germanyde
‚High-Conviction’-Aktien aus Schwellenländern

‚High-Conviction’-Aktien aus Schwellenländern

In die attraktivsten Unternehmen aus Schwellenländern in allen Teilen der Welt investieren

Merkmale:

  • Strategie ohne Benchmark-/Index-Beschränkungen beim Portfolioaufbau
  • Konzentriertes‚ aus 35 bis 50 Aktientiteln bestehendes ‚High-Conviction’-Portfolio
  • Ausgewogener Ansatz mit Top-down-Allokation nach Ländern und Bottom-up-Aktienauswahl

Anlagephilosophie

Mit unserem strukturierten Investmentprozess können wir die Ineffizienzen an den Schwellenländermärkten ausnutzen. Wir verwenden:
a) eine aktive Länderallokation, um bestehende Unterschiede hinsichtlich Risiken und Chancen zu nutzen
b) eine fundamentale Aktienanalyse mit langfristiger Anlageperspektive, um strukturelle Antriebsfaktoren aufzudecken
c) quantitative Modelle, um Verhaltensmuster von Marktteilnehmern auszunutzen
d) eine ‚Value’-Präferenz bei der Identifizierung unterbewerteter Aktien, deren strukturelle Gewinnaussichten vom Markt noch nicht gewürdigt werden.

Investmentprozess

Am Anfang des Investmentprozesses steht eine aktive Top-down-Länderallokation, bei der wir positive wie negative Makro-Faktoren in den einzelnen Schwellenländer identifizieren. Das Portfolio ist zu ca. 80 % in den fünf attraktivsten Ländern investiert. Die Aktienauswahl in einem bestimmten Land basiert neben diesen Faktoren auf unserem quantitativen Aktienauswahlmodell und gründlichen Fundamentalanalysen von Unternehmen, um diejenigen Aktien herauszufiltern, die langfristig eine überdurchschnittliche Performance erreichen können. Interessant sind Unternehmen mit soliden Geschäftsmodellen und Wachstumsaussichten sowie angemessener Bewertung.

Erhalten Sie regelmäßig die Robeco e-News
Erhalten Sie regelmäßig die Robeco e-News
Anmelden

Portfoliomanagement

Das Team unter der Leitung von Wim-Hein Pals, der 1994 die Emerging Markets-Abteilung von Robeco mitgegründet hat, besteht aus acht Portfoliomanagern und fünf Researchanalysten, die für bestimmte Länder und Sektoren zuständig sind. Die Teammitglieder besitzen durchschnittlich über 15 Jahre Investmenterfahrung. Sie haben unterschiedliche kulturelle Hintergründe und bringen lokale Marktkenntnisse sowie unterschiedliche Betrachtungsweisen in den Investmentprozess ein. Das Team wird durch umfangreiche interne Ressourcen unterstützt, darunter das in Hongkong ansässige Team für die Asien-Pazifik-Region.

Unser Ansatz: Für uns ist eine aktive Länderallokation für Kapitalanlagen in Schwellenländern entscheidend und ist dem fundamentalen Bottom-up-Aktienauswahlprozess vorgelagert.

Kontaktieren Sie uns

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über diese Strategie erfahren wollen.

Kontakt
Mit dieser Strategie zusammenhängende Themen sind:

Weitere

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen