germanyde
Image

Robeco Chinese Equities I USD

Referenzindex: MSCI China 10/40 Index (Net Return, USD)
ISIN: LU0440072402
  • Gezielte Anlage in chinesische Aktien
  • Marktentwicklungen in China spiegeln sich in der Anteilspreisentwicklung des Fonds wider.
  • Anlage in börsennotierten chinesischen Aktien zu niedrigen Kosten
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung USD
Fondsvermögen ()
ErtragsverwendungNo

Über diesen Fonds

Der Robeco Chinese Equities investiert in führende an der Börse gehandelte chinesische Aktien. Die Auswahl dieser Aktien basiert auf der Analyse von Fundamentaldaten. Der Fonds ermittelt attraktive makroökonomische Themen und wählt fundamental gesunde Unternehmen. Es werden ausländische (in Hongkong und in den USA notierte) und, in begrenztem Umfang, inländische chinesische Aktien ausgewählt. Stimmrechtsausübung, Unternehmensdialog, ESG-Integration und die Ausschlussrichtlinie von Robeco sind Bestandteil der Anlagepolitik.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

Robeco Chinese Equities I USD

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Referenzindex
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Ex-post Tracking-Error (%)
Alpha
Beta
Sharpe-Ratio
Information-Ratio
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Hit-Ratio (%)
Hit-Ratio Baisse (%)
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Hausse-Monate
Monate der Outperformance
Monate der Outperformance in einer Baisse
Monate der Outperformance in einer Hausse
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Bonitäts-Rating
Yield-to-Worst (%)

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Im April legte der MSCI China 1040 Index um 1,83 % gemessen in USD und um 2,02 % gemessen in EUR zu. Der Markt für A-Aktien fiel um 1,53 % in Renminbi gemessen, wobei die Währung gegenüber dem USD um 0,35 % fiel. Insgesamt fielen die im April veröffentlichten makroökonomischen Daten allgemein besser als vom Markt erwartet aus: Produktionsindex PMI (50,1), Exporte (21,3 %), Importe (-1,8 %), CPI (2,3 %), PPI (0,4 %), M2 (8,6 %).

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Fondsklassifizierung

BeschreibungJaNeink.A. 
Stimmabgabe
ESG-Engagement
Einbeziehung von ESG-Aspekten
Ausschluss
BeschreibungJaNeink.A. 
ESG-Filter
ESG-Filter & Einbeziehung von ESG-Kriterien
Themenfonds mit ESG-Ausrichtung

Währungsstrategie

Der Fonds kann eine aktive Währungspolitik verfolgen, um zusätzliche Gewinne zu erwirtschaften.

Ausschüttungspolitik

Der Fonds schüttet keine Dividende aus. Der Fonds thesauriert erzielte Erträge, sodass sich die GesamtWertentwicklung des Fonds in seinem Anteilspreis niederschlägt.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

Bei Robeco Chinese Equities liegt unser Schwerpunkt bezüglich der ESG-Integration auf Unternehmensführung, und bei unserer Fundamentalbewertung von Unternehmen analysieren wir den Faktor 'Management und Unternehmensführung'. Wir betrachten das historische Verhalten des Unternehmens hinsichtlich dem Schutz der Interessen von Minderheitsaktionären. Ebenso untersuchen wir die Zusammenstellung des Vorstands und schätzen einen höheren Anteil von wirklich unabhängigen Vorstandsmitgliedern. Letztlich schätzen wir die Qualität des Prüfungsausschusses ein, da dieser einen ersten Schutz vor Betrug darstellt. In dem quantitativen Ranking, das wir verwenden, ist einer der Faktoren der RobecoSAM-Unternehmenswert (RobecoSAM Company Score).

Anlagepolitik

Der Robeco Chinese Equities investiert in führende börsennotierte chinesische oder chinabezogene Unternehmen. Die Marktentwicklungen in dem betreffenden Land schlagen sich in der Rendite des Länderfonds wider. Ihr Portfolio wird aktiv verwaltet. Wechselkursänderungen spiegeln sich in der Preisentwicklung des Fonds wider. Das Risikomanagement ist vollständig in das Anlageverfahren integriert, um sicherzustellen, dass die Positionen des Fonds jederzeit innerhalb der festgelegten Grenzen bleiben. Normalerweise wird das gesamte Fondsvermögen angelegt. Dieser Teilfonds kann über QFII und/oder einem Aktienverbindungsprogramm (Stock Connect Programme) in chinesische A-Aktien investieren, was zusätzliche Abrechnungs- und Abwicklungsvorgänge, regulatorische, operationelle und Kontrahentenrisiken zur Folge haben würde.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist vollständig in den Investmentprozess integriert um sicherzustellen, dass die Positionen stets den vorab definierten Richtlinien entsprechen.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Die chinesische Wirtschaft erlebt zwar eine Verlangsamung des Wachstums, aber wir erwarten, dass sie im zweiten Quartal ihren Tiefpunkt erreicht haben wird und dann den Kurs einer moderaten zyklischen Erholung einschlägt. Das beruht auf der zeitliche Verzögerung bei der Umsetzung der Geldpolitik und dem Druck durch externe Anforderungen aufgrund der Handelszölle – zusätzlich zu dem bereits sinkenden Konsum von Nicht-Basiskonsumgütern im Inland, industriellen Aktivitäten und Immobilienverkäufen/Investitionen. Chinas Wirtschaft wird 2019 voraussichtlich zwischen 6 % und 6,5 % wachsen, da die Herausforderungen im Zusammenhang mit Handelskonflikten und Strukturreformen das Wachstum voraussichtlich belasten werden. Wir sind jedoch optimistischer und erwarten einen positiven Ausblick für den Aktienmarkt in 2019, da sich viele externe und interne Risikofaktoren ausgewirkt haben werden. Die Revisionen der Unternehmensgewinne haben sich mit steigender Tendenz stabilisiert, und die Bewertungen bleiben unter dem historischen Durchschnitt. In den Sektoren Industrie, Konsum und Technologie, die die Wirtschaft weiterhin antreiben und schrittweise einen größeren Teil davon ausmachen werden, ergeben sich weitere Investitionsmöglichkeiten.

Victoria Mio
Victoria Mio

Victoria Mio

Victoria Mio ist Lead-Portfoliomanagerin des Robeco Chinese Equities. Sie ist leitende Portfoliomanagerin und gehört dem Asien-Pazifik-Team an. Ihre sprachlichen Kompetenzen in Mandarin und Kanton-Chinesisch sowie ihre Zusatzqualifikationen als Certified Public Accountant in den USA und als Financial Risk Manager sind im Rahmen dieser Tätigkeit sehr nützlich. Bevor Victoria Mio 2006 zu Robeco kam, war sie sieben Jahre in den USA und fünf Jahre in China tätig und bekleidete bei verschiedenen Finanzinstituten, darunter JPMorgan Chase & Co, Asterion Capital LLC und Banco Nacional Ultramarino SA, leitende Positionen. Ihre berufliche Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche begann Victoria Mio 1992. Sie besitzt den MBA-Abschluss der Wharton School der University of Pennsylvania (USA) in Finanzwirtschaft sowie den Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Finanzen der Universität Macau (China). Victoria Mio besitzt den Titel Chartered Financial Analyst.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Size of share class
Umlaufende Anteile
ISINLU0440072402
BloombergROCEQIU LX
Valoren10372443
WKNA1CZC0
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1263513600000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Morningstar
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') von 0,01 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Anleger, die nicht unter die niederländische Körperschaftsteuer fallen bzw. von ihr befreit sind (u. a. Pensionsfonds), zahlen keine Steuern auf das erzielte Ergebnis. Anleger, die unter die niederländische Körperschaftsteuer fallen, können für den auf ihre Anlage in den Fonds entfallenden Teil des Ergebnisses besteuert werden. Körperschaftsteuerpflichtige niederländische Körperschaften müssen Zins- und Dividendeneinkünfte in ihrer Steuererklärung angeben. Für Anleger außerhalb der Niederlande gilt ihre jeweilige nationale Steuergesetzgebung in Bezug auf ausländische Investmentfonds. Wir empfehlen dem individuellen Anleger, sich vor einer Anlage in diesen Fonds zunächst bei seinem Finanz- oder Steuerberater über die steuerlichen Folgen seiner Anlage zu erkundigen. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen