germanyde
Image

RobecoSAM Global SDG Equities D EUR

Benchmark: MSCI World Index TRN
ISIN: LU2145460353
  • Positive Auswirkungen – Identifizierung von Unternehmen, die aufgrund der Nutzung von Möglichkeiten bei einem Übergang zu mehr Nachhaltigkeit einen Wettbewerbsvorteil erzielen
  • Langfristige Anlagerenditen – Implementierung eines disziplinierten Anlageprozesses, der zu einem konzentrierten, risikobewussten Aktienportfolio mit starken Grundlagen und vernünftigen Bewertungen führt
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung EUR
Fondsvermögen ()
Ertragsverwendungthesaurierend

Über diesen Fonds

Die RobecoSAM Global SDG Equities Strategie ist ein aktiv verwalteter Fonds, der gezielt weltweit in Unternehmen investiert, die positiv zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs) beitragen. Die Aktienauswahl basiert auf der Analyse von Fundamentaldaten. Ziel des Fonds ist es, eine bessere Rendite zu erzielen als der Index. Die Strategie integriert Nachhaltigkeit in den verschiedenen Schritten des Investmentprozesses. Es verwendet ein intern entwickeltes Framework (über das weitere Informationen auf der Website www.robeco.com/si verfügbar sind) um Unternehmen zu identifizieren, deren Produkte und Dienstleistungen einen wesentliche positive Wirkung bezüglich der SDGs entfalten. Unternehmen mit einer negativen ESG-Gesamtbewertung werden aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen.

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Im September sank der MSCI AC World Index um -4,1 % (USD), da sich das wirtschaftliche Umfeld und die Nachrichtenflüsse stark verschlechtert haben. Auf Sektorebene erzielte nur Energie positive Ergebnisse, während Grundstoffe und Versorger am schlechtesten abschnitten. In China begann der wichtigste Wachstumsmotor des Landes, der Immobiliensektor, zu leiden, da der hoch verschuldete Immobilienentwickler Evergrande mehrere Zinszahlungen versäumt hat. Währenddessen fragen sich die Marktteilnehmer, wie die chinesische Regierung damit umgehen wird und welche Auswirkungen dies haben könnte. Geldpolitisch wird erwartet, dass die Fed den Beginn des Taperings auf ihrer nächsten Sitzung im November ankündigen wird. Politisch war die Diskussion über die Schuldenobergrenze der US-Regierung das wichtigste Thema. Experten warnen, dass eine Nichtanhebung der Obergrenze zu einem Kreditausfall der US-Regierung führen könnte. Obwohl eine Überbrückungsmaßnahme verabschiedet wurde, um einen sofortigen Stillstand von Teilen des Regierungsbetriebs ab dem 1. Oktober zu vermeiden, ist das Thema nicht vom Tisch.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Währungsstrategie

Der Fonds darf eine aktive Währungspolitik verfolgen, um zusätzliche Gewinne zu generieren, und kann Währungsabsicherungsgeschäfte abschließen.

Ausschüttungspolitik

Der Fonds soll prinzipiell keine Dividende ausschütten, weshalb die erwirtschafteten Erträge des Fonds und seine allgemeine Wertentwicklung in den Anteilspreis einfließen.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

Der RobecoSAM Global SDG Equities investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen positiv zu den SDGs beitragen. Es kommt eine systematische Bottom-up-Aktienauswahl zur Anwendung, bei der während des gesamten Anlageprozesses selbst entwickelte ESG-Daten (Umwelt, Soziales und Governance) und ESG-Research kombiniert werden. Bei der Konstruktion des Anlageuniversums werden ESG-Kriterien für Ausschlüsse und themenspezifische Eignung angewendet. Ein unternehmensinternes Team für nachhaltiges Investieren (SI) integriert eine für Finanzdaten wesentliche branchen- und unternehmensspezifische Nachhaltigkeitsanalyse in die Anlageempfehlungen. Ein Expertenteam für thematische Aktien bezieht den SI-Research in die Fundamentalanalysen und Aktienbewertungen ein. Die Beurteilung von Folgen ungünstiger Ereignisse mit Einfluss auf die Portfoliopositionen ergänzt das Risikomanagement. Ein Team für aktive Beteiligung und Einflussnahme interagiert direkt mit den Geschäftsführungen der Fondsbeteiligungen, was zusätzliche Kanäle für einen nachhaltigen Einfluss bietet.

Anlagepolitik

Die RobecoSAM Global SDG Equities Strategie ist ein aktiv verwalteter Fonds, der gezielt weltweit in Unternehmen investiert, die positiv zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs) beitragen. Die Aktienauswahl basiert auf der Analyse von Fundamentaldaten. Ziel des Fonds ist es, eine bessere Rendite zu erzielen als der Index. Der Fonds hat nachhaltige Anlagen i. S. v. Artikel 9 der europäischen Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor zum Ziel. Der Fonds fördert die Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs), indem er in Unternehmen investiert, deren Geschäftsmodelle und betriebliche Praxis mit den Zielen übereinstimmen, die in den 17 SDGs definiert sind. Der Fonds integriert ESG (d. h. ökologische und soziale Faktoren, Corporate Governance) in den Investmentprozess, wendet eine verhaltens- und produktbasierte Ausschlussliste (einschließlich umstrittene Waffen, Tabak, Palmöl und fossile Brennstoffe) an und meidet Anlagen in Kraftwerkskohle, Waffen, militärische Kontrakte und schwer gegen humane Arbeitsbedingungen verstoßende Unternehmen, ergänzend zu Stimmrechtsausübung und Anlegerdialogen.Die Strategie integriert Nachhaltigkeit in den verschiedenen Schritten des Investmentprozesses. Es verwendet ein intern entwickeltes Framework (über das weitere Informationen auf der Website www.robeco.com/si verfügbar sind) um Unternehmen zu identifizieren, deren Produkte und Dienstleistungen einen wesentliche positive Wirkung bezüglich der SDGs entfalten. Unternehmen mit einer negativen ESG-Gesamtbewertung werden aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen.Die überwiegende Anzahl der ausgewählten Aktien sind Bestandteile der Benchmark, es können aber auch nicht in der Benchmark enthaltene Aktien ausgewählt werden. Die Anlagepolitik wird nicht durch eine Benchmark eingeschränkt, aber der Fonds kann eine Benchmark zu Vergleichszwecken verwenden. Der Fonds kann erheblich von den Emittenten-, Länder- und Sektorgewichtungen der Benchmark abweichen. Es gibt keine Beschränkung für die Abweichung von der Benchmark. Die Benchmark ist ein breiter marktgewichteter Index, der nicht mit dem Nachhaltigkeitsziel des Fonds übereinstimmt.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist vollständig in den Investmentprozess integriert um sicherzustellen, dass die Positionen stets den vorab definierten Richtlinien entsprechen.

Nachhaltigkeitsprofil

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Ausschlüsse++

Vollständige ESG-Integration

Stimmrechtsausübung und aktive Einflussnahme

ESG-Ziel

Angestrebter ESGScore Ausschluss anhand negativer Filter
↑20% ≥20%

Target Universe

SDG Contribution

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Der SDG-Score zeigt, in welchem Umfang das Portfolio und die Benchmark zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN (SDGs) beitragen. Die Bewertungen werden für jedes Unternehmen unter Verwendung des Robeco SDG-Frameworks berechnet; mit einem dreistufigen Ansatz wird der Beitrag eines Unternehmens zu den jeweiligen SDGs berechnet. Ausgangspunkt ist eine Bewertung der von einem Unternehmen angebotenen Produkte, gefolgt von der Art und Weise, wie diese Produkte hergestellt werden, und schließlich wird berücksichtigt, ob das Unternehmen in Kontroversen verwickelt ist. Das Ergebnis wird in einer abschließenden Bewertung festgehalten, die das Ausmaß der Auswirkungen eines Unternehmens auf die SDGs auf einer Skala von sehr negativ (dunkelrot) bis sehr positiv (dunkelblau) darstellt. Der Wert zeigt die aggregierte prozentuale Auswirkung des Portfolios und der Benchmark (schattiert) auf die verschiedenen SDG-Scores. Das wird dann auch für jedes SDG aufgeführt. Da ein Unternehmen einen Einfluss auf mehrere SDGs (oder gar keine) haben kann, ergeben die im Bericht angegebenen Werte in Summe nicht 100 %. Weitere Informationen zu Robecos SDG-Rahmen finden Sie hier: https://www.robeco.com/docm/docu-robeco-explanation-sdg-framework.pdf

CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgAggregateImpact.png
CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact1_noPoverty.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact2_zeroHunger.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact3_goodHealthAndWellBeing.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact4_qualityEducation.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact5_genderEquality.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact6_cleanWaterAndSanitation.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact7_affordableAndCleanEnergy.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact8_decentWorkAndEconomicGrowth.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact9_industryInnovationAndInfrastructure.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact10_reducedInequalities.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact11_sustainableCitiesAndCommunities.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact12_responsibleConsumptionAndProduction.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact13_climateAction.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact14_lifeBelowWater.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact15_lifeOnLand.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact16_peaceJusticeAndStrongInstitutions.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-sdgIndividualImpact17_partnershipForTheGoals.png

ESG Score

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Der ESG-Score (und die E-, S- und G-Scores) des Portfolios werden durch Multiplikation des RobecoSAM Smart ESG-Scores aller Portfoliobestandteile mit ihren jeweiligen Portfolio- oder Indexgewichtungen berechnet. Dieselbe Methode wird zur Berechnung der ESG-Schlüsselkriterien angewendet. Die Scores des Portfolios werden zusammen mit den Scores des Index angegeben, um die relative Nachhaltigkeit des Portfolios hervorzuheben. Die Farben kennzeichnen den Score des Portfolios, die Schattierung den Score des Index.

CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-smartESGScoreTotal.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-smartESGScoreDimensions.png CGF GISU_20210930-CGF GISU_20210930-keySmartESGCriteria.png

ESG-Integrationspolitik

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Der RobecoSAM Global SDG Equities investiert in Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen positiv zu den SDGs beitragen. Es kommt eine systematische Bottom-up-Aktienauswahl zur Anwendung, bei der während des gesamten Anlageprozesses selbst entwickelte ESG-Daten (Umwelt, Soziales und Governance) und ESG-Research kombiniert werden. Bei der Konstruktion des Anlageuniversums werden ESG-Kriterien für Ausschlüsse und themenspezifische Eignung angewendet. Ein unternehmensinternes Team für nachhaltiges Investieren (SI) integriert eine für Finanzdaten wesentliche branchen- und unternehmensspezifische Nachhaltigkeitsanalyse in die Anlageempfehlungen. Ein Expertenteam für thematische Aktien bezieht den SI-Research in die Fundamentalanalysen und Aktienbewertungen ein. Die Beurteilung von Folgen ungünstiger Ereignisse mit Einfluss auf die Portfoliopositionen ergänzt das Risikomanagement. Ein Team für aktive Beteiligung und Einflussnahme interagiert direkt mit den Geschäftsführungen der Fondsbeteiligungen, was zusätzliche Kanäle für einen nachhaltigen Einfluss bietet.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Trotz der von der US-Regierung verabschiedeten Überbrückungsmaßnahme sehen die Finanzmärkte die Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit des Landes. Außerdem hat die Fed angedeutet, dass sie Ende 2021 mit dem Tapering beginnen will. Andere Zentralbanken haben ähnliche Pläne angedeutet, während Länder wie Südkorea und Norwegen bereits begonnen haben, die Zinssätze zu erhöhen. Insgesamt steigen die Makrorisiken und die Wahrscheinlichkeit einer kurzfristigen Korrektur steigt. Neben den übergreifenden Bedenken wegen Inflation und Tapering konzentrieren sich die Befürchtungen auf einen möglichen Zusammenbruch des chinesischen Immobiliensegments, die allgemein hohe Verschuldung, die überhöhten Bewertungen am US-Aktienmarkt, globale Lieferkettenprobleme und neue Covid-Ausbrüche. Bei Unternehmen gibt es jedoch Spielraum für eine positivere Zukunft, da die Gewinnprognosen weiterhin attraktiv sind. In diesem schwierigen Umfeld bleiben wir von unserem Bottom-up-Ansatz überzeugt, der sich auf die Auswahl von Unternehmen mit starken zyklusübergreifenden Fundamentaldaten und robusten Geschäftsmodellen konzentriert. Kurzfristige Kursschwankungen, die nichts mit tatsächlichen Aussichten und dem inneren Wert der Unternehmen zu tun haben, geben uns die Möglichkeit, starke Unternehmen in unser Portfolio aufzunehmen.

Michiel Plakman, CFA
Michiel Plakman, CFA

Michiel Plakman, CFA

Michiel Plakman ist Leiter des Sustainable Global Equity Teams, das für das Management der Sustainable Global Stars- und Global SDG Impact-Produkte von Robeco verantwortlich ist. Er ist Lead Manager für die Portfolios Sustainable Global Stars und Global SDG Impact bei Robeco. Bevor er 1999 zu Robeco kam, war Michiel Plakman zwei Jahre lang als Portfoliomanager Japan für Achmea Global Investors tätig. Von 1995 bis 1997 war er Portfoliomanager European Equities beim Pensionsfonds KPN. Michiel Plakman hat ein Master‘s Degree in Ökonometrie von der Freien Universität Amsterdam und die Zulassung als Chartered Financial Analyst (CFA).

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Volumen der Aktienklasse
Umlaufende Anteile
ISINLU2145460353
BloombergRSGSEDE LX
Valoren55777796
WKNA2QD2L
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1603929600000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Morningstar
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') in Höhe von 0,05 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Die steuerlichen Folgen einer Kapitalanlage in diesem Fonds hängen von der persönlichen Situation des Anlegers ab. Bei in den Niederlanden wohnhaften Privatanlegern sind reale Zins- und Dividendenerträge oder Veräußerungsgewinne aus Kapitalanlagen nicht steuerbar. Anleger zahlen jährlich Einkommenssteuer auf den Wert ihres Nettovermögens zum 1. Januar, sofern und insoweit dieses Nettovermögen den Steuerfreibetrag des Anlegers übersteigt. Jeder in den Fonds investierte Betrag ist Teil des Nettovermögens eines Anlegers. Privatanleger mit Wohnsitz außerhalb der Niederlande müssen in den Niederlanden keine Steuern auf ihre Kapitalanlagen in dem Fonds bezahlen. Diese Anleger werden aber möglicherweise in ihrem Wohnsitzland für Erträge aus einer Kapitalanlage in diesem Fonds auf der Grundlage des dort anwendbaren nationalen Steuerrechts zur Steuer herangezogen. Für juristische Personen oder professionelle Anleger gelten andere steuerliche Vorschriften. Wir empfehlen Anlegern, die steuerlichen Konsequenzen einer Kapitalanlage in diesem Fonds unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Umstände mit ihrem Finanz- bzw. Steuerberater durchzusprechen, bevor sie sich für eine Anlage in dem Fonds entscheiden.