switzerlandde
Short-haul flights are the worst offenders for CO2

Short-haul flights are the worst offenders for CO2

20-02-2020 | Spannende Zahlen
Domestic and other short-haul flights are the most carbon-intensive form of travel, figures show.
  • Roman Boner
    Roman
    Boner
    Portfolio Manager

Speed read

  • Short-haul flights emits more CO2 per person km than long haul
  • Eurostar rail service is the least carbon-intensive form of travel
  • Smart Mobility strategy targets transformational companies

What has happened?

Aircraft on routes of 700 kilometers or less emit more carbon dioxide per person for every kilometer traveled than long-haul flights: 251 grams per km for short haul compared to 195 g/km for long haul. That’s due to the fact that take-off and landing uses the most fuel, making level flight over whatever distance relatively cleaner.

By comparison, a diesel car emits 171 g/km of CO2 with one passenger, or an average of 43 g/km for four passengers, according to UK government figures. An urban bus emits 104 g/km and a coach 27 g/km due to its greater weight efficiency. Electrified domestic rail, including shorter suburban services, emits 41 g/km.

The most efficient form of transport is the transnational Eurostar, emitting only 6 g/km per passenger on trips through the Channel Tunnel. It means someone who flies from Amsterdam to London but returns on the Eurostar will be responsible for 20 times more CO2 emissions on the flight there than on the train back.

Reducing carbon emissions from all sources to make the world effectively carbon-neutral by 2050 is essential to meet the goals of the Paris Agreement. This seeks to limit global warming to 2 degrees Celsius or less above pre-industrial levels.

The entire transport sector is responsible for about 14.7% of all greenhouse gases emitted. The biggest contributor is not the more CO2-intensive airline industry, responsible for about 1.7% of all CO2 emissions, but road vehicles, accounting for 10.5%.

One problem is that unlike cars, aircraft cannot be battery powered – the batteries needed to get a 200-ton aircraft off the ground would currently weigh three times as much as the plane. However, work has begun in the US in trying to develop a hybrid electric engine for a 186-seater plane, with the first test flight due in 2023.

What does it mean for investors?

“Electrification will transform all modes of mobility, transport and travel,” says Thiemo Lang, portfolio manager of the RobecoSAM Smart Mobility fund which targets companies operating in this sector. “Though the pace of change varies by vehicle and purpose, the revolution is underway and accelerating.”

“Emissions regulations and improved economics are shaping the market, coupled with increasing urbanization and growing megacities which create demand for the sustainability of all modes of public transportation and the rise in private electric vehicles on our streets.

“For investors, this presents an opportunity to participate in the transformative shift towards zero-carbon mobility. The RobecoSAM Smart Mobility strategy focuses on companies enabling this transformation in all its forms – ground, sea, and sky – including component suppliers, electrical grid and charging suppliers, and data connectivity solutions providers.”

Spannende Zahlen
Spannende Zahlen

Jeden Monat betrachten wir die spannende Zahlen aus der Welt der Nachhaltigkeit. Was bedeuten sie? Welche Auswirkungen haben sie für die Anleger?

Lesen Sie alle Artikel
Logo

Zugangsbeschränkung / Haftungsausschluss

Die auf diesen Seiten enthaltenen Informationen dienen Marketingzwecken und sind ausschliesslich für (i) qualifizierte Anleger gemäss dem Schweizer Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 („KAG“), (ii) Professionelle Kunden gemäss Anhang II der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (2014/65/EU; „MiFID II“) mit Sitz in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum mit einer entsprechenden Lizenz zur Erbringung von Vertriebs- / Angebotshandlungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten oder für (iii) solche, die hiermit aus eigener Initiative entsprechende Informationen zu spezifischen Finanzinstrumenten erfragen und als professionelle Kunden qualifizieren.

Die Fonds haben ihren Sitz in Luxemburg oder den Niederlanden. Die ACOLIN Fund Services AG, Postanschrift: Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, agiert als Schweizer Vertreter der Fonds. UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, Postanschrift: Europastrasse 2, P.O. Box, CH-8152 Opfikon, fungiert als Schweizer Zahlstelle. Der Prospekt, die Key Investor Information Documents (KIIDs), die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds sind auf einfache Anfrage hin und kostenlos im beim Schweizer Vertreter ACOLIN Fund Services AG erhältlich. Die Prospekte sind auch über die Website www.robeco.ch verfügbar.

Einige Fonds, über die Informationen auf dieser Website angezeigt werden, fallen möglicherweise nicht in den Geltungsbereich des KAG und müssen daher nicht über eine entsprechende Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA verfügen. Einige Fonds sind in Ihrem Wohnsitz- / Sitzstaat möglicherweise nicht verfügbar. Bitte überprüfen Sie den Registrierungsstatus in Ihrem jeweiligen Wohnsitz- / Sitzstaat. Um die in Ihrem Land registrierten Produkte anzuzeigen, gehen Sie bitte zur jeweiligen Länderauswahl, die auf dieser Website zu finden ist, und wählen Sie Ihr Wohnsitz- / Sitzstaat aus.

Weder Informationen noch Meinungen auf dieser Website stellen eine Aufforderung, ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder einer anderweitigen Verfügung eines Finanzinstrumentes dar. Die Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anlageberatung oder anderweitige Dienstleistung der Robeco Switzerland Ltd dar. Eine Investition in ein Produkt von Robeco Switzerland Ltd sollte erst erfolgen, nachdem die entsprechenden rechtlichen Dokumente wie Verwaltungsvorschriften, Prospekt, Jahres- und Halbjahresberichte konsultiert wurden.

Durch Klicken auf "Ich stimme zu" bestätigen Sie, dass Sie resp. die von Ihnen vertretene juristische Person eine der oben genannten Kategorien von Adressaten fallen und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Nicht Zustimmen