germanyde
Image

RobecoSAM Global SDG Equities D EUR

Benchmark: MSCI World Index TRN
ISIN: LU2145460353
  • Positive Auswirkungen – Identifizierung von Unternehmen, die aufgrund der Nutzung von Möglichkeiten bei einem Übergang zu mehr Nachhaltigkeit einen Wettbewerbsvorteil erzielen
  • Langfristige Anlagerenditen – Implementierung eines disziplinierten Anlageprozesses, der zu einem konzentrierten, risikobewussten Aktienportfolio mit starken Grundlagen und vernünftigen Bewertungen führt
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung EUR
Fondsvermögen ()
Ertragsverwendungthesaurierend

Über diesen Fonds

Der RobecoSAM Global SDG Equities ist ein aktiv verwalteter Fonds, der weltweit in Unternehmen investiert, die aktiv die Nachhaltigkeitsziele der UN fördern. Die Aktienauswahl basiert auf der Fundamentaldatenanalyse. Ziel des Fonds ist es, eine bessere Rendite zu erzielen als der Index. Die Strategie integriert Nachhaltigkeit in alle Phasen des Anlageprozesses. Sie verwendet eine intern entwickelte Struktur (zu der weitere Informationen unter www.robeco.com/si zu finden sind), um Unternehmen zu identifizieren, deren Produkte und Dienstleistungen eine wesentliche positive Wirkung hinsichtlich der SDGs entfalten.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

RobecoSAM Global SDG Equities D EUR

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Index
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Erläuterungen zur Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Basierend auf den Transaktionskursen erzielte der Fonds eine Rendite von -5,87%. Im letzten Monat schnitt der Fonds besser ab als der MSCI World, der gleichermaßen durch die starke Aktienauswahl und die gute Sektorallokation unterstützt wurde. Nach der Belastung durch unseren strategischen Verzicht auf Energiepositionen schnitt der Sektor im letzten Monat schlechter ab als der Markt. Die Aktienauswahl war vor allem bei Kommunikationsdienstleistungen (mit der einzigen Position in Vodafone) und Gesundheitswesen stark. Zu den größten Gewinnbringern gehörten viele Titel im Gesundheitswesen, vor allem aufgrund ihrer defensiven Eigenschaften (z. B. UnitedHealth Group, AstraZeneca, Merck). Auch Colgate gehörte zu den besten Ergebnislieferanten, gestützt auf sein defensives Produktportfolio und die Aussicht auf bessere Preise ggü. dem enttäuschenden 1. Quartal und Lieferkettenproblemen. KB Financial gehörte zu den größten Belastungen, weil die Eintrübung der Makroumgebung und die problematischen Aussichten im Wertpapiergeschäft angesichts weniger Aktivität den Aktienkurs nach unten zogen. Eine weitere große Belastung war ON Semiconductor, das wie andere Halbleiterhersteller und weitere zyklische Werte erheblich abverkauft wurde, wegen der Sorge über eine restriktivere Geldpolitik, Nachfragerückgänge und einen weiteren Anstieg geopolitischer Spannungen.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Ex-post Tracking-Error (%)
Information-Ratio
Sharpe-Ratio
Alpha (%)
Beta
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Monate der Outperformance
Hit-Ratio (%)
Hausse-Monate
Monate der Outperformance in einer Hausse
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Monate der Outperformance in einer Baisse
Hit-Ratio Baisse (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Bonitäts-Rating
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Yield-to-Worst (%)
Green Bonds (%)

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Im Juni fiel der MSCI World Index in Euro gerechnet um 6,6 % und alle Sektoren lagen im Minus. Grundstoffe und Energie waren mit Verlusten im zweistelligen Bereich die schwächsten Sektoren, Gesundheitswesen der stärkste. Bei dem ECB Forum on Central Banking 2022 betonten führende Zentralbanken (BoE, Fed, EZB), dass nach dem Ende der Phase niedriger Inflation starke Zinserhöhungen zur Inflationsbekämpfung notwendig werden. Positiver ist, dass die langfristigen Inflationserwartungen – gemessen an den 5/10-Jahres-Breakeven-Raten – leicht zurückgegangen sind und sich dem Niveau vor der Ukraine-Invasion angenähert haben. Auf geopolitischer Ebene war es sehr ereignisreich, weil der russische Krieg gegen die Ukraine zusätzlich zu den hohen Opferzahlen und physischen Schäden mehrere wichtige Entwicklungen auslöste. Die Entscheidung von Gazprom, die Erdgaslieferungen an Deutschland über Nord Stream 1 um 60 % zu kürzen hat im größten Wirtschaftssystem Europas zu Problemen geführt, wo jetzt das Risiko besteht, dass bei Ausbleiben weiterer Maßnahmen im kommenden Winter die Versorgung knapp wird.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Währungsstrategie

Der Fonds darf eine aktive Währungspolitik verfolgen, um zusätzliche Gewinne zu generieren, und kann Währungsabsicherungsgeschäfte abschließen.

Ausschüttungspolitik

Der Fonds soll prinzipiell keine Dividende ausschütten, weshalb die erwirtschafteten Erträge des Fonds und seine allgemeine Wertentwicklung in den Anteilspreis einfließen.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

Der Fonds verfolgt als Nachhaltigkeitsziel, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) zu fördern. Überlegungen zu SDGs und Nachhaltigkeit werden durch ein Zieluniversum, Ausschlüsse und ESG-Integration in den Investmentprozess eingebunden. Der Fonds investiert ausschließlich in Aktien von Unternehmen mit einem mittleren oder starken positiven Beitrag zu den SDGs. Der Beitrag von Emittenten zu den SDGs wird mit Robecos intern entwickelter dreistufiger SDG-Systematik beurteilt. Das Ergebnis ist ein quantifizierter Beitrag, der als SDG-Score dargestellt wird, in dem sowohl der Beitrag zu den SDGs (positiv, neutral oder negativ) als auch das Ausmaß dieses Beitrags (hoch, mittel oder niedrig) berücksichtigt ist. Darüber hinaus investiert der Fonds nicht in Aktienemittenten, die gegen internationale Normen verstoßen oder deren Aktivitäten laut Ausschlusspolitik von Robeco als gesellschaftlich schädlich eingestuft wurden. In die fundamentale Bottom-up-Anlageanalyse werden finanziell bedeutende ESG-Faktoren einbezogen, um vorhandene und potenzielle ESG-Risiken und -Chancen zu beurteilen. Außerdem wird, wenn ein Aktienemittent in der laufenden Überwachung für Verstöße gegen internationale Normen ausgesondert wird, der Emittent von Investitionen ausgeschlossen. Und schließlich nutzt der Fonds Aktionärsrechte und nimmt in Übereinstimmung mit der Abstimmungspolitik von Robeco Stimmrechte wahr.

Anlagepolitik

Der RobecoSAM Global SDG Equities ist ein aktiv verwalteter Fonds, der weltweit in Unternehmen investiert, die aktiv die Nachhaltigkeitsziele der UN fördern. Die Aktienauswahl basiert auf der Fundamentaldatenanalyse. Der Fonds hat nachhaltige Investitionen zum Ziel im Sinne von Artikel 9 der europäischen Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor. Der Fonds fördert die Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs), indem er in Unternehmen investiert, deren Geschäftsmodelle und betriebliche Praxis mit den Zielen übereinstimmen, die in den 17 SDGs definiert sind. Der Fonds integriert ESG-Faktoren (Umwelt Soziales und Governance) in den Investmentprozess und wendet die Good Governance Policy von Robeco an. Der Fonds wendet nachhaltigkeitsbezogene Indikatoren an, wozu insbesondere normative, auf Aktivitäten und auf Regionen basierende Ausschlüsse und die Wahrnehmung von Stimmrechten gehören. Der Fonds hat auch das Ziel, eine bessere Rendite zu erzielen als der Index. Die Strategie integriert Nachhaltigkeit in alle Phasen des Anlageprozesses. Sie verwendet eine intern entwickelte Struktur (zu der weitere Informationen unter www.robeco.com/si zu finden sind), um Unternehmen zu identifizieren, deren Produkte und Dienstleistungen eine wesentliche positive Wirkung hinsichtlich der SDGs entfalten. Benchmark: MSCI World Index TRN. Die ausgewählten Aktien werden zum überwiegenden Teil Bestandteile der Benchmark sein, es können aber auch nicht in der Benchmark enthaltene Aktien ausgewählt werden. Die Anlagepolitik wird zwar nicht durch eine Benchmark eingeschränkt, der Fonds kann aber eine Benchmark zu Vergleichszwecken verwenden. Der Fonds kann erheblich von den Emittenten-, Länder- und Sektorgewichtungen der Benchmark abweichen. Es gibt keine Beschränkung für die Abweichung von der Benchmark. Die Benchmark ist ein breiter marktgewichteter Index, der nicht mit dem Nachhaltigkeitsziel des Fonds übereinstimmt.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist vollständig in den Investmentprozess integriert um sicherzustellen, dass die Positionen stets den vorab definierten Richtlinien entsprechen.

Nachhaltigkeitsprofil

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Ausschlüsse++

ESG-Integration

Voting

Target Universe

SDG Contribution

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Der SDG-Score zeigt, in welchem Umfang das Portfolio und die Benchmark zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN (SDGs) beitragen. Die Bewertungen werden für jedes Unternehmen unter Verwendung des Robeco SDG-Frameworks berechnet; mit einem dreistufigen Ansatz wird der Beitrag eines Unternehmens zu den jeweiligen SDGs berechnet. Ausgangspunkt ist eine Bewertung der von einem Unternehmen angebotenen Produkte, gefolgt von der Art und Weise, wie diese Produkte hergestellt werden, und schließlich wird berücksichtigt, ob das Unternehmen in Kontroversen verwickelt ist. Das Ergebnis wird in einer abschließenden Bewertung festgehalten, die das Ausmaß der Auswirkungen eines Unternehmens auf die SDGs auf einer Skala von sehr negativ (dunkelrot) bis sehr positiv (dunkelblau) darstellt. Der Wert zeigt die aggregierte prozentuale Auswirkung des Portfolios und der Benchmark (schattiert) auf die verschiedenen SDG-Scores. Das wird dann auch für jedes SDG aufgeführt. Da ein Unternehmen einen Einfluss auf mehrere SDGs (oder gar keine) haben kann, ergeben die im Bericht angegebenen Werte in Summe nicht 100 %. Weitere Informationen zu Robecos SDG-Rahmen finden Sie hier: https://www.robeco.com/docm/docu-robeco-explanation-sdg-framework.pdf

CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgAggregateImpactDistribution.png
CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact1_noPoverty.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact2_zeroHunger.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact3_goodHealthAndWellBeing.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact4_qualityEducation.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact5_genderEquality.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact6_cleanWaterAndSanitation.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact7_affordableAndCleanEnergy.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact8_decentWorkAndEconomicGrowth.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact9_industryInnovationAndInfrastructure.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact10_reducedInequalities.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact11_sustainableCitiesAndCommunities.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact12_responsibleConsumptionAndProduction.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact13_climateAction.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact14_lifeBelowWater.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact15_lifeOnLand.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact16_peaceJusticeAndStrongInstitutions.png CGF GISU_20220630-CGF GISU_20220630-sdgIndividualImpact17_partnershipForTheGoals.png

Nachhaltigkeit

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Der Fonds verfolgt als Nachhaltigkeitsziel, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) zu fördern. Überlegungen zu SDGs und Nachhaltigkeit werden durch ein Zieluniversum, Ausschlüsse und ESG-Integration in den Investmentprozess eingebunden. Der Fonds investiert ausschließlich in Aktien von Unternehmen mit einem mittleren oder starken positiven Beitrag zu den SDGs. Der Beitrag von Emittenten zu den SDGs wird mit Robecos intern entwickelter dreistufiger SDG-Systematik beurteilt. Das Ergebnis ist ein quantifizierter Beitrag, der als SDG-Score dargestellt wird, in dem sowohl der Beitrag zu den SDGs (positiv, neutral oder negativ) als auch das Ausmaß dieses Beitrags (hoch, mittel oder niedrig) berücksichtigt ist. Darüber hinaus investiert der Fonds nicht in Aktienemittenten, die gegen internationale Normen verstoßen oder deren Aktivitäten laut Ausschlusspolitik von Robeco als gesellschaftlich schädlich eingestuft wurden. In die fundamentale Bottom-up-Anlageanalyse werden finanziell bedeutende ESG-Faktoren einbezogen, um vorhandene und potenzielle ESG-Risiken und -Chancen zu beurteilen. Außerdem wird, wenn ein Aktienemittent in der laufenden Überwachung für Verstöße gegen internationale Normen ausgesondert wird, der Emittent von Investitionen ausgeschlossen. Und schließlich nutzt der Fonds Aktionärsrechte und nimmt in Übereinstimmung mit der Abstimmungspolitik von Robeco Stimmrechte wahr.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Die russische Invasion lässt nicht nach und zusätzlich zu den großen Opferzahlen und den physischen Schäden werden sich der Lebensmittel- (wegen der russischen Blockade von Getreideexporten aus der Ukraine) und Energiemangel (aufgrund der gekürzten Gaslieferung von Gazprom an Europa) bis in das Jahr 2023 auf die Weltwirtschaft und insbesondere Europa auswirken. Auf Makroebene bleiben die Inflationszahlen in der Eurozone und in den USA extrem hoch, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Rezession gestiegen ist. Auf Unternehmensebene bleiben die Gewinnerwartungen robust; der EPS-Index für die nächsten 12 Monate steigt weiter, insbesondere in den USA. Angesichts der Verschlechterung von Verbrauchervertrauen und Wirtschaftsklima ist besorgniserregend, dass die negativen Überraschungen erst am Anfang stehen. Die schwache Performance im 1. HJ 2022 hat dazu geführt, dass einige Aktien näher an ihren Fundamentaldaten gehandelt werden, was wir zu schätzen wissen, da es unsere Chancen erhöht. In diesem volatilen Umfeld sind wir weiter von unserem Bottom-up-Ansatz überzeugt und wählen Unternehmen mit starken zyklusübergreifenden Fundamentaldaten und robusten Geschäftsmodellen aus, um qualitativ hochwertige Aktien mit attraktiven Bewertungen zu finden.

Michiel Plakman CFA, Christoph Wolfensberger
Michiel Plakman CFA, Christoph Wolfensberger

Michiel Plakman CFA, Christoph Wolfensberger

Michiel Plakman ist leitender Portfoliomanager und Mitglied des Global Equity Teams. Er ist verantwortlich für fundamentale globale Aktien mit Fokus auf Informationstechnologie, Immobilien und Portfolioaufbau. Er bekleidet diese Rolle seit 2009. Zuvor war er für die Verwaltung des Robeco IT Equities-Fonds innerhalb des TMT -Teams zuständig. Bevor er 1999 zu Robeco kam, arbeitete Michiel Plakman als Portfoliomanager Japan bei Achmea Global Investors (PVF Pensioenen). Von 1995 bis 1996 war er Portfoliomanager European Equities beim Pensionsfonds KPN. Er verfügt über ein Titel als Master in Ökonometrie der Vrije Universiteit Amsterdam. Außerdem ist er Chartered Financial Analyst (CFA®). Christoph Wolfensberger ist Senior Equity Analyst bei Robeco im Impact Investing Team; er verfügt über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Sustainability Investing. Außerdem ist er stellvertretender Portfoliomanager für die Strategie Global SDG Equities. Zuvor war Christoph Wolfensberger auch als quantitativer Analyst im Bereich Sustainability/Impact Investing innerhalb des Products & Engineering-Teams von Robeco tätig, und zwar mit Schwerpunkt kundenspezifische Lösungen und Portfoliooptimierungen. Bevor er zu Robeco kam, war er bereits sechs Monate lang Praktikant im ESG-Research-Team. Er hat ein Master's of Science Degree in Chemie und Business Studies von der Universität Zürich. Christoph Wolfensberger arbeitet seit 2011 bei Robeco.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Volumen der Aktienklasse
Umlaufende Anteile
ISINLU2145460353
BloombergRSGSEDE LX
Valoren55777796
WKNA2QD2L
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1603929600000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Morningstar
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') in Höhe von 0,05 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Die steuerlichen Folgen einer Kapitalanlage in diesem Fonds hängen von der persönlichen Situation des Anlegers ab. Bei in den Niederlanden wohnhaften Privatanlegern sind reale Zins- und Dividendenerträge oder Veräußerungsgewinne aus Kapitalanlagen nicht steuerbar. Anleger zahlen jährlich Einkommenssteuer auf den Wert ihres Nettovermögens zum 1. Januar, sofern und insoweit dieses Nettovermögen den Steuerfreibetrag des Anlegers übersteigt. Jeder in den Fonds investierte Betrag ist Teil des Nettovermögens eines Anlegers. Privatanleger mit Wohnsitz außerhalb der Niederlande müssen in den Niederlanden keine Steuern auf ihre Kapitalanlagen in dem Fonds bezahlen. Diese Anleger werden aber möglicherweise in ihrem Wohnsitzland für Erträge aus einer Kapitalanlage in diesem Fonds auf der Grundlage des dort anwendbaren nationalen Steuerrechts zur Steuer herangezogen. Für juristische Personen oder professionelle Anleger gelten andere steuerliche Vorschriften. Wir empfehlen Anlegern, die steuerlichen Konsequenzen einer Kapitalanlage in diesem Fonds unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Umstände mit ihrem Finanz- bzw. Steuerberater durchzusprechen, bevor sie sich für eine Anlage in dem Fonds entscheiden.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen