germanyde
Euro-Staatsanleihen

Euro-Staatsanleihen

Anwendung eines aktiven und anpassbaren Ansatzes für auf Euro lautende Staatsanleihen

Merkmale:

  • Strukturiertes, auf fundamentalem und quantitativem Research basierendes Rahmenkonzept für die Marktanalyse
  • Diversifizierte Portfolio-Bestimmungsfaktoren: Portfolio-Aufteilung nach Ländern, Duration, Zinsstrukturkurve und „Relative Value“-Anlagechancen
  • Vollständige Integration von ESG-Faktoren zur Ergänzung der Fundamentalanalyse und Funktion als Frühindikator

Anlagephilosophie

Die Rentenmärkte sind ineffizient. Wir besitzen die Kompetenz und den richtigen Prozess, um diese Ineffizienzen im Verlauf des Marktzyklus zu erkennen und auszunutzen. Und wir sind überzeugt, dass man konträr vorgehen muss, um überlaufene Trades zu vermeiden. Wir untersuchen eingehend die Verschuldungsdynamik, um zu erkennen, wo der Marktkonsens möglicherweise die Chance auf weitreichende strukturelle Veränderungen unterschätzt.

Die Renditen von auf Euro lautenden Staatsanleihen werden maßgeblich durch Risikozyklen und Regimeveränderungen bestimmt. Indem wir einen zu den Märkten konträren, wertfokussierten Ansatz verfolgen, können wir nach unserer Überzeugung Ineffizienzen im Zyklusverlauf ausnutzen.

Die Rentenmärkte werden aufgrund verschiedener Faktoren wie z. B. Mandatsbeschränkungen nach Anlegertyp und organisatorischen Starrheiten in Segmente unterteilt. Dies kann zu Verwerfungen und Veränderungen der Beziehungen zwischen diesen Segmenten führen, was aktiven Anlegern Chancen bietet, ihre Renditen zu steigern und Risiken zu verringern.

Investmentprozess

Mit unserem bewährten, auf Research basierenden Rahmenkonzept für die Portfolio-Aufteilung nach Ländern sind wir in der Lage, die Risikoprofile und Spread-Aussichten für einzelne Länder zu beurteilen und dabei Renditeunterschiede zu berücksichtigen. Das Ergebnis sind über- und untergewichtete Positionen auf Länderebene. Diese Strategie erlaubt es uns, relative Renditeschwankungen zwischen Ländern auszunutzen und von aktivem Zinssatzmanagement zu profitieren, um parallele Verschiebungen und Krümmungen der Zinsstrukturkurve zu erfassen.

Unser intern entwickeltes innovatives Rahmenkonzept für ein Nachhaltigkeitsranking von Ländern gibt uns wertvolle Einblicke in deren Fähigkeit, ihr Verschuldungsniveau wieder tragfähig zu machen und das Vertrauen der Märkte zurückzugewinnen. Mit unserem Rahmenkonzept für die Beurteilung „grüner Anleihen“ stellen wir fest, ob eine Staatsanleihe wirklich „grün“ ist. Beide Rahmenkonzepte sind wichtige Elemente für den Erfolg unserer Entscheidungen zur Portfolio-Aufteilung nach Ländern und zur Auswahl von Anleihen.

Erhalten Sie regelmäßig die Robeco e-News
Erhalten Sie regelmäßig die Robeco e-News
Anmelden

Portfoliomanagement

Die Portfoliomanager sind für die Portfolio-Risiken und die Entwicklung von Anlageideen verantwortlich. Sie sind Teil des Global Macro-Teams, das aus sehr erfahrenen Portfoliomanagern, Ökonomen, Strategen und Makro-Analysten besteht. Das Team wird zudem durch eine größere Gruppe von Spezialisten für Nachhaltigkeit, Wertpapierhandel und quantitative Analyse unterstützt und ist in dieses eingebettet.

Kontaktieren Sie uns

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über diese Strategie erfahren wollen.

Kontakt
Mit dieser Strategie zusammenhängende Themen sind:

Weitere

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen