switzerlandde
Solvency regulations and low-risk investing: comparing the Nordics with the Netherlands

Solvency regulations and low-risk investing: comparing the Nordics with the Netherlands

11-02-2020 | Einblicke

Pension regulations in the Nordic countries and the Netherlands are similar to insurance regulation in the European Union. Solvency capital (SC) required for credit risk in corporate bond portfolios is close to its economic risk, while solvency capital for equity risk does not distinguish at all between low-risk and high-risk equity portfolios.

  • Laurens Swinkels
    Laurens
    Swinkels
    Researcher
  • Patrick  Houweling
    Patrick
    Houweling
    Head of Quant Credits

Speed read

  • SC required for credit risk is close to its economic risk
  • SC required for equity risk does not distinguish between low and high risk
  • This may contribute to the existence of the low-risk anomaly in equities

This shortcoming in the regulation encourages risk-seeking behavior by pension funds and insurance companies in their equity portfolios, and may contribute to the existence of the low-risk anomaly documented in the equity literature. Solvency regulation does not seem to discourage allocating to low-risk corporate bonds. However, other market frictions may cause the anomaly to persist in corporate bond markets.

In this paper1, we start by describing the regulatory frameworks in the Nordic countries and the Netherlands. We then continue with a more in-depth discussion of the possible reasons why low-risk investment strategies have a higher return-to-risk ratio, and apply this specifically to corporate bonds and equities from the perspective of insurance companies and pension funds.

1Houweling, P. and Swinkels, L., 2020, ‘Pension and Insurance Solvency Regulations and Low-Risk Investing: A Comparative Analysis of the Nordic Countries and the Netherlands’, Nordic Journal of Business.

Folgen Sie uns auch auf Instagram
Folgen Sie uns auch auf Instagram
Folgen

Leave your details and download the research paper

Logo

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen