switzerlandde
How a better gender balance boosts profits

How a better gender balance boosts profits

20-04-2020 | Einblicke

Gender equality not only makes for a better workforce – it can be shown to enhance returns, a unique study shows.

  • Junwei Hafner-Cai
    Junwei
    Hafner-Cai
    Portfolio Manager

Speed read

  • Analysis of over 20,000 observations in corporate assessment
  • Higher female participation at all levels raised profitability
  • Management is where women can make the biggest impact

RobecoSAM researchers measured the contribution of women in the workplace as part  of analysis of a dataset of over 20,720 observations collected through the SAM Corporate Sustainability Assessment from 2013-2018. 

The SAM CSA is an annual assessment which uses a scoring methodology to assess the environmental, social and governance (ESG) characteristics of the companies taking part. Gender equality is measured using a variety of metrics, beyond counting the number of women who serve on the company’s board.

On the face of it, the results were only mildly encouraging at first. An increase in gender diversity on corporate boards was a positive finding, but the increase at management level was minimal, rising from 24% in 2013 to 26% in 2018. Furthermore, data for the total workforce over the same time period shows little change.

But then drilling down into the data using regression analysis, the research looked at the presence of women at different corporate levels, and the link with firm fundamentals. Dividing the data into quantiles enabled confirmation of the link between financial performance at every level: corporate board, management and total workforce.

Significantly the results showed that more a positive relationship with a company’s profitability occurs when it has more than 20% of women on the board, more than 30.2% of women in management, and more than 44.7% of women in the total workforce.

Zu den aktuellen Einblicken
Zu den aktuellen Einblicken
Anmelden

Female representation at different levels by sector in 2018. Source: RobecoSAM, SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA), 2019

Critical mass of women

“Profitability and risk therefore improve with gender diversity,” says Junwei Hafner-Cai, portfolio manager of the RobecoSAM Global Gender Diversity Impact Equities fund. “This suggests that a critical mass of women at each level would have a positive effect on organizational dynamics.”

“Often, improving gender balance in corporates focuses on the lack of women holding board seats. However, the regression analysis also illustrated a positive link between a higher percentage of women in management positions and a firm’s profitability, returns, and earnings volatility – all characteristics of its quality and health of operations.”

Higher female participation is also linked to better earnings stability, which is an essential ingredient in longer-term sustainability, the research shows. It found that ‘top tier’ companies with more than 30.2% of female managers exhibited lower earnings volatility than ‘bottom tier’ companies across all regions.

‘Critical mass’ of women at each level for impact on organizational performance. Source: RobecoSAM CSA, 2019

Candidates for the fund

RobecoSAM uses data from the CSA, along with other sources, to determine whether companies have female representation or policies that are progressive enough to warrant inclusion in the gender equality fund.

“As gender issues become more material for companies, they become a potentially valuable indicator for investors,” Hafner-Cai says. “RobecoSAM looks beyond women at board level to conduct a more holistic assessment of workplace equality.”

“This includes fair and transparent remuneration practices to reduce the salary gap, flexible workplace practices, childcare support, parental leave beyond the statutory requirement, talent retention, various levels of workforce diversity and employee engagement trends.”

Read the full report here

Logo

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen