switzerlandde
Smart ESG Integration
Optimierung der Aussagefähigkeit von ESG-Scores

Smart ESG Integration

Robeco arbeitet laufend an der verbesserten Integration der Aspekte Umwelt, Soziales und Governance ( ESG) in die Anlageentscheidungen. Damit Anleger voll von den Vorteilen des Sustainable Investing profitieren können, haben wir eine innovative Methodik für ein „Smart ESG“-Scoring entwickelt.

Die nächste Generation von ESG-Scores

Konventionelle Methoden des ESG-Scorings passen nicht zu traditionellen Faktormodellen und führen typischerweise zu Verzerrungen (Biases)in Bezug auf Größe oder Region. Einerseits verfügen Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung tendenziell über bessere Prozesse im Hinblick auf Corporate Sustainability, andererseits sind europäische Unternehmen in der Regel transparenter als Unternehmen aus anderen Regionen. Infolgedessen erhalten diese Unternehmen tendenziell höhere ESG-Scores. Darüber hinaus sind traditionelle ESG-Scores im Unterschied zu gängigen Faktoren wie Value oder Momentum sehr weit gefasst und vereinen häufig hunderte individueller Indikatoren in einer einzigen Kennziffer, wodurch finanziell relevante Informationen verwässert werden.. Diese Herausforderungen adressieren wir mit einer unverzerrten, finanziell relevanten ESG-Bewertungskennzahl, die auf unserer bestehenden Methodik aufbaut und eine höhere Relevanz für Anleger hat.

Unsere Smart ESG-Methodik nutzt die reichhaltigen Informationen unserer internen Nachhaltigkeitsdatenbank, um die finanziell relevantesten Nachhaltigkeitskriterien zu identifizieren. Auf dieser Grundlage wird ein ESG-Signal gebildet, dass im Rahmen des Portfoliomanagement effektiv genutzt werden kann.

Smart ESG-Methodik

Source: Robeco

Beseitigung von Verzerrungen

Unterschiedliche Standards punkto Transparenz auf Ebene zahlreicher struktureller Aspekte wie Regionen, Länder, Sektoren, Marktkapitalisierung können die Wahrnehmung der Nachhaltigkeit von Unternehmen beeinflussen und sich negativ auf die Umsetzung nachhaltiger Anlagestrategien und den Anlageertrag auswirken. Dieser Transparenz-Bias muss neutralisiert werden, um ein reineres und aussagefähigeres Nachhaltigkeitssignal zu erhalten. Gleichzeitig könnten bestimmte Marktsegmente für sich genommen bereits nachhaltiger sein. Unser Ansatz trägt diesem Transparenz-Bias auf effiziente Weise Rechnung und stellt sicher, dass Unternehmen mit repräsentativen Mitbewerbern verglichen werden.

Kombination von Projektionen und Ergebnissen der Vergangenheit

Unser Nachhaltigkeits-Research basiert auf einer zukunftsgerichteten Materialitätsanlaysen für alles Sektoren.. Diese reflektieren die Einschätzungen der relativen Relevanz der ESG-Indikatoren für die Finanzperformance der Unternehmen durch unsere Sustainable Investing Analysten (SI-Analysten).Außerdem wird quantitatives Research genutzt, um zu testen, welche Nachhaltigkeitsindikatoren sich in der Vergangenheit stark auf die finanzielle Entwicklung ausgewirkt haben. Die Fragestellungen werden insgesamt so gewichtet, dass sichergestellt ist, dass die finanziell relevantesten Faktoren angemessen in die Smart ESG-Scores einfließen.

Auf den Punkt gebracht nutzt die Robeco Smart ESG-Methodik quantitative Analysen zur Beseitigung von Verzerrungen, die gängige ESG-Daten beeinträchtigen, und trägt damit zur Identifikation der tatsächlichen Quellen von Nachhaltigkeit bei. Im Ergebnis verfügen Anleger damit über bessere Voraussetzungen zur Reduzierung von Risiken, zum Erkennen von Chancen und zur Verbesserung der Portfolio-Performance.

„Sustainable Investing“-Research
„Sustainable Investing“-Research
Weiterlesen

Greifen Sie auf unsere Expertise zu

Halten Sie sich mit Artikeln, Podcasts und Videos auf dem Laufenden, was unser Wissen und Trends angeht:

Weitere Einblicke

Greifen Sie auf unsere Expertise zu

Halten Sie sich mit Artikeln, Podcasts und Videos auf dem Laufenden, was unser Wissen und Trends angeht:

Weitere Einblicke
SI Opener: Mehr Klarheit darüber, was ESG-Integration tatsächlich bedeutet
SI Opener: Mehr Klarheit darüber, was ESG-Integration tatsächlich bedeutet
Bei Robeco integrieren wir die Aspekte Umwelt, Gesellschaft und Governance (ESG) seit 2010 in unsere Investments.
21-10-2021 | SI Opener
Bracing for climate change impact
Bracing for climate change impact
Institutional investors agree that they need to prepare for climate impact.
18-10-2021 | Digitales Event
Wasserverbrauch der Chip-Industrie
Wasserverbrauch der Chip-Industrie
Der Klimawandel sowie eine zunehmende Nachfrage nach Silizium-Wafern und Mikrochips gefährden die Wasserressourcen und die globalen Lieferketten.
18-10-2021 | Spannende Zahlen
Six steps to climate-proof your investments
Six steps to climate-proof your investments

A visual roadmap to net zero

15-10-2021 | Einblicke
Der CO₂-Reporter: Was ist das „e“ in CO₂e?
Der CO₂-Reporter: Was ist das „e“ in CO₂e?
Emissionen von Treibhausgasen werden als Kohlendioxid-Äquivalente dokumentiert – es ist nicht nur CO2, das der Hauptübeltäter ist.
14-10-2021 | Kolumne
Historischer Fonds veröffentlicht neue Studie
Historischer Fonds veröffentlicht neue Studie
Wasser ist eine kostbare Ressource.
06-10-2021 | Research
China: Orientierung für den Sturm in eine technologische Führungsposition
China: Orientierung für den Sturm in eine technologische Führungsposition
Nach über drei Jahrzehnten der Aufholjagd gegenüber den weiter entwickelten Volkswirtschaften hat sich China nun dem Rennen um die globale technologische Führungsrolle angeschlossen.
05-10-2021 | Einblicke
Führende Rolle bei Climate Investing-Lösungen
Führende Rolle bei Climate Investing-Lösungen
Alles, was Sie über die Herausforderungen in punkto Klima und klimabezogene Anlagelösungen wissen müssen.
01-10-2021 | Einblicke