germanyde
Konservative nachhaltige Aktien

Konservative nachhaltige Aktien

Anlage in Aktien mit niedrigem Risiko, die ein besseres Nachhaltigkeitsprofil und einen geringeren CO2-Fußabdruck aufweisen

Merkmale:

  • Aktiver Ansatz für ‚Low-Volatility-Investing’ auf der Grundlage von preisgekröntem Research
  • Auswahl von Aktien mit im Vergleich zum Markt deutlich besseren Nachhaltigkeitsprofil und geringerem CO2-Fußabdruck
  • Nachweisliche globale Erfolgsbilanz seit 2006; geringere Volatilität als der Markt und höhere Renditen

Anlagephilosophie

Robecos quantitative Anlagestrategien basieren auf folgenden Überzeugungen:

  • Evidenzbasiertes Research: Identifizierung von Faktoren, die mit einer hervorragenden risikoadjustierten Performance belohnt werden. Dies umfasst ausgedehnte empirische Untersuchungen über längere Zeiträume und in verschiedenen Märkten.
  • Wirtschaftliche Überlegungen: Wir betrachten nicht nur statistische Muster, sondern wollen die wirtschaftlichen Aspekte verstehen, die hinter den Faktoren stehen. Wir ergänzen nachweislich vorhandene quantitative Faktoren, um unkompensierte Risiken zu vermeiden.
  • Umsichtiges Investieren: Wir managen leicht zu erklärende Portfolios und vermeiden unnötige Handelskosten. Dabei berücksichtigen wir Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungskriterien (ESG-Kriterien).

Investmentprozess

Die Sustainable Conservative Equities-Strategie investiert global in Low Volatility-Aktien. Die Aktienauswahl ist bei unserem Ansatz der alleinige Bestimmungsfaktor der Wertentwicklung. Alle Entscheidungen basieren auf einem Aktien-Ranking Modell, das die „Low-Risk“-Anomalie auf intelligente Weise ausnutzt. Das Modell zielt auf Kapitalerhalt und eine Optimierung des Risiko-Rendite-Profils des Portfolios ab. Gleichzeitig stellt der Prozess zur Portfoliokonstruktion ein wesentlich höheres Nachhaltigkeitsprofil sicher.

Der Nachhaltigkeitsansatz legt den Fokus auf drei Aspekte, und zwar will er einen mindestens 20 % besseren Wert für ESG-Kriterien erzielen als der Referenzindex, einen mindestens 20 % besseren Umwelt-Fußabdruck hinterlassen als der Referenzindex , und er will in dem wertorientierten Universum Aktien vermeiden, die aufgrund bestimmter allgemeiner ethischer Normen ausgeschlossen werden sollten.

Regionen

Die Strategie ist für verschiedene Anlageregionen verfügbar: Globale Industrieländer und Weltweit alle Länder.

Regionen

Globale Industrieländer

Weltweit alle Länder

Benchmark

MSCI World Index

MSCI AC World Index

Zahl der Aktien in der Strategie

≈ 200

≈ 200

Auflegungsdatum

Dezember 2016

Dezember 2016

Low Volatility Investing
Low Volatility Investing
Proven downside protection with a stable source of income
Find out more

Portfoliomanagement

Unser Strategie wird von einer Gruppe erfahrener Anlageexperten in einem Umfeld gemanagt, das sich ganz quantitativen Anlagen widmet. Dem Team gehören mehr als 40 Portfoliomanager und Spezialisten für quantitatives Research an, die sich ausschließlich auf Quantitative Investing, Research und Modellentwicklung konzentrieren. Das Team arbeitet eng mit RobecoSAM zusammen, das sich ganz auf ESG konzentriert. RobecoSAM liefert die aktienspezifischen Nachhaltigkeitsinformationen für die Strategie.

Kontaktieren Sie uns

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über diese Strategie erfahren wollen.

Kontakt
Mit dieser Strategie zusammenhängende Themen sind:

Weitere

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen