germanyde
Image

Robeco Emerging Markets Smaller Companies Eq. I EUR

Referenzindex: MSCI Emerging Markets Mid Cap Index (Net Return, EUR)
ISIN: LU1479024686
  • Der Fonds bietet die Möglichkeit, in kleineren Unternehmen anzulegen, die vom Wachstum der Binnennachfrage in den Schwellenmärkten der Welt als Anlagethema profitieren.
  • Unternehmen aus diesem Anlageuniversum werden häufig im Research vernachlässigt und sind unterbewertet, wodurch zusätzliche Anlagechancen für professionelle Anleger entstehen.
  • Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Korrelation mit entwickelten Märkten bei gering bis mittelstark kapitalisierten Unternehmen aus Schwellenländern kleiner ausfällt als bei größeren Schwellenlandunternehmen. Damit bieten kleinere Schwellenmarktunternehmen einen höheren Diversifikationsnutzen.
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung EUR
Fondsvermögen ()
ErtragsverwendungNein

Über diesen Fonds

Robeco Emerging Markets Smaller Companies legt in Aktien von kleinen und mittelgroßen Unternehmen aus Schwellenländern weltweit an. Die Auswahl dieser Aktien basiert auf der Fundamentaldatenanalyse. Im Allgemeinen wachsen Schwellenländer schneller als entwickelte Staaten, und staatliche Stellen, Unternehmen und Haushalte haben dort solidere Bilanzen. In Schwellenländern kommen häufig politische und Governance-bedingte Risiken vor, die genau im Auge behalten werden müssen. Der Fonds wählt Anlagen auf der Grundlage einer Kombination aus Top-down-Länderanalyse und Bottom-up-Aktienideen. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen mit einem gesunden Geschäftsmodell, soliden Wachstumsaussichten und einer angemessenen Bewertung. Der Fonds hat ein diversifiziertes Portfolio.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

Robeco Emerging Markets Smaller Companies Eq. I EUR

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Referenzindex
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Ex-post Tracking-Error (%)
Information-Ratio
Sharpe-Ratio
Alpha (%)
Beta
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Monate der Outperformance
Hit-Ratio (%)
Hausse-Monate
Monate der Outperformance in einer Hausse
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Monate der Outperformance in einer Baisse
Hit-Ratio Baisse (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Bonitäts-Rating
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Yield-to-Worst (%)

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Der MSCI Emerging Markets Midcap Index stieg im September um 2,47 % in Euro und blieb somit hinter den 3,16 % für die entwickelten Märkte zurück. Aufgrund einer Reihe schwacher Konjunkturdaten haben die Federal Reserve und die EZB eine erneute Phase der Lockerung eingeleitet. In China ist eine aggressivere politische Lockerung erforderlich, um das Vertrauen wiederherzustellen und eine Erholung der globalen und regionalen Aktivitäten herbeizuführen, da derzeit ein Drittel des globalen Wachstums in China stattfindet. Indien erholte sich im September, unterstützt durch ein Paket massiver fiskalischer Anreize in Form von Senkungen der Körperschaftssteuer. In Brasilien wurde das Vertrauen in die Rentenreformen von Präsident Bolsonaro nach der Zustimmung des Verfassungsausschusses des Senats gestärkt. Der Schwellenmarkt mit der besten Performance war die Türkei, da die Banken nach einer Zinssenkung der Zentralbank im Zuge der anhaltenden Desinflation um 325 Basispunkte zulegten. Die schwächsten Märkte waren die Tschechische Republik, die Vereinigten Arabischen Emirate und die Philippinen. Schließlich gibt es bei den fallenden globalen Zinssätzen auch Spielraum für niedrigere Zinsen an den Schwellenmärkten und im letzten Monat haben Indien, Indonesien, die Philippinen, Russland, die Türkei, Ägypten, Brasilien, Chile und Mexiko die Zinsen gesenkt.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Fondsklassifizierung

BeschreibungJaNeink.A. 
Stimmabgabe
ESG-Engagement
Einbeziehung von ESG-Aspekten
Ausschluss
BeschreibungJaNeink.A. 
ESG-Filter
ESG-Filter & Einbeziehung von ESG-Kriterien
Themenfonds mit ESG-Ausrichtung

Währungsstrategie

Der Fonds darf zum Erzielen von Zusatzrenditen eine aktive Währungsstrategie verfolgen. Aufgrund der damit verbundenen hohen Abwicklungskosten wird der Fonds diese Möglichkeit nur zurückhaltend nutzen.

Ausschüttungspolitik

Der Fonds schüttet keine Dividende aus. Die vom Fonds erwirtschafteten Erträge werden durch den Preis seiner Anteile ausgedrückt. Das Gesamtergebnis des Fonds ist dementsprechend an der Entwicklung des Anteilspreises erkennbar.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

Bei Robeco Emerging Markets Smaller Companies Equities werden ESG-Faktoren in den Investmentprozess integriert, indem die Auswirkungen finanziell bedeutender ESG-Aspekte auf die Wettbewerbsposition eines Unternehmens und seine wertbestimmenden Faktoren analysiert werden. Wir glauben, dass wir dadurch besser imstande sind, die bestehenden und die potentiellen (langfristigen) Risiken und Chancen eines Unternehmens zu verstehen. Die Auswirkungen wesentlicher ESG-Faktoren können positiv oder negativ sein und Risiken oder Chancen widerspiegeln, die sich aus der ESG-Analyse eines Unternehmens ergeben. Haben ESG-bezogene Risiken und Chancen erhebliche Bedeutung, kann das Ergebnis der ESG-Analyse den fairen Wert einer Aktie und die Entscheidung über die Allokation im Portfolio beeinflussen. Neben der ESG-Integration verfolgt Robeco eine Ausschlusspolitik und ist im Bereich Stimmrechtsausübung und Einflussnahme aktiv. Dabei liegt der Fokus auf bestimmten Themen wie zum Beispiel Klimawandel. Ziel ist, eine Verbesserung des Nachhaltigkeitsprofils eines Unternehmens.

Anlagepolitik

Robeco Emerging Markets Smaller Companies legt weltweit in Schwellenländern an. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen, die ein gesundes Geschäftsmodell und solide Wachstumsaussichten mit einer angemessenen Bewertung vereinen. Diese Unternehmen sind in geringerem Maße international aktiv, und ihre Wertentwicklung ist stark durch die Binnenkonjunktur bestimmt. Der erste Schritt in der Portfoliogestaltung ist die Top-Down-Länderauswahl, da Studien zeigen, dass landesspezifische Faktoren die Aktienrenditen in Schwellenmärkten antreiben. Der zweite Schritt ist eine gründliche fundamentale Analyse von Unternehmen. Sie dient zum Identifizieren von Aktien, die auf längere Sicht zu einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung in der Lage sind. Hauptpunkte unserer fundamentalen Analyse sind: Wachstumsaussichten des Sektors, Stellung des Unternehmens im Sektor, Wettbewerbsfähigkeit, Finanzlage und Finanzstrategie, Corporate Governance und Qualität des Managements. Wir untersuchen Aktien mit unserem quantitativen Modell auf attraktive Merkmale. Das Risikomanagement ist voll in den Anlageprozess integriert, um die Übereinstimmung der Positionen mit vorab festgelegten Richtlinien und eine gute Diversifizierung des Portfolios zu gewährleisten. Der Fonds kann Anleger durch aktive Währungssicherung vor negativen Kursentwicklungen schützen. Der Fonds strebt danach, voll investiert zu sein. Robeco Emerging Markets Smaller Companies zielt darauf ab, den MSCI Emerging Markets Mid Cap Index über einen vollen Marktzyklus zu übertreffen. Dieser Teilfonds kann über QFII und/oder einem Aktienverbindungsprogramm (Stock Connect Programme) in chinesische A-Aktien investieren, was zusätzliche Abrechnungs- und Abwicklungsvorgänge, regulatorische, operationelle und Kontrahentenrisiken zur Folge haben würde.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist voll in den Anlageprozess integriert, um jederzeit die Übereinstimmung der Positionen mit vorab festgelegten Richtlinien zu gewährleisten.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Aufgrund ihrer soliden Finanzlage und eines wachsenden inländischen Kundenstamms sind die Schwellenmärkte heute gut positioniert, um niedrigerem Wachstum in den Industriestaaten standzuhalten. Das Wirtschaftswachstum dürfte auch weiterhin höher ausfallen als in den entwickelten Ländern. Die langfristige Prognose für die Schwellenmärkte ist positiv und wird durch die relativ attraktiven Bewertungsniveaus noch unterstützt, ebenso durch die prognostizierten höheren langfristigen Ertragszuwächse und eine mögliche Währungsaufwertung.

Karnail Sangha, Rob Schellekens
Karnail Sangha, Rob Schellekens

Karnail Sangha, Rob Schellekens

Karnail Sangha ist Fondsmanager von Robecos Emerging Smaller Companies Fonds und ist für die Investitionen des Teams in Indien und Pakistan verantwortlich. Bevor er 2000 zu Robecco kam, war Karnail Sangha Risikomanager/Controller bei AEGON Asset Management. Er hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Erasmus-Universität Rotterdam. 2003 machte er seinen Abschluss als Chartered Financial Analyst. Rob Schellekens ist Fondsmanager von Robecos Emerging Smaller Companies Fonds und ist für die Investitionen des Teams in Russland, Südamerika (ohne Brasilien) und dem Nahen Osten verantwortlich. Bevor er im April 2006 zum Emerging Marktes-Team kam, war Rob Schellekens Junior Portfoliomanager des Robeco Global Industrials. Bevor er 2005 zu Robeco wechselte, war er als Investment Desk Analyst für Integra (ING Group) in Peru tätig. Davor hatte er Positionen bei der Queensbury Group und der Royal Bank of Canada Global Investment Management in Kanada inne. Er hat ein Bachelors Honors Degree in Economics von der Queen's University in Kanada.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Size of share class
Umlaufende Anteile
ISINLU1479024686
BloombergRCGEMIE LX
Valoren33650315
WKNA2AQQZ
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1471478400000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Morningstar
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') von 0,01 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Anleger, die nicht unter die niederländische Körperschaftsteuer fallen bzw. von ihr befreit sind (u. a. Pensionsfonds), zahlen keine Steuern auf das erzielte Ergebnis. Anleger, die unter die niederländische Körperschaftsteuer fallen, können für den auf ihre Anlage in den Fonds entfallenden Teil des Ergebnisses besteuert werden. Körperschaftsteuerpflichtige niederländische Körperschaften müssen Zins- und Dividendeneinkünfte in ihrer Steuererklärung angeben. Für Anleger außerhalb der Niederlande gilt ihre jeweilige nationale Steuergesetzgebung in Bezug auf ausländische Investmentfonds. Wir empfehlen dem individuellen Anleger, sich vor einer Anlage in diesen Fonds zunächst bei seinem Finanz- oder Steuerberater über die steuerlichen Folgen seiner Anlage zu erkundigen. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen