switzerlandde
Value of security selection versus asset allocation in credit markets

Value of security selection versus asset allocation in credit markets

15-08-1999 | Research

Should credit investors apply a top-down or a bottom-up approach? Here, we present a quantitative study of the relative merits of various forms of fixed-income research, as applied to portfolio management relative to a benchmark.

  • Erik van Leeuwen
    Erik
    van Leeuwen
    Head of FI Business Development
  • Peter  Ferket
    Peter
    Ferket
    CIO Equity & Co-head investment products

Speed read

  • We investigate the value added by security selection and asset allocation
  • Security selection proves most effective to generate steady outperformance
  • Results may be used to justify bottom-up management style

In this article,1 we quantify the relative merits of different styles of credit investing in a limiting ideal case. For portfolios of credit spread securities managed relative to fixed-income benchmarks, we investigate the value added by security selection and various asset allocation strategies based on “perfect foresight.”

In conducting this historical study, we rely on the simulation of such strategies using data for the Lehman Brothers US High Grade Corporate Index. Simulations of a given strategy are matched to the index in every dimension but one. The success of each strategy is evaluated on the basis of the “information ratio” a ratio of the strategy's outperformance of the index to the standard deviation of such outperformance.

Our findings suggest that security selection with “perfect foresight” in a corporate bond portfolio is the single most effective way to generate steady outperformance of the index. This applies to both the “select winners” and the “avoid losers” cases. Yield curve timing, sector rotations, and credit rating selections may deliver more outperformance, but with higher variance.

Results obtained in this study may be used to justify selection of bottom-up versus top-down portfolio management styles and allocation of research efforts and risk budgets.

1 Dynkin, L., Ferket, P., Hyman, J., Van Leeuwen, E. and Wu W., 1999, ‘Value of security selection versus asset allocation in credit markets’, The Journal of Portfolio Management.

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Factor Investing.
Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Factor Investing.
Anmelden
Disclaimer:

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Logo

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen