germanyde
Image

Robeco Multi Asset Income E EUR

ISIN: LU1387747915
  • Globale Multi-Asset-Lösung, die sich auf stabile Ergebnisse konzentriert
  • Kombination von fundamentalen, thematischen und Faktor-Anlagen
  • Aktive Anlagenallokation zur Verbesserung von Risiko und Rendite
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung EUR
Fondsvermögen ()
ErtragsverwendungJa

Über diesen Fonds

Robeco Multi Asset Income ist ein aktiv gemanagter globaler Multi-Asset-Fonds, der sich auf das Erzielen stabiler Ergebnisse konzentriert. Der Fonds hat ein relativ niedriges Risikoprofil und wendet Vermögensallokationsstrategien an, bei denen überwiegend direkt in Anleihen investiert und Positionen in anderen Assetklassen wie Aktien aufgebaut werden. Die Vermögenszuteilungsstrategie unterliegt Anlage- und Volatilitätsbeschränkungen. Das Portfolio-Management-Team kann auch andere Anlageinstrumente verwenden, um das Risiko-Renditeprofil des Fonds zu verbessern. Der Fonds strebt an, langfristig eine bessere Wertentwicklung zu erzielen als die Benchmark.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

Robeco Multi Asset Income E EUR

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Referenzindex
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Erläuterungen zur Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Basierend auf den Transaktionskursen erzielte der Fonds eine Rendite von -0,07%. Im September war die Performance des Multi Asset Income leicht negativ. Im Monatsverlauf wurde das Portfolio in ein etwas defensiveres Profil umgeschichtet. Dies geschah durch die Senkung der Allokationen zu IG-Unternehmensanleihen und des Engagements im Euro sowie die Erhöhung des Engagements im US-Dollar. Während wir das Engagement in IG-Unternehmensanleihen verringert haben, hält das Portfolio weiterhin ein beträchtliches Engagement im riskanteren Teil des Rentenmarktes. Unsere Allokation zu Rohstoffen schneidet auch weiterhin gut ab und trug erneut positiv zur Performance bei. Unser etwas geringeres Engagement in Aktien trug ebenfalls zur Performance in diesem Monat bei, da die Aktien den Monat niedriger abschlossen. Die Strategie, die am meisten zur Gesamtperformance beitrug, war Global Government Bonds, während die Strategie Robeco Credit Income die Performance am stärksten beeinträchtigte.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Ex-post Tracking-Error (%)
Information-Ratio
Sharpe-Ratio
Alpha (%)
Beta
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Monate der Outperformance
Hit-Ratio (%)
Hausse-Monate
Monate der Outperformance in einer Hausse
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Monate der Outperformance in einer Baisse
Hit-Ratio Baisse (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Bonitäts-Rating
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Yield-to-Worst (%)
fund.detail.performance.characteristics.greenBonds

Ertragsverwendung

Datum Betrag

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Die erneute Zunahme von Covid-19-Fällen führte zu lokalen Lockdowns. Diese zweite Welle wirkt sich bisher weniger stark aus, da die Sterblichkeitsrate stark zurückgegangen ist. Die Frühindikatoren in den USA, Europa und China zeigten eine anhaltende Expansion der wirtschaftlichen Aktivität, auch wenn eine gewisse Abkühlung, insbesondere im Dienstleistungssektor, zu verzeichnen war. Da die Gesundheitskrise nach wie vor ungelöst ist, ist die weitere Erholung von Unterstützungsmaßnahmen der Regierungen und Zentralbanken abhängig. Die Kontinuität dieser Unterstützungsmaßnahmen gab im September zunehmend Anlass zur Sorge. Aufgrund einer Pattsituation zwischen Demokraten und Republikanern liefen frühere US-Konjunkturpakete Ende Juli aus. Darüber hinaus schwächte sich die Überschussliquidität im Finanzsystem ab, da die Zentralbanken von einer weiteren Lockerung der Geldpolitik absahen. Vor allem die Aktienmärkte profitierten von der seit März gestiegenen Geldmenge und erfahren nun weniger Unterstützung. Die Unsicherheit über den Ausgang und die Nachwirkungen der US-Präsidentschaftswahlen beeinträchtigte ebenfalls die Marktstimmung.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Fondsklassifizierung

BeschreibungJaNeink.A. 
Stimmabgabe
ESG-Engagement
Einbeziehung von ESG-Aspekten
Ausschluss
BeschreibungJaNeink.A. 
ESG-Filter
ESG-Filter & Einbeziehung von ESG-Kriterien
Themenfonds mit ESG-Ausrichtung

Ausschüttungspolitik

Diese Anteilklasse des Fonds schüttet Dividenden aus.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

Der Robeco Multi Asset Income investiert hauptsächlich in Robeco-Fonds. Robeco strebt danach, ESG-Fragen bei Anlageentscheidungen mit einzubeziehen. Bei den meisten Anlagen werden ESG-Kriterien unmittelbar berücksichtigt. Das Ziel besteht darin, für die vollständige Zusammensetzung des Portfolios eine ESG-Integration zu haben. Nachhaltigkeit kann bei der Auswahl von Fonds ein entscheidender Faktor sein. Es können Fähigkeiten von anderen Assetmanagementgesellschaften ausgewählt werden. Diese Fonds sind gegenwärtig nicht Gegenstand der Nachhaltigkeitsprüfung.

Anlagepolitik

Robeco Multi Asset Income ist ein aktiv gemanagter globaler Multi-Asset-Fonds, der sich auf das Erzielen stabiler Ergebnisse konzentriert. Der Fonds hat ein relativ niedriges Risikoprofil und investiert vor allem in Aktien- und Anleihefonds von Robeco und RobecoSAM. Das Portfolio-Management-Team kann auch andere Anlageinstrumente verwenden, um das Risiko-/Renditeprofil des Fonds zu verbessern. Der Fonds wird von einem Team erfahrener Spezialisten für Multi-Asset-Investitionen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung verwaltet. Die Anlagestrategie beruht auch auf der Nachhaltigkeitsforschung von RobecoSAM. RobecoSAM ist ein Anlagespezialist, der sich ausschließlich auf nachhaltiges Investieren konzentriert, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in Bezug auf nachhaltige und thematische Investitionen sowie Impact Investing.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist integraler Bestandteil des Investmentprozesses um sicherzustellen, dass die Positionen den vorab festgelegten Richtlinien entsprechen.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Die Risikoprämien der Aktienmärkte sind immer noch attraktiv. Bei den Gewinnen gibt es immer noch Spielraum für positive Überraschungen. Wir denken jedoch, dass die Aktienmärkte einen neuen Impuls benötigen (klares Wahlergebnis/Einigung über neues Konjunkturpaket/Ankündigung eines Impfstoffs), um sicher steigen zu können. Bis Katalysatoren spürbar werden, bevorzugen wir eine fast neutrale Gewichtung von Aktien. Staatsanleihen boten im September kein Gegengewicht zu den Turbulenzen auf dem Aktienmarkt. Dies macht Staatsanleihen nicht nur teuer, sondern auch als Diversifikation im Portfolio weniger attraktiv. Die Gewichtung von Staatsanleihen im Multi-Asset-Portfolio bleibt unter dem Durchschnitt. Wir haben weiterhin eine Präferenz für den riskanteren Teil des Rentenmarkts. Die Gewichtung von erstklassigen Unternehmensanleihen wurde diesen Monat gesenkt. Sie haben ein wenig an Attraktivität verloren, da die Credit Risk Spreads nun an ihrem historischen Durchschnitt liegen und die Durationsrisiken gestiegen sind. Wir haben keine Änderungen an unserer Allokation in High Yield-Anleihen vorgenommen, obwohl die Attraktivität ihres Spreads kürzlich etwas abgenommen hat. In einer Welt mit niedrigen oder sogar negativen Renditen sind High Yield-Anleihen nach wie vor attraktiv.

Jeroen Blokland, Ernesto Sanichar
Jeroen Blokland, Ernesto Sanichar

Jeroen Blokland, Ernesto Sanichar

Jeroen Blokland arbeitet als Portfoliomanager im Robeco Global Allocation-Team. Vor seinem Wechsel zum Robeco Global Allocation-Team war er seit 2005 als Investmentstratege für das von Robeco und der Rabobank gemeinsam betriebene unabhängige Institute for Research and Investment Services ("IRIS") tätig. Er begann seine Karriere im Jahr 2002 als Vermögensverwalter und Investmentstratege bei Interpolis. Herr Blokland besitzt einen Masters-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Erasmus-Universität in Rotterdam und ist beim Dutch Securities Institute eingetragen. Ernesto Sanichar ist Portfoliomanager mit Schwerpunkt auf Rentenfondsmandaten. Seine Spezialgebiete sind festverzinsliche Wertpapiere und Devisen. Seit 2005 arbeitet er in der Abteilung Investment Solutions von Robeco. Zuvor war er vier Jahre lang als Treasury Manager tätig. Bevor Ernesto 2001 zu Robeco kam, arbeitete er drei Jahre lang bei ING Barings als Product Controller im Bereich Aktienkassahandel und Derivate. Ernesto begann 1998 seine Laufbahn in der Anlagebranche. Er hat einen Master-Abschluss in Financial Economics von der Universität Rotterdam.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Volumen der Aktienklasse
Umlaufende Anteile
ISINLU1387747915
BloombergRMAINEE LX
Valoren32029409
WKNA2AQ7J
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1473379200000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Morningstar
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') in Höhe von 0,05 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Die steuerlichen Folgen einer Kapitalanlage in diesem Fonds hängen von der persönlichen Situation des Anlegers ab. Bei in den Niederlanden wohnhaften Privatanlegern sind reale Zins- und Dividendenerträge oder Veräußerungsgewinne aus Kapitalanlagen nicht steuerbar. Anleger zahlen jährlich Einkommenssteuer auf den Wert ihres Nettovermögens zum 1. Januar, sofern und insoweit dieses Nettovermögen den Steuerfreibetrag des Anlegers übersteigt. Jeder in den Fonds investierte Betrag ist Teil des Nettovermögens eines Anlegers. Privatanleger mit Wohnsitz außerhalb der Niederlande müssen in den Niederlanden keine Steuern auf ihre Kapitalanlagen in dem Fonds bezahlen. Diese Anleger werden aber möglicherweise in ihrem Wohnsitzland für Erträge aus einer Kapitalanlage in diesem Fonds auf der Grundlage des dort anwendbaren nationalen Steuerrechts zur Steuer herangezogen. Für juristische Personen oder professionelle Anleger gelten andere steuerliche Vorschriften. Wir empfehlen Anlegern, die steuerlichen Konsequenzen einer Kapitalanlage in diesem Fonds unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Umstände mit ihrem Finanz- bzw. Steuerberater durchzusprechen, bevor sie sich für eine Anlage in dem Fonds entscheiden.

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen