germanyde
Image

Robeco Emerging Debt D EUR

Benchmark: JPM GBI-EM Global Diversified TR (EUR)
ISIN: LU0606403516
  • Breite Aufstellung in Schwellenländeranleihen
  • Unterstützt die Kombination von Staats- und Unternehmensanleihen aus Schwellenländern
  • Agnostischer Anlagestil
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung EUR
Fondsvermögen ()
ErtragsverwendungNo

Über diesen Fonds

Robeco Emerging Debt investiert vor allem in Staats- und Unternehmensanleihen, die von Emittenten ausgegeben werden, die in Schwellenländern aktiv sind. Die Auswahl der Anleihen basiert auf einer Fundamentalanalyse. Der Investmentprozess beginnt mit der Top-Down-Analyse des globalen makroökonomischen Umfelds und von Marktthemen, um die Aufteilung des Vermögens auf Lokalwährungsanleihen, Staatsanleihen in Währungen aus Industrieländern (Hartwährungen), Unternehmensanleihen und Gesamtduration (Zinssensitivität) festzulegen. Der zweite Schritt ist die Bottom-up-Analyse zur Festlegung der Länderduration (Zinssensitivität) und der Positionierung in Bezug auf Währungen sowie zur Auswahl von Emissionen und Emittenten auf der Grundlage von Robecos internen Länder- und Unternehmensanalysen.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

Robeco Emerging Debt D EUR

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Index
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Erläuterungen zur Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Basierend auf den Transaktionskursen erzielte der Fonds eine Rendite von 0,02%. Die Performance des Fonds fiel positiv aus und lag leicht über dem Index. Die Gesamtpositionierung auf dem Devisenmarkt trug leicht zur relativen Performance bei, während auch die kleinen untergewichteten Positionen beispielsweise in Südafrika, Brasilien und Peru die Performance unterstützten. Der Fonds hat bereits im Februar mit seiner Übergewichtung in Argentinien Profit gemacht. Neben der Türkei verzeichnete Argentinien im April die schlechteste Performance.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Ex-post Tracking-Error (%)
Alpha
Beta
Sharpe-Ratio
Information-Ratio
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Hit-Ratio (%)
Hit-Ratio Baisse (%)
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Hausse-Monate
Monate der Outperformance
Monate der Outperformance in einer Baisse
Monate der Outperformance in einer Hausse
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Bonitäts-Rating
Yield-to-Worst (%)

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Die Märkte schnitten im April weiterhin stark ab. Es gab jedoch eine große Streuung auf den Märkten. Da sich die Makrodaten in Asien und den USA verbessern, gehen die Anleger davon aus, dass der Kreditzyklus etwas länger dauern wird. Die Verbesserungen sind nicht breit angelegt und es bestehen weiterhin Risiken einer Abwärtsbewegung. Während die Verhandlungen zwischen den USA und China andauern, werden die Märkte immer zuversichtlicher, dass ein Handelsabkommen zustande kommen wird. Die asiatischen Märkte haben bereits den größten Teil dieser Entwicklungen in den letzten zwei Monaten eingepreist. Argentinien und die Türkei sind weiterhin schwach. Gegenwärtig wirken die politische Risiken weiterhin auf beide Märkte ein.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Fondsklassifizierung

BeschreibungJaNeink.A. 
Stimmabgabe
ESG-Engagement
Einbeziehung von ESG-Aspekten
Ausschluss
BeschreibungJaNeink.A. 
ESG-Filter
ESG-Filter & Einbeziehung von ESG-Kriterien
Themenfonds mit ESG-Ausrichtung

Währungsstrategie

Der Fonds ist in den wichtigsten Währungen der Schwellenländer engagiert. Er kann Derivate zu Absicherungszwecken einsetzen oder um in einer bestimmten Währung ein zusätzliches Engagement einzugehen. Bei den EUR-Anteilklassen werden die mit dem US-Dollar zusammenhängenden Risiken abgesichert.

Ausschüttungspolitik

Der Fonds schüttet keine Dividende aus. Die Erträge, die der Fonds erwirtschaftet, erhöhen den Preis der Anteile. Das Gesamtanlageergebnis des Fonds lässt sich daher aus der Kursentwicklung für die Anteile ablesen.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

Bei Robeco Emerging Debt spielen die ESG-Faktoren eine wichtige Rolle beim Anlageverfahren, sowohl in der Länderanalyse als auch in der Kreditanalyse. Bei Staatsanleihen wird das Ländernachhaltigkeits-Ranking (Country Sustainability Ranking) sowie die zugrunde liegende Forschung als Input für die Beurteilung der strukurellen Aussichten eines Landes verwendet. Bei Krediten ist die ESG-Analyse Teil des vom Sektoranalysten durchgeführten Fundamentalscorings. Analysten integrieren die Nachhaltigkeitsdaten von RobecoSAM und verwenden externe Quellen, um eine ESG-Beurteilung vorzunehmen, als Teil der Fundamentalanalyse.

Anlagepolitik

Wertpapiere aus Schwellenländern kombinieren die Eigenschaften von festverzinslichen Anlagen mit der Attraktivität des Engagements in schnell wachsenden Schwellenmärkten. Die positiven Aussichten für lokale Valutaobligationen und Unternehmensanleihen von Schwellenländern reflektieren die stabilen makroökonomischen Fundamentaldaten. Diese Märkte werden aus diesem Grund die Hauptantriebsfaktoren für Fondsrenditen bilden. Ein besonderes Merkmal des Fonds Robeco Emerging Debt ist, dass er in einer breiten Palette von Märkten anlegt, um Engagement auf Schwellenmärkten zu realisieren. Sein Universum besteht aus Staats- und Unternehmensanleihen und kombiniert dabei harte sowie lokale Währungen. Aus diesem Grund kann der Portfoliomanager die attraktivsten Anlagemöglichkeiten auswählen. Um den breiten Anlagebereich des Fonds hervorzuheben, bildet der Portfoliomanager das Portfolio basierend auf einer intern zusammengesetzten Benchmark, die aus in lokaler Währung notierten Staatsanleihen und Unternehmensanleihen aus Schwellenmärkten besteht. Kombiniert Staats- und UnternehmensFestzinsanleihen in einem einzigen Portfolio und bietet dadurch zahlreiche Vorteile: 1) Bessere Liquidität: durch einen kombinierten Markt von über 8.000 Milliarden USD; 2) Mehr Möglichkeiten bei der Diversifizierung: das Universum besteht aus mehr als 30 Ländern und 200 Emittenten; 3) Hohe durchschnittliche Qualität: die Durchschnittsbewertung des kombinierten Universums bedeutet eine gute Anlagequalität. Der Fonds Robeco Emerging Debt nutzt Robecos langjährige Erfahrungen bei Anlagen in Schwellenmärkte. Robeco investiert seit den 1930-iger Jahren in Schwellenmärkte. Zudem profitiert der Fonds von Robecos bewährter Expertise im Bereich Unternehmensanleihen mit seiner Erfolgsbilanz bei der Emittentenauswahl und der Allokationspolitik.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist untrennbarer Bestandteil des Anlageprozesses, damit die Positionen immer den vordefinierten Richtlinien entsprechen.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Die makroökonomischen Daten in Europa und Asien haben eindeutig die Talsohle erreicht. Die europäischen Daten hinken hinterher, was nicht von der Tatsache zu trennen ist, dass die exportorientierte europäische Wirtschaft vom Wohlstand Chinas und der USA abhängig ist. Die Daten verbessern sich zwar nicht auf breiter Front, aber insgesamt sehen sie besser aus. Die Märkte im Allgemeinen sind optimistischer geworden, was die zukünftigen Gewinne und einen verlängerten Zyklus betrifft. Die Renditen der US-Staatsanleihen sind in den letzten zwei Monaten gestiegen, verhalten sich aber weiterhin gut, da die Fed ihre Rhetorik nicht geändert hat und die Daten nicht stark genug sind, um das lange Ende spürbar nach oben zu schieben. Ohne höhere Zinsen und einen stärkeren USD dürften die Schwellenländer relativ stabil bleiben. Die Anleger vermeiden weiterhin die großen politischen Risiken, wie sie in der Türkei und Argentinien zu beobachten sind.

Paul Murray-John
Paul Murray-John

Paul Murray-John

Paul Murray-John ist seit dem 1. Februar 2015 verantwortlicher Portfoliomanager der Robeco Emerging Debt-Strategie, die im Juni eingeführt wurde, sowie der Quant-Durationsstrategie Robeco Emerging Lux-o-rente, die im Dezember 2012 eingeführt wurde. Paul verfügt über 19 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie und konnte umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet der Schwellenmärkte sammeln, sowohl auf der Käufer- als auch auf der Verkäuferseite. Zuvor war er unter anderem als verantwortlicher Portfoliomanager des Threadneedle Emerging Markets Bond-Fonds tätig. In den letzten Jahren arbeitete er für HBC Global Banking and Markets. Paul besitzt einen MBA-Abschluss der Warwick Business School.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Size of share class
Umlaufende Anteile
ISINLU0606403516
BloombergROBEMDD LX
Valoren12689132
WKNA1J7P4
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1307404800000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Morningstar
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') in Höhe von 0,05 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Die steuerlichen Folgen einer Kapitalanlage in diesem Fonds hängen von der persönlichen Situation des Anlegers ab. Bei in den Niederlanden wohnhaften Privatanlegern sind reale Zins- und Dividendenerträge oder Veräußerungsgewinne aus Kapitalanlagen nicht steuerbar. Anleger zahlen jährlich Einkommenssteuer auf den Wert ihres Nettovermögens zum 1. Januar, sofern und insoweit dieses Nettovermögen den Steuerfreibetrag des Anlegers übersteigt. Jeder in den Fonds investierte Betrag ist Teil des Nettovermögens eines Anlegers. Privatanleger mit Wohnsitz außerhalb der Niederlande müssen in den Niederlanden keine Steuern auf ihre Kapitalanlagen in dem Fonds bezahlen. Diese Anleger werden aber möglicherweise in ihrem Wohnsitzland für Erträge aus einer Kapitalanlage in diesem Fonds auf der Grundlage des dort anwendbaren nationalen Steuerrechts zur Steuer herangezogen. Für juristische Personen oder professionelle Anleger gelten andere steuerliche Vorschriften. Wir empfehlen Anlegern, die steuerlichen Konsequenzen einer Kapitalanlage in diesem Fonds unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Umstände mit ihrem Finanz- bzw. Steuerberater durchzusprechen, bevor sie sich für eine Anlage in dem Fonds entscheiden.

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen