germanyde
Ist jemand diesen Sommer auf „Hiking“ aus?

Ist jemand diesen Sommer auf „Hiking“ aus?

30-06-2022 | Quartalsausblick

Im Sommer ist Hiking eine beliebte Art, dem Alltag zu entfliehen, über die Hügel zu wandern und die Aussicht zu genießen. Eine ganz andere Bedeutung hat „Hiking“ jedoch für die US-Notenbank. Sie steht vor einem Sommer mit Zinsanhebungen zur Bekämpfung der galoppierenden Inflation.

  • Arnout  van Rijn
    Arnout
    van Rijn
    CIO Asia Pacific
  • Wim-Hein  Pals
    Wim-Hein
    Pals
    Head of Emerging Markets team
  • Audrey Kaplan
    Audrey
    Kaplan
    Portfolio Manager

In aller Kürze

  • Am Beginn eines Sommers mit Zinsanhebungen ist Klarheit vonnöten
  • Den Schwellenländern und Asien macht die Inflation weniger zu schaffen
  • Werthaltigkeit und Preissetzungsmacht sind wichtige Voraussetzungen für eine Outperformance

Aktienanleger werden häufig in Mitleidenschaft gezogen, wenn eine mächtige Notenbank ein Ziel ins Visier nimmt, mit dem gewöhnlich etwas Unangenehmes verbunden ist. Die EZB wird wahrscheinlich der US-Notenbank folgen und ebenfalls die Zinsen erhöhen. Die Zeit des Gelddruckens im großen Stil ist sicherlich vorbei. Auf die Schönwetterphase der Ausweitung der Geldmenge folgen Sommergewitter in Form von Straffungsmaßnahmen.

Das muss für Aktien aber nicht zwangsläufig Schlechtes verheißen, sofern das Hauptziel erreicht wird, die Inflation unter Kontrolle zu bringen. Erforderlich ist jedoch eine gewisse Klarheit hinsichtlich des Umfangs und der Richtung von Zinserhöhungen. Die Teilnehmer am Aktienmarkt hätten sie gern so schnell umgesetzt wie möglich, um die schmerzhafte Erfahrung hinter sich zu haben. Anschließend kann man sich auf die neuen Gegebenheiten fokussieren und nach realen Wertsteigerungspotentialen an den Börsen Ausschau halten.

Nicht vergessen sollte man auch, dass den Schwellenländern und Asien die im Westen grassierende Inflation weniger zu schaffen macht. Da die asiatischen Volkswirtschaften seit Jahren hinter ihrem wahren Potential zurückgeblieben sind, bieten sie hervorragende Chancen auf Kursgewinne. Aus diesem Grund bleiben wir in unserem Fundamental Equities Outlook für das dritte Quartal optimistisch, dass es für Anleger nach wie vor attraktive langfristige Chancen gibt.

Den vollständigen fundamentalen Quartalsausblick für Aktien lesen

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen