switzerlandde
Multifaktor-Anleihestrategien: eine Alternative zu passiven Rentenfonds

Multifaktor-Anleihestrategien: eine Alternative zu passiven Rentenfonds

28-11-2018 | Einblicke

Anleger setzen ihre Rentenmarktstrategien zunehmend mit passiven Exchange-Traded Funds (ETFs) um. Doch diese Finanzprodukte sind vom Ideal weit entfernt. Für Anleger, die eine klügere Lösung suchen, ist Factor Investing eine Alternative.

  • Olaf  Penninga
    Olaf
    Penninga
    Portfolio Manager

In aller Kürze

  • Factor Investing funktioniert an den Anleihemärkten
  • Man kann stabiles Alpha generieren, ohne zusätzliche Risiken einzugehen
  • Unsere neue Multifaktor-Anleihestrategie ist darauf ausgerichtet, genau das zu erreichen

Ein wesentlicher Nachteil klassischer passiver Anleihestrategien ist, dass sie dem Referenzindex unweigerlich hinterherhinken, wenn man die Kosten und die Hürden bei der praktischen Umsetzung berücksichtigt. Man kann jedoch faktorbasierte Anlagestrategien konzipieren, die stabiles und attraktives Alpha generieren, ohne im Vergleich zu passiven Strategien zusätzliche Risiken einzugehen.

Robecos Multifaktor-Anleihestrategie ist darauf ausgerichtet, genau das zu erreichen. Sie profitiert von einer ausdrücklichen Positionierung in mehreren nachweislich vorhandenen Faktoren, erhält aber ein mit dem Markt vergleichbares Risikoprofil aufrecht, das dem eines weithin beachteten, breit angelegten Anleiheindex, des Bloomberg Barclays Global Aggregate Index, ähnlich ist. Deshalb kann mit der Strategie eine stabile relative Performance erreicht, gleichzeitig aber eine neutrale Position in Bezug auf Duration, Währungen und andere Risikomaßstäbe beibehalten werden.

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Factor Investing.
Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Factor Investing.
Anmelden

Eine kluge Alternative zu Rentenmarkt-ETFs

In diesem Sinne ist unsere Multifaktor-Anleihestrategie eine kluge Alternative zu passiven Rentenmarkt-ETFs. Darüber hinaus führt die Regelgebundenheit und systematische Konzeption dieser globalen Anleihestrategie zu einem hohen Maß an Transparenz: Alle Wertpapierkäufe und -verkäufe sowie Portfolio-Positionen sind vorhersehbar und leicht zu erklären. Derivate werden eingesetzt, aber nur in begrenztem Umfang.

Simulationen zeigen, dass mit der Strategie bei niedrigem Tracking Error attraktives Alpha generiert werden kann

Unsere Simulationen der Performance der Strategie von Januar 2001 bis September 2018 zeigen, dass mit der Strategie bei niedrigem Tracking Error attraktives Alpha generiert werden kann. In oben genanntem Zeitraum hätte die Strategie auf das Jahr hochgerechnet im Durchschnitt eine um 1,0 Prozentpunkte bessere Performance als der Bloomberg Barclays Global Aggregate Index erreicht – bei unabhängig von den Marktbedingungen geringer Volatilität.

Unsere Simulationen ergaben eine Sharpe ratio und eine Information Ratio von jeweils knapp über 1,0. Ex post beträgt der simulierte Tracking Error 0,8 %, was mit unserem Ziel, eine Strategie mit einem indexähnlichen Risikoprofil zu entwickeln, in Einklang steht. Im derzeitigen, durch niedrige Renditen geprägten Umfeld bedeutet eine durchschnittliche Überschussrendite von fast 1,0 Prozentpunkten gegenüber dem Renditeprofil eines globalen Anleiheportfolios eine deutliche Verbesserung.

Aufbau eines risikoneutralen Portfolios mit optimaler Faktor-Exposition

Bei unserem Ansatz für den Aufbau eines Multifaktor-Anleiheportfolios erfolgt zunächst die Festlegung des Portfolio-Anteils von Unternehmens- und Staatsanleihen dergestalt, dass sich ein dem Bloomberg Barclays Global Aggregate Index vergleichbares Risiko-Rendite-Profil ergibt. Der Aufbau eines risikoneutralen Portfolios aus Unternehmens- und Staatsanleihen ist der Ausgangspunkt für die Optimierung der Faktor-Exposition in beiden Segmenten des Portfolios.

Im zweiten Schritt wählen wir mit Hilfe unseres intern entwickelten Multifaktor-Auswahlmodells Unternehmensanleihen aus, die eine optimale Positionierung in Bezug auf die Faktoren Low-Risk, Quality, Value, Momentum und Size ermöglichen. Dieses Auswahlmodell für Unternehmensanleihen, das seit 2012 erfolgreich im Factor Investing eingesetzt wird, beruht auf umfangreichen empirischen Analysen.

Als nächstes untersuchen wir systematisch Anleihen mit verschiedenen Laufzeiten aus den liquidesten Staatsanleihemärkten der Industrieländer, um diejenigen Papiere zu finden, die bezüglich der Faktoren Value, Momentum und Low-Risk am besten abschneiden. Das daraus resultierende Portfolio, das Unternehmensanleihen, Agency-Papiere und Staatsanleihen enthält, ist breit diversifiziert und wird sehr systematisch gemanagt, um eine optimale Positionierung in Bezug auf die gewünschten Faktoren zu erreichen.

Lesen Sie die dazugehörige Publikation: „Harvesting factor premiums across global bond markets“ (Vereinnahmung von Faktorprämien an den globalen Rentenmärkten)

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Zugangsbeschränkung / Haftungsausschluss

Die auf diesen Seiten enthaltenen Informationen dienen Marketingzwecken und sind ausschliesslich für (i) qualifizierte Anleger gemäss dem Schweizer Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 („KAG“), (ii) Professionelle Kunden gemäss Anhang II der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (2014/65/EU; „MiFID II“) mit Sitz in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum mit einer entsprechenden Lizenz zur Erbringung von Vertriebs- / Angebotshandlungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten oder für (iii) solche, die hiermit aus eigener Initiative entsprechende Informationen zu spezifischen Finanzinstrumenten erfragen und als professionelle Kunden qualifizieren.

Die Fonds haben ihren Sitz in Luxemburg oder den Niederlanden. Die ACOLIN Fund Services AG, Postanschrift: Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, agiert als Schweizer Vertreter der Fonds. UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, Postanschrift: Europastrasse 2, P.O. Box, CH-8152 Opfikon, fungiert als Schweizer Zahlstelle. Der Prospekt, die Key Investor Information Documents (KIIDs), die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds sind auf einfache Anfrage hin und kostenlos im beim Schweizer Vertreter ACOLIN Fund Services AG erhältlich. Die Prospekte sind auch über die Website www.robeco.ch verfügbar.

Einige Fonds, über die Informationen auf dieser Website angezeigt werden, fallen möglicherweise nicht in den Geltungsbereich des KAG und müssen daher nicht über eine entsprechende Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA verfügen. Einige Fonds sind in Ihrem Wohnsitz- / Sitzstaat möglicherweise nicht verfügbar. Bitte überprüfen Sie den Registrierungsstatus in Ihrem jeweiligen Wohnsitz- / Sitzstaat. Um die in Ihrem Land registrierten Produkte anzuzeigen, gehen Sie bitte zur jeweiligen Länderauswahl, die auf dieser Website zu finden ist, und wählen Sie Ihr Wohnsitz- / Sitzstaat aus.

Weder Informationen noch Meinungen auf dieser Website stellen eine Aufforderung, ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder einer anderweitigen Verfügung eines Finanzinstrumentes dar. Die Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anlageberatung oder anderweitige Dienstleistung der Robeco Switzerland Ltd dar. Eine Investition in ein Produkt von Robeco Switzerland Ltd sollte erst erfolgen, nachdem die entsprechenden rechtlichen Dokumente wie Verwaltungsvorschriften, Prospekt, Jahres- und Halbjahresberichte konsultiert wurden.

Durch Klicken auf "Ich stimme zu" bestätigen Sie, dass Sie resp. die von Ihnen vertretene juristische Person eine der oben genannten Kategorien von Adressaten fallen und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Nicht Zustimmen