germanyde
Benchmarking Low Volatility strategies

Benchmarking Low Volatility strategies

15-06-2011 | Research
How should investors evaluate a low volatility strategy? First, they need a benchmark.
  • David Blitz
    David
    Blitz
    Head of Quantitative Research

Speed read

  • Finding a natural Low Volatility benchmark is not straightforward
  • MSCI Minimum Volatility indices resemble active strategies
  • Capitalization-weighted market portfolio remains the best option
Bleiben Sie in Bezug auf Einsichten zu Quantitative Investing auf dem Laufenden.
Bleiben Sie in Bezug auf Einsichten zu Quantitative Investing auf dem Laufenden.
Anmelden

In this article,1 we discuss the benchmarking of low volatility investment strategies, which are designed to benefit from the empirical result that low-risk stocks tend to earn high risk-adjusted returns. Although the minimum-variance portfolio of Markowitz is the ultimate low volatility portfolio, the authors argue that it is not a suitable benchmark, as it can only be determined with hindsight.

This problem can be overcome with investable minimum variance strategies, but because various approaches are equally effective at minimizing volatility, it is ambiguous to elevate the status of any one particular approach to benchmark. For example, the authors discuss the recently introduced MSCI Minimum Volatility indices and conclude that these essentially resemble active low volatility investment strategies themselves, rather than a natural benchmark for such strategies.

In order to avoid these issues, they recommend to simply benchmark low volatility managers against the capitalization-weighted market portfolio, using risk-adjusted performance metrics such as the Sharpe ratio or Jensen’s alpha.

1 Blitz, D.C. and Van Vliet, P., 2011, ‘Benchmarking Low-Volatility strategies’, The Journal of Index Investing.

Disclaimer:

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen