switzerlandde
Duration Times Spread: a measure of spread exposure in credit portfolios

Duration Times Spread: a measure of spread exposure in credit portfolios

01-05-2020 | Research

Duration Times Spread (DTS) is the market standard method for measuring the credit volatility of a corporate bond. It is calculated by simply multiplying two readily available bond characteristics: the spread-durations and the credit spread. The result is a single number that can be used to compare credit risk across a wide range of bonds.

  • Patrick  Houweling
    Patrick
    Houweling
    Head of Quant Credits

Speed read

  • The DTS concept was originally developed by Robeco researchers in the early 2000s
  • It has become the standard method for measuring the credit volatility
  • This measure can be used to compare credit risk across a wide range of bonds

Suppose we want to compare two very different bonds, where the spread durations are one year and 10 years, and the credit spreads are 500 bps and 50 bps, for bond A and bond B, respectively. Both have a DTS of 500 and therefore will have the same expected credit volatility.

DTS only predicts the credit risk of the bonds, not their default risk. In our example, investors clearly perceive bond A to be riskier, as its credit spread is the highest of the two bonds. To predict default risk, one could use credit ratings or distress risk measures, such as distance-to-default. Moreover, DTS does not say anything about interest rate risk, because it only predicts risk driven by credit spread fluctuations. To measure a bond’s exposure to changes in risk-free interest rates, an investor can simply use the interest rate duration.

The DTS concept has various advantages. First and foremost, DTS is a more accurate predictor of future volatility than methods previously used by investors. Second, DTS is very simple to calculate, which makes it easy for portfolio managers to use in their daily work. Third, changing market circumstances are reflected in the DTS: if credit spreads double from one day to the next, so does the risk estimate.

Why should one multiply duration and spread? Why not use another formula? One can easily prove that by using DTS as the risk measure, we assume that credit spreads move in a relative fashion rather than a parallel fashion. In our example, if the credit spread of bond A moves from 500 to 550 bps (i.e. a 10% increase), then the credit spread of bond B will move from 50 to 55 bps (also 10% increase), and not from 50 to 100 bps. Our empirical research shows that relative spread changes indeed reflect credit markets more accurately than parallel spread changes.

DTS was originally developed by Robeco researchers in 2003

DTS was originally developed by Robeco researchers in 2003. Shortly thereafter, we started using it to monitor the credit risk of all of Robeco’s credit portfolios. A joint project with Lehman Brothers led to the publication of the results in The Journal of Portfolio Management in 2007.1 DTS is now widely accepted among investors, and it has been implemented in leading risk management software, including MSCI RiskMetrics and Bloomberg Barclays POINT.

1 Ben Dor, A., Dynkin, L., Hyman, J., Houweling, P., Van Leeuwen, E., and Penninga, O., ‘DTSSM (Duration Times Spread)’, The Journal of Portfolio Management, 2007, vol. 33. no. 2, pp. 77-100

Also read: DTS - measuring credit risk (December 2019)

Download our research paper

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen