switzerlandde
Image

RobecoSAM SDG Credit Income M3H EUR

ISIN: LU1945299532
  • Flexibilität für Investments in allen Rentensegmenten, einschließlich Unternehmensanleihen der Segmente Investment Grade, High Yield und Schwellenländer
  • Investiert in Unternehmen, die zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung beitragen
  • Der Fonds will die jeweiligen Erträge und das Einkommen für Anleger, deren Ziel ein konsistentes Einkommensniveau ist, maximieren
Anlagegattung
Aktueller Nettoinventarwert ()
Wertentwicklung Lfd. Jahr ()
Währung EUR
Fondsvermögen ()
ErtragsverwendungYes

Über diesen Fonds

RobecoSAM SDG Credit Income verfügt über die Flexibilität, in alle Anleihesegmente zu investieren und eine große Spanne von festverzinslichen Wertpapieren zu verwenden. Der Fonds will die jeweiligen Erträge und das Einkommen maximieren und will den Bedürfnissen der Anleger gerecht werden, deren Ziel ein konsistentes Einkommensniveau ist. Darüber hinaus wendet der Fonds einen Screening-Prozess an, um Emittenten auszuwählen, die zum Erreichen der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen. Das für den Screening-Prozess eingesetzte Verfahren beurteilt den Beitrag aller Unternehmen, in denen investiert wird, zu diesen Zielen, um das Anlageuniversum des Fonds zusammenzustellen. Der Fonds schließt Unternehmen aus, die diesen Zielen entgegenwirken. Die abschließende Auswahl der Wertpapiere im Portfolio basiert auf einer Bottom-up-Fundamentalanalyse. Managementdialog, ESG-Integration und die Ausschlussrichtlinie von Robeco sind Bestandteil der Anlagepolitik.

Kursentwicklung

Keine Wertentwicklungsdaten verfügbar

Kursentwicklung

RobecoSAM SDG Credit Income M3H EUR

Wertentwicklung

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.date,'llll') ]}}
Thema Fonds Referenzindex
1 Monat
3 Monate
Lfd. Jahr
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
{{'fund.detail.performance.period.sinceInception' | labelize:[ fundDate(fund.fundPerformances.sinceStart.startDate,'MM-YYYY') ]}}
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.
Thema Fonds Referenzindex
Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Annualisiert (für Zeiträume, die länger als ein Jahr sind).
Dies umfasst keine von Vermittlern auferlegten anfänglichen Gebühren oder letztendliche Depotgebühren.
Die Performance-Zahlen sind brutto, ohne Berücksichtigung von Gebühren, und basieren auf der Schlussnotierung. In der Realität werden Kosten (wie Verwaltungsgebühren und andere) Kosten berechnet. Diese wirken sich negativ auf die angegebenen Renditen aus.

Die Performance-Zahlen sind abzüglich Gebühren und basieren auf den Transaktionspreisen.

Statistiken

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate( (fund.fundStatistics.date?fund.fundStatistics.date:fund.fundCharacteristics.date) ,'llll') ]}}
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Ex-post Tracking-Error (%)
Information-Ratio
Sharpe-Ratio
Alpha (%)
Beta
Standardabweichung
Max. monatlicher Gewinn (%)
Max. monatlicher Verlust (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema 3 Jahre 5 Jahre
Monate der Outperformance
Hit-Ratio (%)
Hausse-Monate
Monate der Outperformance in einer Hausse
Hit-Ratio Hausse (%)
Baisse-Monate
Monate der Outperformance in einer Baisse
Hit-Ratio Baisse (%)
Die oben angegebenen Kennzahlen basieren auf den Renditen vor Abzug von Gebühren
Thema Fonds Referenzindex
Bonitäts-Rating
Modifizierte Duration (optionsadjustiert, in Jahren)
Restlaufzeit (in Jahren)
Yield-to-Worst (%)

Ertragsverwendung

Datum Betrag

Marktentwicklungen

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundInvestmentExplanations.date,'llll') ]}}

Der Credits Income Fonds vermeldete ein positives Ergebnis in Höhe von 0,59 % (in USD), sodass das ein Jahresergebnis jetzt 11,17 % beträgt. Globale Investment-Grade-Anleihen rentierten mit -0,51 %, wohingegen Anleihen aus Schwellenländern mit +0,63 % und High Yield-Anleihen mit +0,30 % rentierten. Die risikofreien Renditen waren in diesem Monat negativ, da die Zinssätze stiegen. Die Überschussrenditen bei Unternehmensanleihen fielen positiv aus. Die Märkte wurden hauptsächlich von den Zentralbanken, dem Handelskrieg und der europäischen Politik bestimmt. GE kündigte ein Übernahmeangebot von 6 Milliarden US-Dollar an, was überall zu einem Anstieg der Anleihen führte. Die Fed erlebte einen schwierigen Monat aufgrund der ersten Intervention in die Repo-Märkte seit einem Jahrzehnt, um die Geldmärkte zusätzlich zur angekündigten Zinssenkung zu beruhigen, ist jedoch weiterhin zurückhaltend, die Zinssätze weiter zu senken. Draghi beendete seine Amtszeit mit einem Knall, indem er die Zinssätze senkte und ein Programm der quantitativen Lockerung startete, dessen Ende weiterhin offen ist. Die Wahrscheinlichkeit eines harten Brexits ging etwas zurück, nachdem das Gericht in GB entschieden hatte, dass die Aussetzung des Parlaments durch Boris Johnson rechtswidrig sei. Die Ölmärkte stiegen Mitte September aufgrund eines Angriffs auf eine saudische Erdölanlage an, wodurch die globale Produktion umgehend um 5 % zurückging, jedoch nur für kurze Zeit. Trotz der schwachen Produktionsdaten erwies sich der September als einer der Monate mit der größten Anzahl von Neuemissionen, die je verzeichnet wurden.

Fondsallokation

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundAllocations.date,'llll') ]}}
Name Sektor Gewicht
{{fund.fundInvestmentExplanations.top10}}

Fondsklassifizierung

BeschreibungJaNeink.A. 
Stimmabgabe
ESG-Engagement
Einbeziehung von ESG-Aspekten
Ausschluss
BeschreibungJaNeink.A. 
ESG-Filter
ESG-Filter & Einbeziehung von ESG-Kriterien
Themenfonds mit ESG-Ausrichtung

Währungsstrategie

Sämtliche Währungsrisiken werden abgesichert.

Grundsätze betreffend Derivate

Der Fonds setzt Derivate zu Absicherungs- wie auch zu Anlagezwecken ein.

Ausschüttungspolitik

Im Prinzip zahlt diese Anteilsklasse des Fonds eine Dividende aus.

Verfahren zur Einbeziehung von ESG-Aspekten

In diesem Fonds streben wir Anlagen mit positivem gesellschaftlichem Effekt an und gleichzeitig solide finanzielle Erträge. Den Effekt definieren wir im Einklang mit den Nachhaltigkeitsziele der UNO (UN Sustainable Development Goals – SDGs). Wir identifizieren und evaluieren den Beitrag bestimmter Anleihen zu den SDGs und vergeben Scores für alle Emittenten, die vom Analystenteam abgedeckt werden. Anhand dieser Scores werden die Anleihen Kategorien mit positivem, neutralem oder negativem Effekt in Bezug auf die SDGs zugeordnet. Die Scores werden anschließend in einem Filterprozess dazu verwendet, das investierbare Universum zu definieren, wobei Anleihen mit negativem Beitrag zu den SDGs ausgeschlossen werden. Zusätzlich zum Filtern des Anlageuniversums integrieren unsere Kreditanalysten ESG-Faktoren in ihre Analysen der fundamentalen Kreditqualität von Unternehmen, um unsere Fähigkeit zu stärken, das Abwärtsrisiko unserer Anleiheninvestments zu beurteilen. Des Weiteren wird der Umweltfußabdruck des Portfolios aktiv verringert und ein Teil des Portfolios wird in Green Bonds investiert. Aggregate Fixed Income Beim Robeco Global Total Return Bond Fund spielen ESG-Faktoren im Investmentprozess eine wichtige Rolle, sowohl in der Länder- als auch in der Bonitätsanalyse. Bei Anlagen in Staatsanleihen fließen das Country Sustainability Ranking sowie die zugrundeliegenden Researchergebnisse in die Beurteilung der strukturellen Aussichten eines Landes ein. Bei Unternehmensanleihen ist die ESG-Analyse ein fester Bestandteil der Fundamentalanalyse durch den Anleihenanalysten.

Anlagepolitik

Der RobecoSAM SDG Credit Income verfügt über Flexibilität für Investments in allen Rentensegmenten, einschließlich Unternehmensanleihen der Segmente Investment Grade, High Yield und Schwellenländer. Der Fonds will die jeweiligen Erträge und das Einkommen maximieren und will den Bedürfnissen der Anleger gerecht werden, deren Ziel ein konsistentes Einkommensniveau ist. Der Fonds wird nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Fonds hat das Ziel, insgesamt eine Investment Grade-Kreditqualität zu haben. Die Duration ist eine Funktion, um den Portfoliogewinn und das Einkommen zu optimieren, und die erwartete Durationsspanne beträgt 0-5 Jahre. Der Fonds kann durchschnittlich ein maximales FX-Engagement von 5 % im Vergleich zur Basiswährung der Aktienklasse haben. Die Auswahl dieser festverzinslichen Wertpapiere basiert auf der Bottom-up-Fundamentalanalyse. Der Fonds wird von einem erfahrenen Team mit nachgewiesenen Erfolgen beim Erzielen einer guten Performance auf steigenden und fallenden Unternehmensanleihenmärkten verwaltet. Der Investmentprozess ist gut strukturiert und folgt einem disziplinierten Ansatz. Er beruht auf einer Top-down-Prognose zu den Kreditmärkten und einer gründlichen und umfassenden Bottom-up-Fundamentalanalyse von Unternehmensanleihen. Darüber hinaus soll der Fonds zum Erreichen der Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG) beitragen. Die Emittenten im Anlageuniversum werden einem Screening hinsichtlich ihres Beitrags zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDG) unterzogen. Dabei kommt das selbst entwickelte SDG-Bewertungssystem von RobecoSAM zu Anwendung. Der Beitrag eines Unternehmens zum Erreichen der SDGs wird in drei Schritten ermittelt, wobei betrachtet wird, was ein Unternehmen herstellt, wie es das tut und danach Kontroversen aufgelöst werden. Der Fonds investiert nicht in Unternehmen, die diesen Zielen entgegenwirken. Die abschließende Auswahl der Wertpapiere im Portfolio basiert auf einer Bottom-up-Fundamentalanalyse. Unsere Kreditanalysten integrieren ESG-Faktoren in ihre Analysen der fundamentalen Kreditqualität von Unternehmen, um unsere Fähigkeit zu stärken, das Abwärtsrisiko unserer Kreditanlagen besser zu beurteilen. Managementdialog, ESG-Integration und die Ausschlussrichtlinie von Robeco sind Bestandteil der Anlagepolitik.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist untrennbarer Bestandteil des Anlageprozesses. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Positionen immer den vordefinierten Richtlinien entsprechen.

Prognose des Fondsmanagements

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}

Sowohl die Europäische Zentralbank als auch die Federal Reserve der USA haben ihre Politik der sich verschlechternden ökonomischen Situation angepasst. Dieses Ergebnis hat die Suche nach Renditen durch die Anleger entfacht, wovon die Märkte für Unternehmensanleihen profitieren. Gegenwärtig liegen die Bewertungen im Euro-Investment-Grade-Bereich unter dem Durchschnitt, aber die Spreads haben sich im September erweitert. Die Bewertungen der Schwellenmärkte sind eher durchschnittlich. Auch Unternehmensanleihen aus Schwellenländern dürften von einer lockeren Geldpolitik profitieren. Aufgrund der Verlangsamung der globalen Produktion sind wir jedoch in Schwellenmärkten im Allgemeinen sehr selektiv. Die globalen Handelsspannungen, insbesondere zwischen den USA und China, werden sich erwartungsgemäß fortsetzen. Dies wirkt sich sichtbar negativ auf die Weltwirtschaft aus. Wir werden mit einem zyklischen Rückgang des Wachstums, kurzfristigen Spread-Zyklen aufgrund eines Mangels an Liquidität und Interventionen der Zentralbanken aufgrund einer nachlassenden Inflation konfrontiert. Wir sind der Ansicht, dass es keinen Sinn macht, gegen die Fed oder die EZB zu agieren, da ihre politischen Maßnahmen einen positiven Effekt auf die markttechnischen Daten haben. Obwohl wir gerne Kreditrisiken halten, verfügen wir in unserer Credit Income-Strategie mittels US-T-Bills auch gerne über einen Liquiditätspuffer. Wir denken, dass es eine Chance auf Phasen der Risikoaversion gibt, die beispielsweise durch Brexit, Hongkong oder den Handelskrieg verursacht werden.

Reinout Schapers, Victor Verberk
Reinout Schapers, Victor Verberk

Reinout Schapers, Victor Verberk

Herr Schapers ist Portfolio Manager Emerging Market Credits im Credit-Team. Vor seinem Eintritt bei Robeco im Jahr 2011 arbeitete Herr Schapers fünf Jahre lang bei Aegon Asset Management, wo er als Senior Portfolio Manager für High-Yield-Unternehmensanleihen und seit 2008 als Leiter von High Yield Europe tätig war. Davor arbeitete er bei Rabo Securities als M&A-Associate und bei Credit Suisse First Boston als Finanzanalyst. Er hat ein Studium der Architektur an der technischen Universität Delft mit dem akademischen Grad Ingenieur abgeschlossen. Er ist seit 2003 in der Branche tätig. Victor Verberk arbeitet seit Januar 2008 als Leiter und Portfoliomanager im Bereich Investment Grade Credits. Bevor er 2008 zu Robeco kam, war er bei Holland Capital Management als Chief Investment Officer tätig. Davor war er bei Mn Services als Leiter des Rentenbereichs und bei Axa Investment Managers als Portfoliomanager Credits tätig. Seine berufliche Karriere in der Anlagebranche begann Victor Verberk 1997. Er besitzt den Master-Abschluss der Erasmus-Universität in Rotterdam in Betriebswirtschaft und seit 1999 das CEFA.

Details

{{'fund.detail.general.perDate' | labelize:[ fundDate(fund.fundFacts.date,'llll') ]}}
Verwaltungsgesellschaft
Fondsvermögen
Size of share class
Umlaufende Anteile
ISINLU1945299532
BloombergROCIM3H LX
Valoren46619425
WKN
Verfügbarkeit
Datum 1. Preisfeststellung1550707200000
Geschäftsjahresende31-12
Rechtsstatus
Ex-ante Tracking-Error-Limit (%)
Referenzindex

Kosten dieses Fonds

Laufende Gebühren

Diesem Fonds werden laufende Gebühren belastet in Höhe von
Diese Gebühren umfassen
Verwaltungsgebühr
Servicegebühr

Transaktionskosten

Die zu erwartenden Transaktionskosten belaufen sich auf

Performancegebühr

Dem Fonds können außerdem eine Performancegebühr belastet werden in Höhe von

Sonstige Gebühren

max. Ausgabegebühr
max. Rücknahmegebühr
max. Zeichnungsgebühr
max. Wechselgebühr

Steuerliche Behandlung des Produkts

Der Fonds ist in Luxemburg aufgelegt und unterliegt den Steuergesetzen und Bestimmungen in Luxemburg. Für den Fonds fällt in Luxemburg weder Körperschaftssteuer noch Gewerbesteuer an, auch die Kapitalerträge und Dividenden werden nicht besteuert. Der Fonds hat in Luxemburg eine jährliche Abonnementssteuer ('taxe d'abonnement') in Höhe von 0,05 Prozent des Nettoinventarwerts des Fonds zu zahlen. Diese Steuer wird bei der Bestimmung des Nettoinventarwerts des Fonds berücksichtigt. Grundsätzlich kann der Fonds die Luxemburger Verträge nutzen, um Quellensteuer auf seine Erträge zurückzufordern.

Steuerliche Behandlung des Anlegers

Die steuerlichen Folgen einer Kapitalanlage in diesem Fonds hängen von der persönlichen Situation des Anlegers ab. Bei in den Niederlanden wohnhaften Privatanlegern sind reale Zins- und Dividendenerträge oder Veräußerungsgewinne aus Kapitalanlagen nicht steuerbar. Anleger zahlen jährlich Einkommenssteuer auf den Wert ihres Nettovermögens zum 1. Januar, sofern und insoweit dieses Nettovermögen den Steuerfreibetrag des Anlegers übersteigt. Jeder in den Fonds investierte Betrag ist Teil des Nettovermögens eines Anlegers. Privatanleger mit Wohnsitz außerhalb der Niederlande müssen in den Niederlanden keine Steuern auf ihre Kapitalanlagen in dem Fonds bezahlen. Diese Anleger werden aber möglicherweise in ihrem Wohnsitzland für Erträge aus einer Kapitalanlage in diesem Fonds auf der Grundlage des dort anwendbaren nationalen Steuerrechts zur Steuer herangezogen. Für juristische Personen oder professionelle Anleger gelten andere steuerliche Vorschriften. Wir empfehlen Anlegern, die steuerlichen Konsequenzen einer Kapitalanlage in diesem Fonds unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Umstände mit ihrem Finanz- bzw. Steuerberater durchzusprechen, bevor sie sich für eine Anlage in dem Fonds entscheiden.

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen