germanyde
Stildiversifikation mit globalen Multi Factor Credits

Stildiversifikation mit globalen Multi Factor Credits

12-09-2017 | Einblicke

Bei Anlagen in Unternehmensanleihen ermöglicht eine globale Multi Factor Credits-Strategie eine Diversifikation nach Investmentstilen. Untersuchungen zeigen, dass die Multi Factor Credits-Strategie von Robeco eine negative Korrelation mit einer Vergleichsgruppe aus 25 traditionell gemanagten globalen Credit-Fonds aufweist. Außerdem gehört sie zu den Produkten mit der höchsten Sharpe Ratio, den niedrigsten Kosten und dem stärksten Maß an Nachhaltigkeit.

  • Patrick  Houweling
    Patrick
    Houweling
    Head of Quant Credits

In aller Kürze

  • Negative Korrelation mit globalen Credit-Fonds ermöglicht Stildiversifikation.
  • Sehr gute Sharpe Ratio dank höheren Ertrags und geringeren Risikos.
  • Niedrige Kosten und hoher Nachhaltigkeits-Score.
Bleiben Sie in Bezug auf Einsichten zu Quantitative Investing auf dem Laufenden.
Bleiben Sie in Bezug auf Einsichten zu Quantitative Investing auf dem Laufenden.
Anmelden

Der Robeco QI Global Multi-Factor Credits (GMFC) bietet ein ausgewogenes Exposure gegenüber den Faktoren Low Risk, Quality, Value, Momentum und Size am globalen Markt für Investmentgrade-Unternehmensanleihen. Kunden, die bereits in aktiv gemanagten Credit-Portfolios investiert sind, ermöglicht diese faktorbasierte Strategie eine Diversifikation nach Stilen. Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Unterschiede auf Stilebene zwischen einem Multifaktor-Ansatz und einem fundamentalen Ansatz bei der Anlage in Unternehmensanleihen.

Quelle: Robeco

Quantifizierung der Stildiversifikation

Die Unterschiede zwischen den beiden Ansätzen sollten zu einer geringeren Korrelation der Wertentwicklung eines Multifaktor-Portfolios und eines fundamental gemanagten Portfolios führen. Um dies zu belegen, beschafften wir uns aus Morningstar Direct die Wertentwicklungsdaten von 25 globalen Credit-Fonds für den 2-Jahreszeitraum seit Auflegung des GMFC (Juli 2015 bis Juni 2017). Diese Vergleichsgruppe enthält Fonds von namhaften Anbietern wie BlueBay, HSBC, Invesco, JP Morgan, PIMCO, Russell und Schroders. Da Morningstar nur die Nettoerträge angibt, addierten wir nachträglich die Gebühren, um eine Näherungsgröße für die Bruttoerträge zu erhalten.

Für jeden Fonds und für jeden Monat berechneten wir die Brutto-Outperformance der gegen Euro abgesicherten Anteilklasse gegenüber dem Index Bloomberg Barclays Global Aggregate Corporates (gegenüber EUR abgesichert). Anschließend berechneten wir die paarweisen Korrelationen zwischen der Outperformance unseres Fonds und derjenigen der 25 übrigen Produkte. Abschließend ermittelten wir den Durchschnitt dieser 25 Korrelationen für jeden Fonds. Die Ergebnisse sind in Grafik 1 zu sehen. Die Namen der Fonds haben wir durch Platzhalter ersetzt.

Quelle: Morningstar Direct, Barclays, Robeco. Zeitraum: Juli 2015 bis Juni 2017. GMFC = Robeco QI Global Multi-Factor Credits.

Der GMFC weist die niedrigste durchschnittliche Korrelation mit den übrigen Fonds auf: Sie beträgt -27 %, während der Durchschnitt bei +32 % liegt. Somit ermöglicht der GMFC eine Diversifikation gegenüber fundamental gemanagten Fonds. Grafik 2 liefert weitere Details in Form der Outperformance-Korrelationen des GMFC mit jedem einzelnen der übrigen Fonds. Die Korrelationen reichen von -75 % bis +14 %.

Wir berechneten außerdem die durchschnittliche Outperformance-Korrelation über einen Zeitraum von 5 Jahren, indem wir die Wertentwicklung der Strategie über den 2-Jahres-Zeitraum seit Auflegung um die im Backtest ermittelte Wertentwicklung der vorherigen 3 Jahre ergänzten. 10 der 25 Fonds verfügen über eine Wertentwicklungshistorie von 5 Jahren. Im Zeitraum von Juli 2012 bis Juni 2017 betrug die durchschnittliche Outperformance-Korrelation des GMFC -39 %. Dem steht ein Wert von +28 % für den Durchschnitt der übrigen Fonds gegenüber.

Überdurchschnittlicher Ertrag und niedrige Volatilität

Die negative Korrelation des GMFC ist aus Diversifikationssicht vorteilhaft. Hinzu kommt, dass die geringe Korrelation mit einem überdurchschnittlichen Ertrag und einer niedrigen Volatilität einhergeht. Grafik 3 zeigt die Sharpe Ratio für jeden Fonds für den 2-jährigen Betrachtungszeitraum. Die Sharpe Ratio des GMFC ist eine der höchsten. Die hohe Sharpe Ratio ergibt sich daraus, dass die Volatilität des GMFC eine der niedrigsten in der Vergleichsgruppe ist und der Ertrag über dem Durchschnitt liegt. Die geringe Volatilität ist eine Folge des Exposures des Fonds gegenüber den Faktoren Low Risk und Quality. Der höhere Ertrag ergibt sich aus den Faktoren Value, Momentum und Size. Die drei Fonds mit einer höheren Sharpe Ratio weisen ein gegensätzliches Risiko/Ertrags-Profil auf: Sie erzielen mit den höchsten Ertrag, jedoch verbunden mit einer überdurchschnittlichen Volatilität. Außerdem sind diese Fonds teurer als der GMFC.

Quelle: Morningstar Direct, Barclays, Robeco. Zeitraum: Juli 2015 bis Juni 2017. GMFC = Robeco QI Global Multi-Factor Credits.

Wir berechneten auch die Information Ratios für alle Fonds. Die Information Ratio des GMFC von rund 0,6 liegt oberhalb des Durchschnitts. Dies ist die Folge eines leicht unterdurchschnittlichen Tracking Errors und einer überdurchschnittlichen Outperformance.

Niedrige Kosten und hohes Maß an Nachhaltigkeit

Abschließend einige ergänzende Informationen zu den Fonds: Grafik 4 zeigt die laufende Kostenbelastung in der institutionellen Anteilklasse jedes Fonds, was der harmonisierten Kostenermittlungsmethode für UCITS-Fonds entspricht. Die laufenden Kosten des GMFC sind die zweitniedrigsten. Die Kostenbelastung des Fonds liegt zwischen derjenigen passiver und traditioneller aktiver Strategien.

Quelle: Morningstar Direct. Linke Grafik = Laufende Kosten gemäß KIID des Fonds. Rechte Grafik = Nachhaltigkeits-Score gemäß Berechnung von Morningstar; für zwei Fonds war kein Nachhaltigkeits-Score verfügbar.

Grafik 5 Zeigt den Nachhaltigkeits-Score, berechnet durch Morningstar anhand von Daten von Sustainalytics. Auch hier weist der GMFC eines der besten Ergebnisse aus – ein Resultat der Integration von Nachhaltigkeitsaspekten im Investmentprozess. Einer der Fonds mit einem höheren Score ist ein auf das Thema Nachhaltigkeit ausgerichtetes Produkt.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen