switzerlandde
Vorreiter für „Quantitative Investing”
Quantitative Investing

Vorreiter für „Quantitative Investing”

Wir sind seit über 25 Jahren führend im Bereich „Quant Investing”. Unsere erfahrenen Research- und Investmentteams, die systematische Nutzung von Marktineffizienzen und unsere eindrucksvolle Erfolgsbilanz sind der Garant für hervorragende Anlageergebnisse.

A backtesting protocol in the era of machine learning
A backtesting protocol in the era of machine learning
Is machine learning really a game changer for finance?
08-08-2019 | From the field
Seasonal patterns in individual stock returns
Seasonal patterns in individual stock returns
New insights on monthly stock return patterns.
10-07-2019 | From the field
Robeco Quarterly July 2019
Robeco Quarterly July 2019
The 12th edition of Robeco Quarterly – our quant, sustainability and research magazine – is now available.
04-07-2019 | Magazine

25 Jahre angewandte quantitative Innovation

Wir bei Robeco sind begeistert von den Möglichkeiten quantitativer Modelle. Sie passen hervorragend zu unserem wissenschaftlichen und disziplinierten Anlageansatz. In den letzten 25 Jahren haben wir viel Arbeit in den Aufbau unserer „Quant Investing”-Kompetenz investiert und werden deshalb heute allgemein als führend auf diesem Gebiet angesehen.

The rise of Factor Investing - is it just a hype?

Robeco: langjährige Erfolgsbilanz mit „Quant Investing”

Robeco ist seit langem Vorreiter bei „Quantitative Investing” und setzt seit Anfang der 1990er Jahre Modelle ein, die das Anlegerverhalten ausnutzen. Wir managen mehrere systematische Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Strategien für Anleger auf der ganzen Welt und wenden unsere Modelle auch auf traditionelle fundamentale Portfolios an.

Maßgeschneiderte „Factor Investing”-Lösungen: Fallstudien
Herunterladen

Neben einer breiten Auswahl von Fonds bieten wir institutionellen Investoren auch maßgeschneiderte quantitative Strategien an. Wir passen Portfolios in mehreren Dimensionen, wie dem Anlageuniversum und Risiko-Rendite-Profil von Kunden, und hinsichtlich ihrer ESG-Eigenschaften an, was eine Feinabstimmung ermöglicht.

„Jede Anlagestrategie sollte auf Research basieren.”

Unsere aktuell angebotenen quantitativen Strategien basieren auf Research, aber auch auf unserer Erfahrung aus jahrzehntelangem wissenschaftlich fundierten, systematischen Management von Kundenvermögen. So konnten wir Folgendes entwickeln:

Eigene Modelle für die Wertpapierauswahl, zur Duration und Portfoliostrukturierung, die langfristig nachweislich Mehrwert schaffen können.

Präzisere Faktordefinitionen, die das risikoadjustierte Potenzial unserer quantitativen Aktien- und Anleihestrategien durch Vermeidung unkompensierter Risiken aus einfachen Faktordefinitionen maximieren.

Methoden zur Reduzierung von Umschlagshäufigkeit und Handelskosten, um die Nettorenditen zu maximieren.

Über 40 „Quant”-Spezialisten

Unser großes Team von „Quant”-Researchern und Portfoliomanagern trägt seit Jahren maßgeblich zu unserem Erfolg bei. „Quant”-Researcher sind für die Entwicklung der Modelle, Algorithmen und Definitionen zuständig, die den Kern unseres wissenschaftlichen Ansatzes für „Quant Investing” bilden. Aufgabe unserer Portfoliomanager ist es, die Signale unserer Modelle beständig in den Portfolios umzusetzen, die Portfolios zu überwachen und zur Modellpflege/-optimierung beizutragen.

Die Köpfe hinter den Modellen
Unser Team

Mit über 40 spezialisierten Research-Mitarbeitern und Portfoliomanagern, die für Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Strategien zuständig sind, besitzen wir eines der größten „Quant”-Teams in Europa. Unsere „Quant”-Researcher haben ein breites Aufgabenspektrum. Sie entwickeln unsere internen quantitativen Modelle zur Einzeltitelauswahl sowie Algorithmen für den Portfolioaufbau. Sie unterstützen desweiteren die Portfoliomanager bei Konzeption, Umsetzung und Pflege unserer haus-eigenen Modelle. Klicken Sie hier, um mehr über das Team zu erfahren.

200+
200+
whitepapers
Quant research library

Unsere „Quant”-Researcher und -Portfoliomanager pflegen enge Beziehungen zur Welt der Wissenschaft. Einige von ihnen lehren als Gastdozenten an führenden Universitäten und nehmen an langjährigen Forschungsprogrammen zu „Quant Investing” teil. Zudem erstellen sie intern in beachtlichem Umfang wegweisende Analysen und haben mehrfach Beiträge zur quantitativen Investmenttheorie geleistet. Bspw. veröffentlichen sie in führenden Fachzeitschriften regelmäßig Artikel zu Themen wie „Factor Investing”, „Low-Volatility”-Anomalie und Minimierung von Transaktionskosten in „Quant”-Anlageprozessen. Hier gelangen Sie zu unserer umfangreichen Research-Bibliothek.

Our
Our
groundbreaking papers
Zu den Studien

Unsere „Quant”-Researcher und Portfoliomanager haben großen Einfluss auf die risikoadjustierten Renditen und die Lösungen, die wir unseren Kunden anbieten. Ihre Arbeit war z. B. maßgeblich für die Ausarbeitung der ausgefeilten Faktordefinitionen, mit denen wir das Risiko-Rendite-Profil unserer Portfolios optimieren können. Und ihre Erfahrung bei der Analyse von Faktoren am Aktienmarkt führte zu einer wegweisenden Studie zur Faktoranwendung am Unternehmensanleihemarkt. So konnten wir 2015 eine der ersten Mehrfaktorenstrategien für Unternehmensanleihen auflegen.

Eine klare Philosophie

Bei Robeco verwalten wir eine umfassende Palette quantitativer Strategien, denen allen eine klare Anlagephilosophie zugrunde liegt. Sie ist die Basis für alle Investmentprozesse im Rahmen unserer quantitativen Produktpalette, die Aktien, Anleihen, Multi-Asset und liquide alternative Strategien.

Diese Philosophie ist definiert durch: Evidenzbasiertes Research: Wir versuchen zu verstehen, was die Märkte antreibt, indem wir Faktoren identifizieren und untersuchen, die hervorragende risikoadjustierte Renditen liefern.  Wirtschaftliche Basis: Statistische Muster können sich zufällig ergeben. Deshalb braucht jeder in unseren Prozessen verwendete quantitative Indikator eine überzeugende wirtschaftliche Basis. Umsichtiges Investieren: Alle unsere Anlageentscheidungen sind transparent und leicht zu erklären, zudem vermeiden wir stets unnötige Handelskosten..

Aktien

Enhanced Indexing- und Active Quant-Strategien. Unsere Enhanced Indexing- und Active Quant-Strategien sollen bei kontrolliertem Tracking Error durch Nutzung einer ausgewogenen Mischung von Faktoren beständig die Wertentwicklung ihrer Benchmark übertreffen. Diese Strategien verwenden ein eigens entwickeltes Multi-Faktor-Aktienauswahlmodell, das attraktive Aktien mit höheren Gewichten und unattraktive mit niedrigeren Gewichten bewertet. Diese Strategien mit kontrolliertem Tracking Error stehen sowohl Aktienmärkte in entwickelten als auch für aufstrebenden Ländern zur Verfügung, entweder als Fonds oder maßgeschneiderte Mandate.
Mehr zu Enhanced Indexing Equity und Active Quant Equity

Einzelfaktor-Strategien. Wir managen mehrere Einzelfaktor-Strategien, die vier bewährte Faktoren nutzen: Value, Momentum, Low-Volatility und Quality. Die bedeutendste davon ist unsere aktive Conservative Equity-Strategie. Diese Strategie verwendet ein selbstentwickeltes Aktienauswahlmodell und einen Algorithmus zur Portfoliokonstruktion, womit bei gleichem oder höherem Ertrag ein gegenüber dem Marktindex geringeres absolutes Risiko erreicht werden soll. So soll eine höhere Sharpe Ratio erzielt werden. Das Modell basiert auf der Low-Volatility-Prämie, nutzt aber auch Value- und Momentum-Faktoren zur Identifizierung der attraktivsten Low-Volatility-Aktien. Wir verwalten Fonds und Mandate in der Conservative Equity-Strategie seit 2006, in der Momentum Equity-Strategie seit2012, in der Value Equity-Strategie seit 2013 und in der Quality Equity-Strategie seit 2016.
Mehr über Factor Investing

Tailor made Factor investing solutions: the case studies
Herunterladen

Multi-Faktor-Aktienstrategien. Für Anleger, die eine diversifizierte Positionierung in mehreren bewährten Faktoren anstreben, investiert unser Multi-Faktor-Aktienfonds in die Faktoren Value, Momentum, Low-Volatility und Quality, die nachweislich ein hohes risikoadjustiertes Renditepotenzial besitzen. Wir verfügen auch über umfangreiche Erfahrung mit maßgeschneiderten Multi-Faktor-Mandaten, die Faktorpositionen bestehender Kundenportfolios hervorragend ergänzen. Mehr über Multi-Factor Equity

Multi-Faktor-Indizes. Unsere Multi-Faktor-Strategien wurden entwickelt, um Faktorprämien effizient und auf transparente, kostengünstige Weise zu erschließen. Sie sind so konzipiert, dass sie die Wertentwicklung einer Anlagestrategie widerspiegeln, die ein Engagement in vier nachgewiesenen Faktorprämien anstrebt: Value, Momentum, Low-Risk und Quality. Um unerwünschte Risiken zu verringern und das Renditepotenzial zu maximieren, verwendet unsere Strategie statt gängiger Faktordefinitionen erweiterte Faktordefinitionen. Mehr über Multi-Factor Equity Indices

 

.

Anleihen

Factor Investing bei Anleihen. Robeco Research hat gezeigt, dass bekannte Faktoren in Aktien auch zur Auswahl von Anleihen mit überdurchschnittlicher Wertentwicklung herangezogen werden können. Unsere Palette an Factor Investing in festverzinslichen Anlagen zeichnet sich durch hervorragende risikobereinigte Renditen, Stil-Diversifikation und niedrige Kosten aus. Im Bereich Unternehmensanleihen bieten unsere Strategien Multi-Factor Credits und Multi-Factor High Yield eine ausgewogene Mischung aus den Faktoren Low-Risk, Quality, Value, Momentum und Size. Unsere Conservative Credits-Strategie legt den Fokus auf den Faktor Low-Risk, bezieht aber die anderen Faktoren ebenfalls ein. Diese Faktorstrategien für Unternehmensanleihen sind speziell auf Corporate Bonds ausgelegt und der Investmentprozess berücksichtigt ausdrücklich die Aspekte Liquidität, Transaktionskosten und ESG. Für globale Staatsanleihen haben wir eine Multifaktor-Strategie entwickelt, die ein Engagement in den Faktoren Value, Momentum und Low-Risk ermöglicht. Unsere Strategie Multi-Factor Bonds stellt eine globale aggregierte Anleihenlösung dar, die Multi-Faktor-Unternehmensanleihen und Multi-Faktor-Staatsanleihen miteinander kombiniert. Diese Strategie kann als Core-Anleihenallokation in einem Portfolio dienen.
Mehr über die Strategien Multi-Factor Credits und Multi-Factor High Yield

Dynamische Strategien: Market-Timing. Die dynamische Market-Timing-Strategien von Robeco nehmen richtungsweisende Positionen an den Anleihenmärkten ein, basierend auf einer systematischen Analyse bewährter Variablen. Diese Strategien sollen bei einem Kursaufschwung am Anleihenmarkt kräftig profitieren, indem das Engagement erhöht wird, und in abwärtsgerichteten Märkten Schutz vor Verlusten bieten, indem das Engagement gesenkt wird. Die Dynamic Duration-Strategie von Robeco hat Market Timing am globalen Markt für Staatsanleihen seit mehr als 20 Jahren erfolgreich praktiziert. Unsere Dynamic High Yield-Strategie wendet Market Timing auf den globalen High Yield-Markt an. Mehr über Dynamic Duration und Dynamic High Yield.

Multi-Asset

Faktorprämien existieren in allen wichtigen Anlageklassen und können durchweg effizient vereinnahmt werden. In unseren quantitativen Multi-Asset-Strategien kombinieren wir Faktorstrategien in effizienter Weise über mehrere Anlageklassen hinweg. Unsere „All-inclusive"-Lösungen umfassen eine Top-Down-Allokation an den Märkten für Aktien, Devisen, Staats- und Unternehmensanleihen, eine Einzeltitelauswahl von Aktien und Anleihen sowie eine fortschrittliche Integration von Nachhaltigkeit. Wir bieten derzeit defensive und moderat offensive faktorbasierte Multi-Asset-Fonds an. Daneben können wir im Rahmen individualisierter Mandate das Risikoprofil auf die Kundenwünsche zuschneiden.

.

Liquide alternative Anlagen

Die quantitativ ausgerichteten liquiden alternativen Strategien von Robeco sollen Faktorprämien vereinnahmen und gleichzeitig gewährleisten, dass die Renditen nicht mit der Entwicklung an den Aktien- und Anleihenmärkten korrelieren. Unsere Multi-Factor Absolute Return-Strategie bietet ein diversifiziertes Engagement in sechs unkorrelierten und nachgewiesenen Faktoren – Low-Risk, Value, Momentum, Quality, Carry und Flow – in allen wichtigen Anlageklassen und mit Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in mehreren Dimensionen. Die Global Diversified Carry-Strategie dagegen fokussiert sich auf den Faktor Carry und ist auf die Erzielung laufender Erträge ausgerichtet. Diese marktneutralen Strategien sind in Form von Fonds oder maßgeschneiderten Mandaten verfügbar.

Share this page