germanyde

Schwellenländer

Jenseits kurzfristiger Schwankungen aktiv sein

1930 investierten wir zum ersten Mal in einem Schwellenland, nämlich in Peru. Heute verwalten wir Emerging Market-Strategien mit einem Volumen von über 30 Milliarden Euro.

Leitfaden für Emerging Markets herunterladen

Langfristig ausgerichtete Sichtweise

  • Die Emerging Markets stellen keine homogene Gruppe dar. Stattdessen handelt es sich um sehr unterschiedliche Länder in unterschiedlichen Entwicklungsstadien, die sich laufend verändern. Die Aktienmärkte werden häufig von Privatanlegern getrieben und sind von kurzfristigen Marktschwankungen geprägt. Daher ist es in den Schwellenländern von entscheidender Bedeutung, die strukturellen Erfolgsfaktoren zu identifizieren – ein zentraler Aspekt bei Aktienstrategien mit Ausrichtung auf die Emerging Markets.

  • Diese langfristige fundamental ausgerichtete Sichtweise sowie die Ressourcen von Robeco in den Bereichen quantitativer und nachhaltiger Anlagen erlauben es uns, die Chancen der Schwellenländer in ihrer Breite zu erschließen.

Historisch bewährter Ansatz zur Länderallokation und Aktienauswahl

  • Investieren in Schwellenländern erfordert ein subtileres und nuancierteres Vorgehen als lediglich in Unternehmen anzulegen, die von bestimmten Wachstumsperspektiven profitieren. Zum einen sind die Emerging Markets weniger homogen als die entwickelten Staaten und befinden sich tendenziell in unterschiedlichen Stadien des Wachstums. Zum anderen weisen sie typischerweise starke Unterschiede im Hinblick auf ihre demographische Struktur, das politische Vorgehen und das Management des Staatshaushalts sowie den Grad ihrer Integration in das globale Finanzsystem auf.

    Das Verständnis für die sozioökonomischen und politischen Unterschiede der einzelnen Länder, in denen die Unternehmen tätig sind, ist ein wichtiger Inputfaktor für eine erfolgreiche Aktienauswahl.

  • Anleger, die ein Engagement in Aktien aus Schwellenländern anstreben, müssen sich daher bewusst sein, dass die Länderanalyse ein entscheidender Aspekt im Investmentprozess ist. Der Schlüssel zum Erfolg besteht in der Ermittlung der Anlagethemen, die voraussichtlich die Aktienentwicklung beeinflussen, sowie der Identifikation der Unternehmen, die am besten positioniert sind, um von diesen Themen zu profitieren.

    An dieser Stelle kann der historisch bewährte Ansatz von Robeco den entscheidenden Unterschied machen. Wir verwenden eine selbstentwickelte, auf fünf Faktoren basierende Systematik zur Länderanalyse. Damit untersuchen wir die Attraktivität eines Landes, erfassen Veränderungen in seinen Aussichten und nutzen Unterschiede bei den sozioökonomischen und politischen Variablen verschiedener Länder.

    Zu unseren Strategien

ESG-Integration in den Emerging Markets: anspruchsvoll, aber entscheidend

  • Das Umfeld in Bezug auf Nachhaltigkeit verändert sich rapide. Nachdem es lange kein Bewusstsein für Nachhaltigkeit in den Emerging Markets gab, breitet sich dieses nun auch in Schwellenländern und den dortigen Unternehmen aus.

    Die Regierungen der Schwellenländer haben begonnen, sich Nachhaltigkeitsziele wie zum Beispiel das Ziel von netto null CO2-Emissionen zu setzen. Eine zunehmende Zahl von Unternehmen aus den Emerging Markets machen mittlerweile klare Angaben zu ihren Nachhaltigkeitszielen in ihren Jahresberichten und veröffentlichen ihre Rechnungslegung zunehmend in English auf ihren Unternehmens-Webseiten. Ebenfalls erheblich zugenommen hat die ESG-Abdeckung von Unternehmen aus Schwellenländern durch Drittanbieter. Unterdessen haben sich in den letzten Jahren auch die Auffassungen der einzelnen Emerging Markets-Investoren in punkto Nachhaltigkeit grundlegend verändert. Infolgedessen nähern sich die Standards in der Berichterstattung in Schwellenländern rasch denjenigen in entwickelten Staaten an.

  • Robeco ist schon seit langem ein Verfechter nachhaltiger Geldanlagen, insbesondere in den Emerging Markets. Bereits vor über zehn Jahren haben wir begonnen, ESG-Kriterien ausdrücklich in unsere Investmentprozesses für Aktien aus Schwellenländern zu integrieren. Davor hatten wir bereits seit 2001 bestimmte Governance-Aspekte in unsere Prozesse aufgenommen, indem wir börsennotierten Unternehmen einen Fragenkatalog in Bezug auf die Corporate Governance zusandten.

  • Heute bieten wir Anlegern je nach ihren Anforderungen und Zielen in punkto Nachhaltigkeit drei Haupttypen von Lösungen im Bereich Sustainable Investing an: Inside, Focused und Impact. Zwar ist bei diesen Nachhaltigkeit unterschiedlich stark integriert. Jedoch stützen sie sich alle auf denselben Prozess zur ESG-Integration sowie auf unser Angebot im Bereich Active Ownership, der Stimmrechtsausübung und Engagement umfasst.

    Active ownership
  • Kombination von besonderem Fachwissen

    Die langjährige Expertise von Robeco in den Bereichen Emerging Markets Investing, Sustainability Investing und Quant Investing ermöglicht es uns, eine breite Palette an Lösungen anzubieten, die unser besonderes Fachwissen in diesen Feldern kombinieren.

    Zu unseren Strategien

Greifen Sie auf unsere Expertise zu

Halten Sie sich mit Artikeln, Podcasts und Videos auf dem Laufenden, was unser Wissen und Trends angeht:

Weitere Einblicke

Greifen Sie auf unsere Expertise zu

Halten Sie sich mit Artikeln, Podcasts und Videos auf dem Laufenden, was unser Wissen und Trends angeht:

Weitere Einblicke
Quant chart: enhancing emerging market factors
Quant chart: enhancing emerging market factors
Emerging markets have proven to be fruitful for well-established equity factors.
16-08-2022 | Einblicke
Quant-Strategien profitieren von gebündelten Kernkompetenzen in Sachen Nachhaltigkeit und Schwellenländer
Quant-Strategien profitieren von gebündelten Kernkompetenzen in Sachen Nachhaltigkeit und Schwellenländer
In den Schwellenländern sind Unternehmen, die im Bereich Nachhaltigkeit am besten abschneiden, den Unternehmen der Industrieländer ebenbürtig.
03-08-2022 | Einblicke
Halbzeit... was war das für eine Reise!
Halbzeit... was war das für eine Reise!
Nach einer turbulenten ersten Jahreshälfte sind die Sommerferien ein guter Zeitpunkt, um nützliche Informationen nachzulesen, die Sie während des Trubels vielleicht verpasst haben.
08-07-2022 | Einblicke
Ist jemand diesen Sommer auf „Hiking“ aus?
Ist jemand diesen Sommer auf „Hiking“ aus?
Im Sommer ist Hiking eine beliebte Art, dem Alltag zu entfliehen, über die Hügel zu wandern und die Aussicht zu genießen.
30-06-2022 | Quartalsausblick
Podcast: Aggressive Wachstumsaktien im Gegenwind
Podcast: Aggressive Wachstumsaktien im Gegenwind
Vor einem Jahr schienen die Kurspotenziale für Wachstumsaktien – insbesondere im Tech-Bereich – noch grenzenlos.
20-06-2022 | Podcast
One crisis dealt with, straight onto the next one
One crisis dealt with, straight onto the next one
Are we out of the woods?
05-04-2022 | Kolumne
PodcastXL: How to read the huge emerging markets discount
PodcastXL: How to read the huge emerging markets discount
Emerging markets look extremely cheap.
01-04-2022 | Podcast
Time to look for bargains with pricing power
Time to look for bargains with pricing power
It’s hugely difficult to make confident predictions in the current environment.
30-03-2022 | Einblicke
Neben Investments in Schwellenländern haben wir vier weitere Kernkompetenzen: