switzerlandde
Don’t tell JR, but Texas has ‘Gone with the Wind’

Don’t tell JR, but Texas has ‘Gone with the Wind’

02-06-2020 | Spannende Zahlen
Those of a certain age may recall Dallas, a 1980s US soap opera about a dysfunctional oil-rich family headed by the scheming JR Ewing. And if you mention Texas to most investors, the image of cowboys shouting “yee-haw” against a backdrop of oil wells may spring to mind. But times are changing.

Speed read

  • Texas is now the world’s fifth-largest producer of wind power
  • Solar is rapidly increasing capacity as hydro remains no. 1
  • Opportunities for investors in suppliers to the energy transition

What has happened

As the US increasingly adopts renewable energy to meet growing needs, Texas has become the world’s fifth-largest wind power producer, after India, and by far the largest in the US. The 40 wind farms in Texas have a current capacity of 28,000 megawatts, equivalent to eight average-sized US coal-fired power stations and enough to power seven million homes.

The Roscoe Wind Farm in the middle of the vast state was the largest in the world when it was built in 2009, with 627 turbines and a total installed capacity of 781 megawatts, before it was overtaken in 2012 by a 1,020-megawatt wind farm in California. Wind power accounted for 22% of the energy produced in Texas in 2019, exceeding power generated by coal for the first time. (You might say the state has ‘Gone with the Wind’… though the famous film hails from nearby Georgia.)

Meanwhile, Texas is also swapping extraction for refraction, as the amount of solar power capacity has roughly doubled in the state every year since the first panels were installed in 2004. Solar capacity reached 4,300 megawatts in 2019. Progressively larger solar farms have been built in the sunnier western counties, the largest of which – in Upton – now generates 180 megawatts.

Zu den aktuellen Einblicken
Zu den aktuellen Einblicken
Anmelden

Why is it important

Cutting reliance on fossil fuels and switching to renewables is essential to meeting the targets of the Paris Agreement, which seeks to limit global warming to 2°Celsius above pre-industrial levels by the end of this century. While the US under President Trump has pulled out of the Paris Agreement, the country’s commitment to switching to wind and solar has remained strong. This is partly because vast tracts of land that are difficult to farm are easy to monetize with renewable power installations.

The biggest contributor to energy in the US remains hydroelectric power, which has been part of the landscape since the Hoover Dam was built in 1936. Renewables made up more than 17% of net US electricity generation in 2018, with the bulk coming from hydroelectric (7%) and wind (6.6%), and rapidly expanding solar currently about 1%, according to the US Energy Information Administration.

JR can rest easy on one point though: oil production in Texas remains at 5.5 million barrels a day, or the bulk of the US 13 million barrels, making it the world’s fourth-largest producer after Russia. However, without any new discoveries, its proven reserves will run out in 11 years at the present rate of production. Current estimates are that the world has about 50 years of oil left in total.

What does it mean for investors?

The success in Texas is indicative of how renewables are changing the energy market, and the opportunities that lie ahead for forward-thinking investors, says Chris Berkouwer, portfolio manager of the Robeco Sustainable Global Stars Equities strategy.

“The market remains wary of transition stories about traditional oil and gas companies becoming more sustainable,” he says. “Investors want to avoid the risk of uncertain terminal values and opt instead for the winners of the future that do see their share of the pie growing.”

“Clearly, renewable energy continues to see strong demand in the US, driven by state-level sustainability targets, closures of coal and nuclear plants, and much better economics of renewables.”

“Utilities that invested early in the energy transition, as well as other providers of renewable infrastructure such as wind turbine makers and industrial battery companies have the best cards to play this theme.

Weitere Artikel zu diesem Thema
Logo

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen