switzerlandde
Umsetzung von Faktorstrategien bei Unternehmensanleihen

Umsetzung von Faktorstrategien bei Unternehmensanleihen

14-06-2016 | Research

Analysen zeigen, dass „Factor-Investing”-Strategien bei Unternehmensanleihen gut funktionieren. Der Portfolio-Aufbau erfordert aufgrund von Liquiditätsaspekten aber besondere Vorsicht, schreiben Experten von Robecos Quantitative-Research-Team in einem neuen White Paper.

  • Patrick  Houweling
    Patrick
    Houweling
    Co-Head of Quant Fixed Income and Lead Portfolio Manager

Ein spezieller Ansatz ist deshalb notwendig, weil in Bezug auf die Liquidität, also die Möglichkeit, eine Anleihe innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu einem angemessenen Kurs in der angestrebten Stückzahl zu kaufen oder zu verkaufen, erhebliche Unterschiede zwischen verschiedenen Unternehmensanleihen bestehen. Es gibt keine zwei Unternehmensanleihen, die sich völlig gleichen, und ein einfacher Ansatz für den Portfolio-Aufbau genügt möglicherweise nicht, um die höheren risikobereinigten Renditen, die mit Faktoren erzielt werden können, zu realisieren.

In ihrer neuesten Analyse unter dem Titel „Implementing factor strategies in the corporate bond market” stellen Robecos Quantitative-Research-Mitarbeiter Mark Whirdy, Patrick Houweling, Frederik Muskens und Jeroen van Zundert dar, wie dies am besten erreicht werden kann. In diesem White Paper beschreiben sie, wie Robecos Rahmenkonzept für den quantitativen Portfolio-Aufbau aktuelle Informationen zur Liquidität systematisch in den Investmentprozess einbezieht.

Während es an den Aktienmärkten schon seit einigen Jahren auf bestimmte Faktoren wie „Low-Risk”, „Value”, „Momentum” und „Size” abstellende Strategien und Mehrfaktoren-Portfolios gibt, ist Robeco Vorreiter bei der Anwendung solcher Strategien auf Unternehmensanleihen. Conservative Credits-Portfolios, die den „Low-Risk”-Faktor betonen, bietet Robeco seit 2012 an, der Global Multi-Factor Credits-Fonds wurde 2015 aufgelegt.

„Trotz vieler Gemeinsamkeiten von Aktien und Unternehmensanleihen gibt es doch auch wichtige Unterschiede, insbesondere bei der Liquidität”, sagt Houweling. „Unser Rahmenkonzept für den quantitativen Portfolio-Aufbau berücksichtigt das Liquiditätsmanagement bei der Umsetzung. Es deckt sich ergebende Chancen im Handel auf und nutzt sie.

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Factor Investing.
Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Factor Investing.
Anmelden

Geben Sie Ihre Daten ein und laden Sie den Bericht herunter

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Zugangsbeschränkung / Haftungsausschluss

Die auf diesen Seiten enthaltenen Informationen dienen Marketingzwecken und sind ausschliesslich für (i) qualifizierte Anleger gemäss dem Schweizer Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 („KAG“), (ii) Professionelle Kunden gemäss Anhang II der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (2014/65/EU; „MiFID II“) mit Sitz in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum mit einer entsprechenden Lizenz zur Erbringung von Vertriebs- / Angebotshandlungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten oder für (iii) solche, die hiermit aus eigener Initiative entsprechende Informationen zu spezifischen Finanzinstrumenten erfragen und als professionelle Kunden qualifizieren.

Die Fonds haben ihren Sitz in Luxemburg oder den Niederlanden. Die ACOLIN Fund Services AG, Postanschrift: Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, agiert als Schweizer Vertreter der Fonds. UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, Postanschrift: Europastrasse 2, P.O. Box, CH-8152 Opfikon, fungiert als Schweizer Zahlstelle. Der Prospekt, die Key Investor Information Documents (KIIDs), die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds sind auf einfache Anfrage hin und kostenlos im beim Schweizer Vertreter ACOLIN Fund Services AG erhältlich. Die Prospekte sind auch über die Website www.robeco.ch verfügbar.

Einige Fonds, über die Informationen auf dieser Website angezeigt werden, fallen möglicherweise nicht in den Geltungsbereich des KAG und müssen daher nicht über eine entsprechende Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA verfügen. Einige Fonds sind in Ihrem Wohnsitz- / Sitzstaat möglicherweise nicht verfügbar. Bitte überprüfen Sie den Registrierungsstatus in Ihrem jeweiligen Wohnsitz- / Sitzstaat. Um die in Ihrem Land registrierten Produkte anzuzeigen, gehen Sie bitte zur jeweiligen Länderauswahl, die auf dieser Website zu finden ist, und wählen Sie Ihr Wohnsitz- / Sitzstaat aus.

Weder Informationen noch Meinungen auf dieser Website stellen eine Aufforderung, ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder einer anderweitigen Verfügung eines Finanzinstrumentes dar. Die Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anlageberatung oder anderweitige Dienstleistung der Robeco Switzerland Ltd dar. Eine Investition in ein Produkt von Robeco Switzerland Ltd sollte erst erfolgen, nachdem die entsprechenden rechtlichen Dokumente wie Verwaltungsvorschriften, Prospekt, Jahres- und Halbjahresberichte konsultiert wurden.

Durch Klicken auf "Ich stimme zu" bestätigen Sie, dass Sie resp. die von Ihnen vertretene juristische Person eine der oben genannten Kategorien von Adressaten fallen und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Nicht Zustimmen