germanyde
Programm
11. Robeco KnowledgeCenter

Programm

Enhance: Efficiently harvesting the equity market premium

Passive Anlagelösungen bieten Investoren einfache Zugänge zu Aktienmarktprämien. Doch was ist der Preis dafür? Denn häufig wird nach Kosten ein Minderertrag gegenüber dem Vergleichsindex erzielt. Und es gibt noch mehr Aspekte, die sich zu hinterfragen lohnen.
Dr. Wilma de Groot erläutert Ihnen, wie Sie passive Anlagestrategien effizient verbessern und Nachteile in Vorteile verwandeln.

Factor Investing: Implementierung in der institutionellen Kapitalanlage

Über die Vorteile eines systematischen Factor-Investing-Ansatzes für institutionelle Anleger herrscht mittlerweile weitgehend Konsens. 
Ulf Schad stellt Ihnen Einsatzmöglichkeiten vor, berücksichtigt wissenschaftliche Erkenntnisse und erläutert deren Mehrwert im Portfolio.

Multi-Asset, Multi Factor: A six factor approach combined with sustainability

Die Finanzforschung zeigt, dass Faktorprämien nicht nur bei Aktien, sondern auch in anderen Assetklassen möglich sind. Durch die intelligente Mischung von sechs Faktoren können Sie ein Multi-Asset-Portfolio mit dem Risikoprofil eines 60/40 Aktien-/Rentenportfolios gestalten.
Thibault Lair erklärt, wie Sie diesen Investmentansatz in Ihr bestehendes Portfolio implementieren und dabei nachhaltige Kriterien berücksichtigen.

Factor Scan: Managerselektion und Portfoliosteuerung aus Kundensicht

Bei einem Milliardenportfolio ergeben sich mehrere Herausforderungen zugleich: Wo liegen Investmentchancen und -risiken? Welche Stärken und Schwächen haben die Anbieter? Mit welcher Balance sind die Stakeholder-Erwartung zu erfüllen.
Dr. Marc-Gregor Czaja erläutert Ihnen, welche Kriterien beim Management des Aktienportfolio der Allianz wichtig sind.

Continuous progress: An overview of the recent key findings of factor investing research

Die Basis für erfolgreiches Factor Investing ist die fortlaufende Forschung. So setzt Robeco bei seinen Quant Modellen auch auf alternative Datenquellen und analysiert welchen Mehrwert ESG-Kriterien haben. Auch überprüft Robeco die Liquiditäts- und Kapazitätsengpässen bei Smart-Beta-Strategien regelmäßig.
Dr. David Blitz legt Ihnen dar, welche Daten genutzt werden und welchen Einfluss sie auf die Vermögensverwaltung haben.

Digitale, individualisierte Vermögensverwaltung: die Zukunft des Asset Managements?

Infolge des technischen Fortschritts wünschen sich Kunden neue Wege in der Vermögensanlage. Viele Universal- oder Privatbanken weiten deshalb ihr Angebot aus und bieten ihren Kunden standardisierte und individuelle Anlagelösungen.
Stefan Füger stellt Ihnen vor, wie Banken die Kundenwünsche an digitale Angebote erfüllen und welche Wachstumsperspektiven sich daraus ergeben.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen