germanyde

Low volatility ETF

Low volatility ETFs are Exchange Traded Funds (ETFs) designed to exploit the volatility anomaly.

These usually replicate popular publicly available indices, such as MSCI Minimum Volatility Indexes or the S&P 500 Low Volatility index, at relatively low cost. However, research by Robeco shows that replicating on public low volatility indices can lead to significant arbitrage risk for investors, that can penalize long term performance.

An alternative would be in to invest in ETFs that replicate bespoke low volatility indices, which are only on public to those who invest according to them.

See also: Volatility anomaly, Low volatility strategies

Quantitative Investing
Quantitative Investing

Wir sind seit über 25 Jahren führend im Bereich „Quant Investing”.

Mehr
Neue Studie zeigt: Man kann vorhersagen, wann die Zinssätze steigen werden
Neue Studie zeigt: Man kann vorhersagen, wann die Zinssätze steigen werden
In den letzten Jahrzehnten haben sich viele empirische Studien mit der Vorhersagbarkeit von Zinssätzen beschäftigt – bislang mit unterschiedlichen Ergebnissen.
30-06-2020 | Einblicke
Data sets - the idiosyncratic momentum factor
Data sets - the idiosyncratic momentum factor
A research-driven approach is at the core of everything we do.
23-06-2020 | Data sets
Factor Investing-Debatte: Sollte man seine Faktor-Exposures „timen“?
Factor Investing-Debatte: Sollte man seine Faktor-Exposures „timen“?
Die Debatte darüber, ob Anleger bei ihren Faktor-Exposures ein taktisches Timing vornehmen sollten, hat schon kurz nach Entdeckung der Faktoren eingesetzt.
22-06-2020 | Einblicke