switzerlandde
Focus on ESG risks crucial in the telecom sector

Focus on ESG risks crucial in the telecom sector

01-11-2013 | Kolumne

When considering sustainable corporate operations you initially think of preventing child labor in the textile industry or of recycling metal. The telecom sector does not immediately spring to mind. However, in this sector there are actually many specific issues, particularly relating to social (S) and environmental (E) aspects of the business that, if not properly managed, can expose telecom companies to considerable risk. I will focus on the most significant of these.

  • Edith Siermann
    Edith
    Siermann
    CIO Fixed Income

Privacy and freedom of speech

In this era of mobile communication and cloud computing there is a huge increase in the volume of network data. It is therefore crucial for telecom companies to handle client and user data carefully. It has recently become apparent that this does not always happen. Companies that are unable to protect the privacy of their customers run the risk of losing them or being confronted with legal risks. In the event of data theft, confidential information can be placed in the public domain or an individual's privacy can be violated. Other major issues that affect telecom providers are the protection of client data from illegal government access and ensuring that freedom of speech is guaranteed. This means that it is also important for telecom companies to have procedures and directives in place to prevent possible financial and reputational damage.

Zu den aktuellen Einblicken
Zu den aktuellen Einblicken
Anmelden

CO2 emissions and electronic waste

The ICT sector is responsible for around 2% of global CO2 emissions. As a result of the growth of social media, cloud computing and smart electronics demand for ICT infrastructure is constantly increasing. Data centers are responsible for a rapidly rising proportion of these emissions. As a sustainable investor, you therefore want to know what initiatives a company is taking to reduce the environmental footprint of its data centers, for example, by using renewable energy sources. Does this company put its clients in a position to reduce their environmental footprints? An electronic waste policy is also necessary, as is a way of sharing responsibility with the handset makers.

Personnel policy

Human capital is crucial for many industries. This applies primarily to information-oriented industries. It is thus vital for telecom companies to recognize the importance of personnel development and the need to retain talented staff. Investing in sustainability is an increasingly important factor in attracting high-quality personnel.

Supply-chain management

Many environmental, social and governance (ESG) risks do not lie with the company itself but with its supply chain. In the case of mobile phones, and other electronic devices, raw materials such as tin can come from areas of conflict. It is therefore important for a telecom company to assess and manage the ESG risks in its supply chain effectively.

These examples demonstrate that sustainability is manifested in a number of different ways. Sustainability is not sector- or product-related - it is an issue that plays a role throughout all facets of industry.

This column appeared at an earlier date on FD.nl

Weitere Artikel zu diesem Thema
Logo

Zugangsbeschränkung / Haftungsausschluss

Die auf diesen Seiten enthaltenen Informationen dienen Marketingzwecken und sind ausschliesslich für (i) qualifizierte Anleger gemäss dem Schweizer Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 („KAG“), (ii) Professionelle Kunden gemäss Anhang II der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (2014/65/EU; „MiFID II“) mit Sitz in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum mit einer entsprechenden Lizenz zur Erbringung von Vertriebs- / Angebotshandlungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten oder für (iii) solche, die hiermit aus eigener Initiative entsprechende Informationen zu spezifischen Finanzinstrumenten erfragen und als professionelle Kunden qualifizieren.

Die Fonds haben ihren Sitz in Luxemburg oder den Niederlanden. Die ACOLIN Fund Services AG, Postanschrift: Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, agiert als Schweizer Vertreter der Fonds. UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, Postanschrift: Europastrasse 2, P.O. Box, CH-8152 Opfikon, fungiert als Schweizer Zahlstelle. Der Prospekt, die Key Investor Information Documents (KIIDs), die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds sind auf einfache Anfrage hin und kostenlos im beim Schweizer Vertreter ACOLIN Fund Services AG erhältlich. Die Prospekte sind auch über die Website www.robeco.ch verfügbar.

Einige Fonds, über die Informationen auf dieser Website angezeigt werden, fallen möglicherweise nicht in den Geltungsbereich des KAG und müssen daher nicht über eine entsprechende Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA verfügen. Einige Fonds sind in Ihrem Wohnsitz- / Sitzstaat möglicherweise nicht verfügbar. Bitte überprüfen Sie den Registrierungsstatus in Ihrem jeweiligen Wohnsitz- / Sitzstaat. Um die in Ihrem Land registrierten Produkte anzuzeigen, gehen Sie bitte zur jeweiligen Länderauswahl, die auf dieser Website zu finden ist, und wählen Sie Ihr Wohnsitz- / Sitzstaat aus.

Weder Informationen noch Meinungen auf dieser Website stellen eine Aufforderung, ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder einer anderweitigen Verfügung eines Finanzinstrumentes dar. Die Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anlageberatung oder anderweitige Dienstleistung der Robeco Switzerland Ltd dar. Eine Investition in ein Produkt von Robeco Switzerland Ltd sollte erst erfolgen, nachdem die entsprechenden rechtlichen Dokumente wie Verwaltungsvorschriften, Prospekt, Jahres- und Halbjahresberichte konsultiert wurden.

Durch Klicken auf "Ich stimme zu" bestätigen Sie, dass Sie resp. die von Ihnen vertretene juristische Person eine der oben genannten Kategorien von Adressaten fallen und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Nicht Zustimmen