germanyde
A Low-Risk anomaly also in the crowdlending market

A Low-Risk anomaly also in the crowdlending market

27-11-2019 | From the field

The existence of a low-risk anomaly has been firmly established for stocks and corporate bonds. This paper1 adds to the literature by showing that the anomaly is also clearly present in the crowdlending market. Crowdlending has emerged in recent years as an innovative way to finance new ventures and small companies. Digitalized funding is a new technology, which may be prone to mispricing and inefficiencies.

  • David Blitz
    David
    Blitz
    Head of Quantitative Research

The paper investigates whether peer-to-peer crowdlending to businesses provides investors with returns consistent with the level of risk borne. By studying over 3000 loans mediated on 68 European platforms the authors show that returns are inversely related to riskiness, suggesting that, on average, crowdfunded loans are mispriced. These results on a new dataset illustrate the pervasiveness of the low-risk anomaly and are evidence against ‘p-hacking’ or ‘data mining’ concerns.

1Adhami, S., Gianfrate, G. and Johan, S., 2019, ‘Risks and Returns in Crowdlending’, working paper.

Bleiben Sie in Bezug auf Einsichten zu Quantitative Investing auf dem Laufenden.
Bleiben Sie in Bezug auf Einsichten zu Quantitative Investing auf dem Laufenden.
Anmelden
From the field
From the field

Unsere Research-Mitarbeiter geben viele Whitepapers über ihre empirischen Studien heraus. Und sie behalten auch das von anderen erstellte quantitative Research im Blick. David Blitz, Bereichsleiter Quant Equities Research, kommentiert bedeutende, für den externen Gebrauch bestimmte Papiere.

Lesen Sie alle Artikel
Weitere Artikel zu diesem Thema
Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen