switzerlandde
Sweden again tops national sustainability poll

Sweden again tops national sustainability poll

17-07-2019 | Einblicke
Sweden has defended its position as the world’s most sustainable nation in RobecoSAM’s latest Country Sustainability Ranking.
  • Max Schieler
    Max
    Schieler
    Senior Country Risk Specialist at RobecoSAM

Speed read

  • Environmental and democracy risks dominate the global landscape
  • Scandinavian nations retain their dominance of biannual rankings
  • Portugal and Indonesia make progress, Venezuela deteriorates

It continues Scandinavian dominance of the biannual scoring of the environmental, social and governance (ESG) credentials of 65 countries. Sweden polled just ahead of its Nordic neighbors Norway, Denmark and Finland, with Switzerland breaking the hegemony in second place.

The best progress was seen by Portugal, which is restructuring its economy as it slowly emerges from recession, and Indonesia, which has made considerable improvements in human rights. However, Venezuela has gone “from bad to worse” amid a standoff between presidential claimants at the stricken South American country as the economy further collapses. At the bottom of the CSR rankings are Pakistan, Nigeria and India.

Aktuelle Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit
Aktuelle Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit
Anmelden
The winners and sinners of the new CSR

Governance under pressure

Environmental risk dominates global concerns in the battle against climate change, while democracy is under threat from growing authoritarianism and populism, says the reports’ author, Max Schieler.

“The Nordic countries and Switzerland maintained their leading positions, as they best preserved their democratic institutions and governance quality,” he says.

“With a considerable number of countries in advanced economies as well as emerging markets, suffering from growing political polarization, populist movements and even more authoritarian rule, good governance is under pressure.”

“This is problematic at a time when crucial challenges such as climate change, increasing inequality, and latent geopolitical tensions require a consistent, coordinated and decisive policy response.”

Other problem areas

In other parts of the world, South Africa remains blighted by poor governance following years of corruption under former president Jacob Zuma. Urgent reforms are needed following the elections in May that have brought immense ESG challenges for new president Cyril Ramaphosa, the report says.

Turkey has seen “encouraging signals emerging despite an authoritarian grip” after municipal elections loosened president Recep Erdogan’s hold on power. Brazil and Qatar have lost some ground on environmental issues, while Argentina is holding steady for now.

This semi-annual report collects and analyzes ESG data from 22 developed and 43 emerging market economies via a structured and comprehensive framework to calculate an overall country score. It particularly aims to find things that are not reflected in sovereign debt ratings.

The resulting league table offers insights into the investment risks and opportunities associated with each country, and provide investors with a better frame of reference for making comparisons among countries and regions from a risk-return perspective.

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen