germanyde
Das EU-Regelwerk zu nachhaltigem Investieren ist visionär, bringt aber auch Herausforderungen mit sich

Das EU-Regelwerk zu nachhaltigem Investieren ist visionär, bringt aber auch Herausforderungen mit sich

23-06-2021 | Einblicke

Die große Herausforderung liegt im Übergang von der ESG-Integration zu wirkungsorientiertem Investieren.

  • Victor  Verberk
    Victor
    Verberk
    CIO Fixed Income and Sustainability

In aller Kürze

  • Die EU setzt den Standard für nachhaltiges Finanzwesen.
  • Anleger müssen innovativ bleiben und eine Reihe neuer Fähigkeiten einsetzen.
  • Robeco bietet eine anlageklassenübergreifende Auswahl von Lösungen für nachhaltiges Investieren an.

Mit ihrem Maßnahmenpaket für nachhaltiges Investieren setzt die EU für die übrige Welt den Standard für den Übergang zu Nachhaltigkeit und Inklusivität, sagt Victor Verberk, CIO for Fixed Income and Sustainability bei Robeco. 

In seiner Eröffnungsrede auf der Konferenz „RI Europe 2021“ führt Verberk aus, dass die EU einheitliche Voraussetzungen für die Kapitalanlage geschaffen hat, und dass Asien und die USA wahrscheinlich ihrem Beispiel folgen werden. 

Das EU-Regelwerk ist allerdings komplex und erfordert Zugriff auf zukunftsgerichtete Daten von hoher Qualität. Es verlangt auch eine gründliche Neuausrichtung der Arbeitsweise von Portfoliomanagern: Es ist nicht länger hinnehmbar, sich nur auf die Generierung von Alpha zu konzentrieren. Anleger müssen eine ganze Reihe neuer Fähigkeiten einbringen, um CO₂-Budgets zu verwalten, bestimmte Wirkungen zu erzielen und über Fortschritte zu berichten.

Aktuelle Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit
Anmelden

„Das einzig Richtige“

Dieser Übergang zu wirklich nachhaltigem Investieren ist für die Kapitalanlagebranche noch lange nicht abgeschlossen. „Es ist aber das einzig Richtige“, meint Verberk. „Nehmen wir es in Angriff! Denn das ist die Zukunft. Diesen Übergang von der ESG-Integration zu wirkungsorientiertem Investieren zu schaffen – das ist die große Herausforderung für unsere Branche.“

Um sie zu meistern, müssen Anleger innovativ bleiben. Verberk erklärt, dass es wegen der Komplexität von Nachhaltigkeitsthemen wie Klimawandel, Biodiversitätsverlust und Menschenrechten entscheidend ist, die Wissenschaft zu verstehen und zu forschen, um innovative Anlagestrategien zu entwickeln, durch die Nachhaltigkeitsziele gefördert werden. 

Robeco stellt hierfür mehrere Anlagelösungen bereit. Dazu gehören Aktien- und Anleihestrategien, die darauf fokussiert sind, zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung beizutragen, Aktienprodukte, bei denen aktive Einflussnahme im Vordergrund steht, und unsere Klimastrategien. Zu Letzteren gehört die erste globale, vollständig mit dem Pariser Abkommen konforme Anleihenstrategie.

Hören Sie sich Viktor Verberks Eröffnungsrede an

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen