switzerlandde
Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion

Nutzung von Bildung und Wissen

Wir glauben, dass die Entwicklung unserer Mitarbeiter der Schlüssel zu schnellerem Wachstum und zum Erreichen unserer Ziele in Bezug auf Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion ist. Lernen ist mehr als nur die Teilnahme an einem Kurs. Entwicklung ist ein „berufsbegleitender“ Prozess, der in Zusammenarbeit mit Kollegen, Vorgesetzten, einem Coach oder Mentor in allen unseren Geschäftsstellen stattfindet. Wir sind auch überzeugt, dass jeder Mensch seinen eigenen Lernstil hat.

Eigenständige Weiterbildung

Wir bieten über LinkedIn Learning eine Online-Bildungsplattform an, die Mitarbeitern weltweit dabei unterstützt, unternehmerische, technologiebezogene und kreative Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Auf der Plattform sind über 11.000 von Experten  geleitete Kurse in Englisch sowie in anderen Sprachen wie Spanisch, Deutsch, Französisch und Japanisch verfügbar.

Mit Coursera erhalten Mitarbeiter Zugang zu einer Online-Lernplattform mit Tausenden von Kursen von mehr als 200 führenden Universitäten (z. B. Stanford) und Unternehmen (z. B. Google). Dazu gehören auch professionelle Zertifikatsprogramme sowie Bachelor- und Masterstudiengänge.

Young Professional Journey

Mit dem Young Professional Journey von Robeco begeben sich junge Kollegen auf eine inspirierende Reise durch das Unternehmen, auf der sie ihre Ideen einbringen können. Die Vielfalt der Einblicke hilft dem Unternehmen, zu wachsen und neue Möglichkeiten zu entdecken. Außerdem verbringen die Teilnehmer viel Zeit miteinander, so dass der Journey zur Vernetzung mit Kollegen beiträgt und die abteilungs- und länderübergreifende Zusammenarbeit fördert.

Robeco Mentor Program

Jeder kann von jedem etwas lernen. Beim Mentoring geht es darum, Wissen, Kompetenzen und Lebenserfahrungen zu teilen, um andere dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Es ist eine Reise voller gemeinsamer Entdeckungen.

Bei Robeco sind die Mentoren erfahrene Mitarbeitende mit der Kompetenz und Motivation, ihre Kollegen bei ihrer beruflichen Entwicklung zu begleiten. Sie teilen ihre Ansichten und Erfahrungen  und unterstützen und ermutigen die Person dabei, sich über berufliche Entwicklung, Karrieremöglichkeiten, die Vergrößerung ihres Netzwerks und ihres Profils und andere Themen bewusst zu werden, die ihnen bei der Optimierung ihrer Arbeitsweise hilfreich sein können. Mentoren gibt es in allen Niederlassungen von Robeco, und es können auch Kontakte zu Mentoren aus anderen Ländern vermittelt werden.

Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion
Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion
Wir setzen uns für die Förderung von Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion unter unseren Mitarbeitern ein.
Erfahren Sie mehr

Beim Peer-Mentoring werden Kollegen, die sich in der gleichen Phase ihrer Karriere befinden, aber aus unterschiedlichen Teams oder Bereichen kommen, zusammengebracht. Das Ziel ist es, unterstützende Beziehungen zwischen Personen zu fördern, die sich durch den gegenseitigen Austausch von Erfahrungen und Kompetenzen beim Umgang mit bestimmten Situationen helfen können.

Das Reverse-Mentoring stellt das traditionelle Mentoring-Modell auf den Kopf, wobei der Mentor aus einer tieferen Ebene der Personalstruktur kommt oder weniger erfahren ist als die andere Person. Ziel ist es, erfahreneren Kollegen zu helfen, Einblicke in die Antriebskräfte und Motivation jüngerer Mitarbeiter zu gewinnen.

Diese Formate können auch genutzt werden, um Einblicke und Verständnis von Personen eines anderen Geschlechts oder kulturellen Hintergrunds zu erhalten und damit zum Ziel von Robeco beizutragen, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem jeder das Beste aus sich machen kann.

Sustainable Investing Academy

Angesichts der Führungsrolle von Robeco im Bereich nachhaltiger Analagen müssen wir das Bewusstsein für Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen stärken. Das Ziel der SI-Academy ist es, unsere Mitarbeiter beim Ausbau ihres Wissens über SI zu unterstützen. Alle Mitarbeiter in allen Ländern haben Zugang zur Akademie. Wir betrachten das als einen zentralen Wert bei Robeco.

Universitäten

Während der langen Unternehmensgeschichte hat Robeco schon immer enge Verbindungen zu Universitäten in diversen Ländern gepflegt. Dies hat unserem Unternehmen in vielen Fällen ermöglicht, die Beschäftigungsstruktur im Bereich der unter 30-Jährigen zu verbessern, indem wir Studenten mit den unterschiedlichsten Hintergründen für eine Ausbildung zum Anlagespezialisten gewinnen konnten, insbesondere im Bereich Quant Investments. Wir unterstützen auch weiterhin Mitarbeiter, die ein Promotionsstudium oder ein PhD-Programm belegen möchten.