switzerlandde
UK hotel runs on battery power

UK hotel runs on battery power

21-01-2019 | Spannende Zahlen
A battery the size of a delivery truck is being used to power a UK hotel, cutting its carbon footprint while saving money.

The Gyle Premier Inn in Edinburgh has installed the 100-kilowatt battery to help power the 200-room hotel at busy times. The lithium ion battery is three meters cubed in size and weighs five tonnes, making the van-sized unit one of the largest batteries in use in the country.

What has happened?

The battery takes two hours to charge using power drawn from the national grid during off-peak periods which is then used to provide electricity for the hotel during peak times for up to three hours. It therefore enjoys a net gain of an hour’s use of electricity, while simultaneously reducing the peak-hours strain on the grid.

Using the battery will save the hotel about GBP 20,000 a year in energy costs while also reducing its carbon footprint. It forms part of parent company Whitbread’s commitment to cut its carbon emissions in half by 2025.

Aktuelle Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit
Aktuelle Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit
Anmelden

Why is it important?

Scotland is a major producer of renewable energy, sourcing much if its electricity from wind and solar power. However, one drawback of renewables is that unlike burning coal, wind speeds and sunshine levels can be unreliable, so using batteries can successfully plug the gap in energy availability.

Batteries can also be used for years and their core components recycled once they come to the end of their productive lives. Hotels, and the commercial real estate sector in general, have been blamed for being major contributors to global warming, partly due to the heat they generate, making energy-saving measures essential.

What does it mean for investors?

“Industrial batteries used by, for example, telecom operators, utilities and the real estate sector, have great potential to lower the overall global carbon footprint,” says Chris Berkouwer, Portfolio Manager with Robeco Global Stars Equities.

“These types of energy storage systems help power grids run electricity more efficiently while also catering for renewable energy integration into the grid. Renewable energy players such as wind turbine makers and solar companies are actually joining forces with the car battery industry to address erratic electricity output.”

“Investment opportunities abound, albeit a crowded area too with many competitors hungry to get a piece of the pie. Chemical companies providing active materials for battery use as well as industrials able to develop large scale production lines for battery producers, are likely best positioned.”

Spannende Zahlen
Spannende Zahlen

Jeden Monat betrachten wir die spannende Zahlen aus der Welt der Nachhaltigkeit. Was bedeuten sie? Welche Auswirkungen haben sie für die Anleger?

Lesen Sie alle Artikel
Weitere Artikel zu diesem Thema

Wichtige rechtliche hinweise

Die auf dieser Website dargestellten Inhalte richten sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 (KAG) und seiner Durchführungsverordnung oder an „unabhängige Vermögensverwalter“, auf die die zusätzlichen folgenden Voraussetzungen zutreffen. Qualifizierte Anleger sind insbesondere regulierte Finanzvermittler wie Banken, Wertpapierhändler, Fondsverwaltungsgesellschaften und Vermögensverwalter von kollektiven Kapitalanlagen sowie Zentralbanken, regulierte Versicherungsgesellschaften, Organe der öffentlichen Hand und Altersvorsorgeeinrichtungen mit professioneller Tresorerie oder Unternehmen mit professioneller Tresorerie.

Die Inhalte richten sich allerdings nicht an nicht-qualifizierte Anleger. Indem Sie unten auf „Ich stimme zu“ klicken, signalisieren Sie Ihre Bestätigung und Ihr Einverständnis, dass Sie in Ihrer Funktion als qualifizierter Anleger gemäß KAG oder „unabhängiger Vermögensverwalter“ agieren, der die zusätzlichen im Folgenden aufgeführten Voraussetzungen erfüllt. Wenn Sie ein „unabhängiger Vermögensverwalter“ sind, der alle Voraussetzungen gemäß §3 Abs. 2 c) KAG in Verbindung mit §3 KAG KAG erfüllt, bestätigen Sie durch Anklicken von „Ich stimme zu“, dass Sie die Inhalte dieser Website ausschließlich für die Kunden Ihres Kundenstamms verwenden, die qualifizierte Anleger gemäss KAG sind.

Vertreter für die ausländischen, bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) für den Vertrieb in der Schweiz an nicht-qualifizierte Anleger registrierten Fonds in der Schweiz ist die ACOLIN Fund Services AG, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, und die Zahlstelle ist UBS Schweiz AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich. Eine Liste der bei der FINMA registrierten Fonds finden Sie auf www.finma.ch.

Weder die Informationen noch die Meinungen, die auf der Website veröffentlicht wurden, stellen ein Angebot, eine Andienung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder zur Verfügung über Anlagen, zum Abschluss von sonstigen Transaktionen oder eine Anlageberatung oder einen Anlageservice dar. Eine Anlage in ein Produkt der Robeco/RobecoSAM AG sollte nur nach Studium der zugehörigen juristischen Unterlagen, beispielsweise der Bestimmungen zur Verwaltung, der Satzung, der Prospekte, der Dokumente mit wesentlichen Informationen für den Anleger und der Jahres- und Halbjahresberichte erfolgen, die alle kostenfrei auf dieser Website, am Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz sowie bei allen Niederlassungen von Robeco/RobecoSAM AG in den Ländern erhältlich sind, in denen Robeco vertreten ist. Für die in der Schweiz vertriebenen Fonds ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Geschäftssitz des Vertreters in der Schweiz.

Diese Website richtet sich nicht an Personen in Rechtsgebieten, in denen aufgrund der Staatsbürgerschaft der Person, des Wohnorts oder aus sonstigen Gründen die Veröffentlichung bzw. Verfügbarkeit dieser Website verboten ist. Den Personen, auf die derartige Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf diese Website nicht gestattet.

Nicht Zustimmen