germanyde
Niemals langweilig: 25 Jahre Investieren in den Emerging Markets

Niemals langweilig: 25 Jahre Investieren in den Emerging Markets

26-11-2019 | Einblicke
Heute entfällt ein Viertel des globalen Aktienmarkts auf die Schwellenländer. Das Interesse an der Anlageklasse hat seit Mitte der 1980er Jahre stetig zugenommen. 2013 erreichte die Börsenkapitalisierung in den Emerging Markets ein Allzeithoch von 1 Billion US-Dollar.
  • Jan de Bruijn
    Jan
    de Bruijn
    Client Portfolio Manager
  • Wim-Hein  Pals
    Wim-Hein
    Pals
    Head of Emerging Markets team

Allerdings ist der Anteil der Emerging Markets in den Portfolios nach wie vor gering, insbesondere bei institutionellen Anlegern. Weshalb hat die Entwicklung von Aktienanlagen in den Schwellenländern nicht mit dem Wirtschaftswachstum Schritt gehalten, das dort über die Jahre zu beobachten war? Wie hat sich der Ansatz von Robeco bei Anlagen in den Emerging Markets verändert, seitdem der Fonds 1994 aufgelegt wurde? Wie hat sich die Länder- und Branchenallokation geändert?

Jan de Bruijn, Client Portfolio Manager bei Robeco, und Wim-Hein Pals, Head of Emerging Markets Equities, beantworten diese und andere Fragen in ihrem Whitepaper „Never a dull moment: 25 years of emerging market investing.“

Über Emerging Markets mit monatlichen E-Mail-Updates auf dem Laufenden bleiben
Über Emerging Markets mit monatlichen E-Mail-Updates auf dem Laufenden bleiben
Subscribe

Whitepaper hier herunterladen.

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen