germanyde
Robeco erhält von Morningstar die Auszeichnung „Leader“ im Bereich ESG

Robeco erhält von Morningstar die Auszeichnung „Leader“ im Bereich ESG

25-11-2020 | Einblicke
Robeco ist von Morningstar in Anerkennung seines ESG-Engagements als „Leader“ ausgezeichnet worden.
  • Carola van Lamoen
    Carola
    van Lamoen
    Head of Sustainable Investing

In aller Kürze

  • Robeco von Morningstar als ESG-„Leader“ ausgezeichnet
  • Drei Strategien wurden als „advanced“ bewertet
  • ESG-Integration in der gesamten Fondspalette von Robeco

Die Fonds-Ratingagentur hat ein neues qualitatives Maß mit der Bezeichnung Morningstar ESG Commitment Level entwickelt, die ausdrücken soll, wie stark die Ausrichtung auf die Aspekte Umwelt, Soziales und Governance innerhalb einzelner Strategien und im gesamten Unternehmen ist. Dabei gibt es eine vierstufige Skala: „Leader“, „advanced“, „basic“ und „low“.

Die erste Runde der Bewertungen erfasste 40 Assetmanager und 107 individuelle Strategien rund um die Welt. Robeco hielt die Spitzenauszeichnung „Leader“. Drei Fonds von Robeco erhielten ein „advanced“-Rating für ihr ESG-Engagement.

Bei der Bewertung jedes Assetmanagers wurden drei Teilbereiche betrachtet. Die Ergebnisse wurden dann in einem umfassenden „ESG Commitment Level“ aggregiert. Dabei flossen Philosophie und Prozess des Unternehmens mit 40 %, die im Bereich Nachhaltigkeit eingesetzten Ressourcen mit 30 % und das Engagement im Bereich Active Ownership mit weiteren 30 % ein.

Aktuelle Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit
Anmelden

Drei als „advanced“ klassifizierte Strategien

Von den 107 bewerteten Strategien erhielten Robeco Sustainable European Stars, RobecoSAM Smart Energy und RobecoSAM Sustainable Water den Status „advanced“. Zu den Voraussetzungen dafür gehörte die Fähigkeit zur Erzielung wünschenswerter ESG-Resultate auf Portfolioebene wie zum Beispiel im Vergleich zu einer Markt-Benchmark geringere CO2-Emissionen oder Beiträge zu den Sustainable Development Goals der UN.

Das Morningstar ESG Commitment Level wird letztlich für alle Strategien festgestellt, für die das Unternehmen seine fondsbezogenen Morningstar Analyst Ratings vergibt.

„ESG-Aspekte sind bei Robeco in allen Assetklassen integriert. Dies unterstreicht das starke Engagement des Unternehmens im Bereich nachhaltiger Geldanlage“, kommentierte Morningstar. „Die Investmentteams arbeiten eng mit den 37 Nachhaltigkeitsexperten des Unternehmens zusammen und gewährleisten, dass ESG-Aspekte im Investmentprozess fest verankert sind und in den Portfolios überwacht werden.“

Pionier seit den 1990er Jahren

Als Pionier im Bereich nachhaltiger Geldanlage seit Mitte der 1990er Jahre verfügt Robeco seit 2005 über ein Active Ownership-Team und hat ESG-Aspekte seit 2010 in die Investmentprozesses integriert. Integriert sind ESG-Aspekte mittlerweile in der gesamten Palette fundamental ausgerichteter Aktien- und Anleihenfonds sowie quantitativer und maßgeschneiderter Nachhaltigkeitsstrategien, die ein Gesamtvolumen von 144 Mrd. Euro repräsentieren (Stand: Juni 2020).

„Die Auszeichnung durch Morningstar bestätigt unsere führende Position im Bereich nachhaltiger Geldanlage“, sagt Carola van Lamoen, Leiterin des Robeco Sustainable Investing Center of Expertise. „Darin spiegelt sich die harte Arbeit vieler Mitarbeiter beim Ausbau unserer Aktivitäten in den Bereichen Research, ESG-Integration und Active Ownership sowie die Weiterentwicklung unseres allgemeinen Ansatzes bei nachhaltiger Geldanlage.“

Logo

Disclaimer

Ich bestätige ein professioneller Kunde zu sein.

Die Informationen auf der nachfolgenden Website der Robeco Deutschland, Zweigniederlassung der Robeco Institutional Asset Management B.V., richten sich ausschließlich an professionelle Kunden im Sinne von § 67 Abs. 2 (WpHG) wie beispielsweise Versicherungen, Banken und Sparkassen. Die auf dieser Website dargestellten Informationen sind NICHT für Privatanleger bestimmt und entsprechen nicht den für Privatanleger maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen.

Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, werden Sie auf die Privatkundenseite weitergeleitet.

Nicht Zustimmen