germanyde
Ausblick 2021:  Das Trilemma angehen

Ausblick 2021: Das Trilemma angehen

19-11-2020 | Jahresausblick

Die größte Herausforderung für die Politik im Jahr 2021 wird darin bestehen, die richtige Balance zu finden zwischen drei Aspekten: der öffentlichen Gesundheit, einer normal funktionierenden Wirtschaft und persönlichen Freiheiten. Da diese Themen mit dem Ausbruch des Covid-19 Virus aufgekommen sind, kann erwartet werden, dass ein Impfstoff die meisten dieser Probleme lösen würde.

  • Jeroen Blokland
    Jeroen
    Blokland
    Head of Multi Asset, Robeco
  • Peter van der Welle
    Peter
    van der Welle
    Strategist Global Macro team, Robeco
  • Ernesto Sanichar
    Ernesto
    Sanichar
    Senior Portfolio Manager

Im Allgemeinen glauben wir, dass 2021 ein gutes Jahr für risikoreiche Vermögensanlagen werden wird. In unserem Basisszenario werden Aktien überdurchschnittliche Renditen erzielen. In einem Szenario jedoch, in dem 2021 kein wirksamer Covid-19 Impfstoff für einen Grossteil der Weltbevölkerung zur Verfügung stehen wird, ist wieder alles möglich und risikoreiche Vermögensanlagen werden negative Erträge erzielen.

Dieser Artikel ist eines der Sonderthemen in unserem Ausblick 2021: Das Trilemma angehen
Dieser Artikel ist eines der Sonderthemen in unserem Ausblick 2021: Das Trilemma angehen
Mehr erfahren

Geben Sie Ihre Kontaktdaten an und laden Sie den vollständigen Ausblick 2021 herunter

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen