switzerlandde
Datenschutzerklärung Robeco

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Robeco Institutional Asset Management B.V. in Rotterdam und/oder ihre verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften (im Folgenden „Robeco“) ist für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten entsprechend dieser Datenschutz- und Cookie-Richtlinie verantwortlich. Wir sehen es als wichtig an, sicherzustellen, dass wir unsere Dienstleistungen auf transparente, persönliche und zuverlässige Weise erbringen. Daher behandelt Robeco Ihre persönlichen Daten sorgsam und achtet darauf, dass Ihre persönlichen Daten immer gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung oder anderen für die lokale Datenverarbeitung bei einem verbundenen Unternehmen oder einer Tochtergesellschaft von Robeco geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden. Ohne Ihre Zustimmung werden wir keine persönlichen Daten an andere Parteien weitergeben, außer wenn dies von uns durch gesetzliche Vorschriften, durch eine staatliche Stelle oder durch eine private Partei im Zusammenhang mit einem Gerichtsverfahren, einer Gerichtsentscheidung, einer Untersuchung oder ähnlichen Vorgängen verlangt wird.

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie beschreibt unter anderem die Ziele der Verarbeitung, die Datenkategorien, die Verwendung von Cookies durch Robeco und wie Sie Ihre Rechte im Hinblick auf Ihre persönlichen Daten geltend machen können.

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden, wenn dies aufgrund von neuen Entwicklungen erforderlich wird. Daher rät Ihnen Robeco, die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie auf dieser Seite regelmäßig zu konsultieren, um über Veränderungen auf dem Laufenden zu bleiben. In der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie ist das Datum der letzten Änderung angegeben.

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie wurde zuletzt am 30. Oktober 2020 geändert.

Welche persönlichen Daten verarbeitet Robeco?

Persönliche Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie unsere Website aufrufen
Die meisten Funktionen auf den Websites von Robeco können ohne Angabe persönlicher Informationen genutzt werden. Ausnahmen bestehen in folgenden Fällen:

  1. Sie geben Ihre persönlichen Daten in ein Webformular ein. In diesem Fall verarbeitet Robeco folgende persönliche Daten: Ihren Namen, Ihr Geschlecht, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Berufsbezeichnung und Ihre Organisation. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen: Klicken Sie hierzu einfach auf den Link „E-Mail-Präferenzen (abmelden)“, den Sie am Ende der E-Mails finden, die Sie von uns erhalten haben. Diese Daten werden aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeitet.
  2. Sie sind ein Besucher, der über einen direkten Link in einer E-Mail von Robeco auf die Website von Robeco gekommen ist. In diesem Fall verarbeitet Robeco Informationen über die von Ihnen aufgerufenen Seiten und die von Ihnen heruntergeladenen Dokumente. Dies hilft uns, unsere künftigen Interaktionen mit Ihnen zu personalisieren. Robeco hat ein legitimes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten: Sie dienen der Optimierung der Kommunikation von Robeco mit unseren Kunden und potenziellen Neukunden.

Daneben werden auch einige andere Details erfasst. Dazu zählen die Art der Verbindung, der Browser, den Sie verwenden, das Betriebssystem Ihres Geräts, Ihr Land und die Seiten, die Sie auf der Website besucht haben. Robeco erfasst Ihre IP-Adresse nur für den technischen Betrieb. Dies ist keine persönliche Information. Diese Daten werden von Robeco nur erfasst und genutzt, um die Website so weit wie möglich auf die Wünsche und Präferenzen der Nutzer auszurichten. Durch die Erfassung der am häufigsten besuchten Seiten kann Robeco das Navigationsmenü an Ihre Anforderungen anpassen. Diese Informationen können auch genutzt werden, um technische oder andere Probleme zu identifizieren.

Persönliche Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie ein Kunde sind
Wenn Sie ein Kunde von Robeco sind, verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten auf der Basis der Vereinbarung mit Ihnen und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie etwa der Verpflichtung, unsere Geschäftsbeziehungen zu identifizieren, sowie den steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Persönliche Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie ein potenzieller Neukunde sind
Wenn Sie ein potenzieller Neukunde von Robeco sind, verarbeiten wir Ihre Daten entweder, weil wir Ihre Einwilligung dazu erhalten haben oder weil wir der Ansicht sind, dass ein legitimes Interesse besteht. Bei der Beurteilung, ob ein legitimes Interesse besteht, wägen wir unsere Interessen gegenüber Ihren Rechten ab. Wir senden Ihnen nur dann Kommunikationen, wenn Sie zu Recht erwarten würden, von uns zu hören.

Sie können entscheiden, diese Informationen nicht mehr zu erhalten, wenn wir Details einholen, oder jederzeit, indem Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

Zu den persönlichen Daten, die wir verarbeiten, zählen Ihr Name, Ihr Geschlecht, Ihre Post-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Sprachpräferenzen und Ihre Berufsbezeichnung. Wir werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben, außer wenn dies gesetzlich und auf der Basis eines Datenverarbeitungsvertrags zulässig ist.

Was passiert mit Ihren persönlichen Daten?

Ihre persönlichen Daten werden nur genutzt, um die Dienstleistungen, die Robeco für Sie erbringt, zu verbessern und um Ihnen Informationen zu bieten, die Sie benötigen oder möglicherweise als interessant ansehen. Jede Marketing-E-Mail enthält Anweisungen, wie Sie diese Mitteilungen abbestellen oder Ihre Präferenzen ändern können.

Wir haben Maßnahmen vorgesehen, die garantieren, dass Ihre Daten auf dem aktuellen Stand gehalten und sicher verarbeitet werden.

Wir verwenden die Daten nicht für andere als die angegebenen Zwecke.

Unter bestimmten, gesetzlich festgelegten Umständen, geben wir Ihre Informationen möglicherweise an Dritte weiter (zum Beispiel an das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung oder nationale oder internationale Regulierungsbehörden), wenn dies für bestimmte, rechtmäßige Zwecke nötig und verhältnismäßig ist.

Dauer der Aufbewahrung persönlicher Daten

Robeco bewahrt Ihre persönlichen Daten nicht länger auf als dies für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, erforderlich ist. Wenn Robeco Ihre persönlichen Daten auf der Basis eines Vertrags verarbeitet, werden diese persönlichen Daten sieben Jahre nach der Beendigung des Vertrags gelöscht (sofern keine anderen lokalen gesetzlichen Vorschriften bestehen).

Wenn Robeco Ihre persönlichen Daten auf der Basis Ihrer Einwilligung verarbeitet, werden diese persönlichen Daten 14 Monate nach dem Widerruf der Einwilligung gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten anzufordern, diese Daten zu berichtigen, wenn Sie der Ansicht sind, dass sie unvollständig oder unrichtig sind, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen und ihre Löschung zu fordern (wenn dies ohne Verstoß gegen gesetzliche Verpflichtungen möglich ist).

Wie können Sie Kontakt aufnehmen?

Wenn Sie Fragen zu den obigen Informationen haben, wenden Sie sich bitte an Robeco:

  • über Ihren üblichen Ansprechpartner bei Robeco / Robeco Switzerland Ltd.
  • auf dem Postweg an: Robeco Switzerland Ltd., Josefstrasse 218, CH-8005 Zürich
  • per E-Mail an privacy@robeco.nl
  • über unsere Kontakt-Seite auf der Website

Wenn Sie eine Beschwerde wegen der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich auch an die:

Datenschutzbehörde der Niederlande
(Autoriteit Persoonsgegevens)
Postbus 93374
2509 AJ Den Haag, The Netherlands
Telefon +31 (0)70 8888500 or

oder eine zuständige Datenschutzbehörde oder einen zuständigen Datenschutzbeauftragten im Ausland wenden, sofern Ihre persönlichen Daten von einer Tochtergesellschaft oder einem verbundenen Unternehmen von Robeco in dem betreffenden Land verarbeitet werden:

Schweiz:
Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB)
Feldeggweg 1
CH - 3003 Bern, Schweiz
Telefon +41 (0)58 462 43 95

Was sind Cookies?

Die Websites von Robeco verwenden Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die während Ihres Besuchs auf den Websites von Robeco auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies können Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites erfassen. Damit kann sich Robeco Ihre Aktionen und Präferenzen (wie Anmeldedaten, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) für eine gewisse Zeit merken, damit Sie sie nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie auf die Seite zurückkommen oder von einer Seite zu einer anderen wechseln.

Wie nutzt Robeco Cookies?

Wenn Sie die Websites von Robeco nutzen, sendet der Cookie Informationen an uns oder eine externe Stelle zurück, für die wir den Cookie platziert haben. Robeco nutzt Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Website zu analysieren, wiederkehrende Besucher zu erkennen und zu erfahren, für welche Themen sie sich interessieren, um Informationen über soziale Medien auszutauschen und die Website und Werbung auf Ihre Präferenzen auszurichten.

Arten von Cookies

Robeco verwendet (1) funktionale und (2) nicht funktionale Cookies. (1) Funktionale Cookies werden von Robeco eingesetzt, weil sie nötig sind, um die Funktionsfähigkeit ihrer Websites oder Services zu ermöglichen. (2) Nicht funktionale Cookies werden von Robeco platziert, sind aber für die Funktionsfähigkeit der Websites von Robeco nicht unbedingt nötig. Wir verwenden diese nicht funktionalen Cookies, um Informationen über Ihre Nutzung der Website zu erfassen und uns die von Ihnen getroffene Auswahl zu merken. Das können Sprachpräferenzen sein, die Sie getroffen haben, aber auch Webseiten, die Sie besucht haben, oder die Dauer der Sitzung. Wir möchten diese Cookies gerne verwenden, um Ihre Benutzererfahrung auf den Websites von Robeco zu verbessern. Wenn Sie der Platzierung von Cookies nicht zustimmen, werden sie blockiert.

Cookies können in folgende Arten unterteilt werden:
(a) Sitzungscookies: Diese können genutzt werden, um zu verfolgen, welche Webseiten Sie besuchen und welche Optionen Sie wählen. Ein Sitzungscookie wird nur für die Dauer Ihres Besuchs im Internet, also während einer einzelnen Internetsitzung verwendet. Wenn Sie Ihren Internetbrowser schließen, endet diese Sitzung und der Cookie wird gelöscht. (b) Dauerhafte Cookies: Diese können zum Beispiel genutzt werden, um Sie bei einem späteren Besuch auf einer Website von Robeco wiederzuerkennen oder um sich Ihre Favoriten auf der Seite mit aktuellen Kursen zu merken. Dauerhafte Cookies werden länger gespeichert als Sitzungscookies.

Wir bieten auch einen Überblick über die von Robeco eingesetzten nicht funktionalen Cookies. Die von dieser Website auf Ihrem Computer oder Mobilgerät abgelegten Cookies werden nicht für andere als die hier angegebenen Zwecke benutzt.

Einstellungen für Cookies

Indem Sie die Websites von Robeco aufrufen, stimmen Sie der Verarbeitung der während Ihres Besuchs erfassten Daten auf die oben beschriebene Weise und für die genannten Zwecke zu. Wenn Sie möchten, können Sie die Cookies kontrollieren und/oder löschen. Sie können bestimmte Cookies blockieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unten auswählen. Beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht die volle Funktionsfähigkeit dieser Website nutzen können. Sie können auch alle bereits auf Ihrem Computer vorhandenen Cookies löschen und in den meisten Browsern können Sie die Annahme von Cookies in den Einstellungen verhindern. Wenn Sie dies tun, müssen Sie jedoch möglicherweise einige Präferenzen bei jedem Besuch auf einer Website neu einstellen, und einige Dienste und Funktionen sind dann unter Umständen nicht einsatzbereit.

Cookie-Einstellungen verändern