germanyde
Image

RobecoSAM SDG High Yield Bonds IEH GBP

Benchmark: Bloomberg Barclays Global High Yield Corporate Index
ISIN: LU2061804634
  • Nutzt ein hausinternes Messverfahren zur Auswahl von Unternehmen, die positiv zu den Nachhaltigkeitszielen der UN (SDGs) beitragen, und schließt Unternehmen aus, die einen negativen Beitrag dazu leisten.
  • Wird von einem erfahrenen Team unter Anwendung eines konservativen Ansatzes verwaltet
  • Klar geregelter und wiederholbarer Investmentprozess
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung GBP
Fondsvermögen ()
Ertragsverwendungausschüttend

Über diesen Fonds

Der RobecoSAM SDG High Yield Bonds ist ein aktiv verwalteter Fonds, der in globale Unternehmensanleihen investiert. Die Auswahl der Anleihen basiert auf einer Fundamentalanalyse.Ziel des Fonds ist es, langfristigen Kapitalzuwachs zu erzielen.Der Fonds investiert in High-Yield-Unternehmensanleihen mit einem geringeren Rating als Investment-Grade, mit einer strukturellen Ausrichtung auf den Teil der High-Yield-Kategorie mit besserem Rating. Das Portfolio wird auf Basis des Universums zulässiger Anlagen und der maßgeblichen SDGs mithilfe eines intern entwickelten Frameworks konstruiert, zu dem weitere Informationen auf der Website www.robeco.com/si verfügbar sind.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

RobecoSAM SDG High Yield Bonds IEH GBP

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Index
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Erläuterungen zur Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Basierend auf den Transaktionskursen erzielte der Fonds eine Rendite von 0,78%. Der globale High Yield-Markt brachte ein Gesamtergebnis von rund 1,0 % im Zuge einer gewissen Spread- und Zinssatz-Verengung. Der Fonds unterlag im April dem Index um ein paar Basispunkte (brutto). Dies kann auf das geringe untergewichtete Beta des Portfolios zurückgeführt werden, da die Überschussrenditen von HY-Anleihen in diesem Monat positiv waren. Unsere Ausrichtung auf Qualität wirkte sich neutral aus, da alle Ratingklassen risikobereinigt mehr oder weniger gleich gehandelt wurden. Unsere HY-Übergewichtung in EUR ggü. der Untergewichtung in den USA trug auch geringfügig positiv bei. Aus Sektorperspektive waren Transport und Energie die Gewinner des Monats, da beide weiterhin von den Wiedereröffnungen und Konjunkturpaketen profitieren. Auf Emittentenebene profitierten wir von der Übergewichtung in Netflix. Sein Rating wurde hochgestuft und steht kurz vor dem Wechsel zu IG. Wir profitierten auch von der Übergewichtung im türkischen Glashersteller Sise Ve Cam und Turkcell. Ein Stimmungsumschwung bei türkischen Staatsanleihen führte zu einer Outperformance. Am schlechtesten wirkte sich die Übergewichtung in Standard Industries aus. Sie haben eine aggressive Akquisition durchgeführt und der Verschuldungsgrad ist gestiegen. Anleihen gaben aufgrund möglicher negativer Rating-Aktionen ein paar Punkte nach.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Ex-post Tracking-Error (%)
Information-Ratio
Sharpe-Ratio
Alpha (%)
Beta
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Monate der Outperformance
Hit-Ratio (%)
Hausse-Monate
Monate der Outperformance in einer Hausse
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Monate der Outperformance in einer Baisse
Hit-Ratio Baisse (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Bonitäts-Rating
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Yield-to-Worst (%)
Green Bonds (%)

Ertragsverwendung

Datum Betrag

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Die Renditen und Spreads von HY-Anleihen sanken im April auf ein Rekordtief, da sich die wirtschaftliche Erholung beschleunigte und sich die Renditen von US-Staatsanleihen von ihren Höchstständen entfernten. Das US-BIP in Q1 stieg um 6,4 %, nur 90 Bp. unter seinem Höchststand von 2019. Die Unternehmensgewinne in Q1 waren stark und lagen über den Erwartungen. Die Anleger konzentrierten sich während der Sitzung Ende April auf die Fed auf Hinweise, wann die Fed ihre Anleihekäufe reduzieren wird. Die Fed bestätigte, dass die wirtschaftliche Erholung noch nicht vorbei sei. Einige Marktteilnehmer glauben, dass die Fed angesichts der wirtschaftlichen Fortschritte bald eine Reduzierung der Anleihekäufe erwägen wird. Die Gesamtrendite des globalen High Yield-Index lag bei ca. 100 Bp, wobei alle Ratingkategorien analog ebenfalls bei 100 Bp. abschnitten. Wir sahen im April zum ersten Mal seit 2021 wieder Zuflüsse in die Anlageklasse der HY-Anleihen, da die Rendite 10-jähriger US-Treasuries um 11 Bp. auf 1,63 % zurückging. Währenddessen schlossen die Kapitalmärkte eine beträchtliche Anzahl von Primärgeschäften (49,4 Mrd. USD) ab, einschließlich eines signifikanten Anstiegs nicht refinanzierungsbezogener Aktivitäten. Die durchschnittliche Yield-to-Worst des globalen High Yield Index lag am Monatsende bei 3,69 % mit einem durchschnittlichen Credit Spread von 293 Bp.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Fondsklassifizierung

BeschreibungJaNeink.A. 
Stimmabgabe
ESG-Engagement
Einbeziehung von ESG-Aspekten
Ausschluss
BeschreibungJaNeink.A. 
ESG-Filter
ESG-Filter & Einbeziehung von ESG-Kriterien
Themenfonds mit ESG-Ausrichtung

Währungsstrategie

Sämtliche Währungsrisiken werden abgesichert.

Grundsätze betreffend Derivate

Der RobecoSAM SDG High Yield Bonds setzt Derivate zu Absicherungs- wie auch zu Anlagezwecken ein. Die betreffenden Derivate sind liquide.

Ausschüttungspolitik

Im Prinzip zahlt der Fonds jährlich eine Dividende aus.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

In der RobecoSAM SDG High Yield-Strategie streben wir Anlagen mit positivem gesellschaftlichem Effekt an und gleichzeitig solide finanzielle Erträge. Den Effekt definieren wir im Einklang mit den Nachhaltigkeitsziele der UN (UN Sustainable Development Goals - SDGs). Wir identifizieren und evaluieren den Beitrag bestimmter Anleihen zu den SDGs und vergeben Scores für alle Emittenten, die vom Analystenteam abgedeckt werden. Anhand dieser Scores werden die Anleihen Kategorien mit positivem, neutralem oder negativem Effekt in Bezug auf die SDGs zugeordnet. Die Scores werden anschließend in einem Filterprozess dazu verwendet, das investierbare Universum zu definieren, wobei Anleihen mit negativem Beitrag zu den SDGs ausgeschlossen werden. Zusätzlich zum Filtern des Anlageuniversums integrieren unsere Kreditanalysten ESG-Faktoren in ihre Analysen der fundamentalen Kreditqualität von Unternehmen.

Anlagepolitik

Der RobecoSAM SDG High Yield Bonds ist ein aktiv verwalteter Fonds, der in globale Unternehmensanleihen investiert. Die Auswahl der Anleihen basiert auf einer Fundamentalanalyse.Ziel des Fonds ist es, langfristigen Kapitalzuwachs zu erzielen.Der Fonds hat nachhaltige Anlagen i. S. v. Artikel 9 der europäischen Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor zum Ziel. Der Fonds fördert die Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs), indem er in Unternehmen investiert, deren Geschäftsmodelle und betriebliche Praxis mit den Zielen übereinstimmen, die in den 17 SDGs definiert sind. Der Fonds integriert ESG (ökologische und soziale Faktoren und Corporate Governance) in den Investmentprozess, wendet eine verhaltens- und produktbasierte Ausschlussliste (einschließlich umstrittene Waffen, Tabak, Palmöl und fossile Brennstoffe) an und meidet Anlagen in Kraftwerkskohle, Waffen, militärische Kontrakte und schwer gegen humane Arbeitsbedingungen verstoßende Unternehmen, ergänzend zu Anlegerdialogen. Der Fonds investiert in High-Yield-Unternehmensanleihen mit einem geringeren Rating als Investment-Grade, mit einer strukturellen Ausrichtung auf den Teil der High-Yield-Kategorie mit besserem Rating. Das Portfolio wird auf Basis des Universums zulässiger Anlagen und der maßgeblichen SDGs mithilfe eines intern entwickelten Frameworks konstruiert, zu dem weitere Informationen auf der Website www.robeco.com/si verfügbar sind. Die überwiegende Anzahl der ausgewählten Anleihen sind Bestandteile der Benchmark, es können aber auch nicht in der Benchmark enthaltene Anleihen ausgewählt werden. Der Fonds kann erheblich von den Gewichtungen der Benchmark abweichen. Der Fonds strebt eine langfristig über der Benchmark liegende Wertentwicklung an, wobei gleichzeitig das relative Risiko durch die Anwendung von (auf Währungen und Emittenten bezogenen) Limiten hinsichtlich der Abweichung von der Benchmark begrenzt wird. Dadurch wird auch die Abweichung der Wertentwicklung gegenüber der Benchmark begrenzt. Die Benchmark ist ein breiter marktgewichteter Index, der nicht mit dem Nachhaltigkeitsziel des Fonds übereinstimmt.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist untrennbarer Bestandteil des Investmentprozesses. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Positionen immer den vordefinierten Richtlinien entsprechen.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Es scheint offensichtlich, dass die Weltwirtschaft 2021 das stärkste Wachstum seit Jahrzehnten erleben wird. Eine ultralockere Geldpolitik, aggressive Konjunkturpakete und die Entfesselung der aufgestauten Nachfrage, wenn sich die Wirtschaft schließlich wieder voll öffnet, dürften den Weg für ein Wirtschaftswachstum im hohen einstelligen Bereich ebnen. Die Zentralbanken stellten klar, dass sie die Zinssätze für lange Zeit niedrig halten werden. Die Fed hat sogar signalisiert, dass sie bewusst hinter der Kurve bleiben wird und höhere Anleiherenditen akzeptiert, solange sie durch höhere Inflationserwartungen getrieben werden. Die Creditmärkte schneiden im ersten Jahr nach einer Rezession normalerweise gut ab, und die Spreads haben in den letzten zwei Jahrzehnten meist negativ mit den Zinsen korreliert. Warum also befürworten wir eine defensive Positionierung? Die kurze Antwort ist, dass die Märkte auf Perfektion eingepreist wurden. „Alle Zeichen auf grün“ ist jetzt der Konsens für Credits. Wir erkennen die Stärke dieses Marktes und wollen nicht zu viel vom Carry verpassen. Wir haben keine große Untergewichtung in Beta, sondern liegen nur knapp unter Eins, indem wir uns auf höherwertigen Unternehmen konzentrieren.

Sander Bus, Christiaan Lever
Sander Bus, Christiaan Lever

Sander Bus, Christiaan Lever

Sander Bus ist Co-Head des Credit-Teams und hauptverantwortlicher Portfoliomanager des Global High Yield Bonds. Er ist seit 1998 bei Robeco auf Hochzinsanleihen spezialisiert. Davor arbeitete er zwei Jahre lang als Anleihenanalyst bei der Rabobank, wo er 1996 seine Laufbahn in der Anlagebranche begann. Er hat einen Master-Abschluss in Financial Economics der Erasmus Universität Rotterdam. Außerdem ist er Chartered Financial Analyst (CFA®). Christiaan Lever ist Portfolio Manager High Yield im Credit Team. Vor Übernahme dieser Rolle im Jahr 2016 arbeitete er als Financial Risk Manager bei Robeco. Sein Schwerpunkt lag dabei auf Marktrisiken, Kontrahentenrisiken und Liquiditätsrisiken an den Anleihenmärkten. Christiaan Lever arbeitet seit 2010 in der Finanzbranche. Er verfügt über einen Abschluss als Master in Quantitative Finance und in Ökonometrie der Erasmus Universität Rotterdam.

Team

Der RobecoSAM SDG High Yield Bonds wird von Robecos Credit-Team gemanagt, dem neun Portfoliomanager und dreiundzwanzig Credit-Analysten angehören. Die Portfoliomanager sind für die Zusammenstellung und das Management der Unternehmensanleihe-Portfolios zuständig, die Analysten für die Erstellung der Fundamentalanalysen. Unsere Analysten besitzen langjährige Erfahrung in ihren jeweiligen Sektoren, für die sie weltweit verantwortlich sind. Alle Analysten beobachten sowohl Investment-Grade- als auch High-Yield-Papiere, sodass sie einen Informationsvorsprung besitzen und von traditionell zwischen beiden Marktsegmenten bestehenden Ineffizienzen profitieren können. Darüber hinaus wird das Team für Unternehmensanleihen durch drei auf quantitative Studien spezialisierte Kollegen und vier Anleihehändler unterstützt. Die Mitglieder des Credit-Teams verfügen über eine durchschnittliche Erfahrung von siebzehn Jahren im Anlagenmanagement, acht davon bei Robeco.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Volumen der Aktienklasse
Umlaufende Anteile
ISINLU2061804634
BloombergRHYIEHG LX
Valoren50778565
WKN
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1571702400000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') von 0,01 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Anleger, die nicht unter die niederländische Körperschaftsteuer fallen bzw. von ihr befreit sind (u. a. Pensionsfonds), zahlen keine Steuern auf das erzielte Ergebnis. Anleger, die unter die niederländische Körperschaftsteuer fallen, können für den auf ihre Anlage in den Fonds entfallenden Teil des Ergebnisses besteuert werden. Körperschaftsteuerpflichtige niederländische Körperschaften müssen Zins- und Dividendeneinkünfte in ihrer Steuererklärung angeben. Für Anleger außerhalb der Niederlande gilt ihre jeweilige nationale Steuergesetzgebung in Bezug auf ausländische Investmentfonds. Wir empfehlen dem individuellen Anleger, sich vor einer Anlage in diesen Fonds zunächst bei seinem Finanz- oder Steuerberater über die steuerlichen Folgen seiner Anlage zu erkundigen. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen