switzerlandde
What you should know about liquidity risk management

What you should know about liquidity risk management

30-10-2018 | Einblicke

The asset management industry is expecting a wave of liquidity risk regulation. Ever since the Financial Stability Board (FSB), an advisory body of the G20, identified liquidity risk as one of the most critical ways asset management may threaten the stability of the global financial markets, regulators have been preparing guidelines and recommendations for the industry.

  • Pieterbas Chamuleau
    Pieterbas
    Chamuleau
    Financial Risk Specialist
  • Sandor Hendriks
    Sandor
    Hendriks
    Head of Financial Risk Management

Speed read

  • Investors and asset managers should consider liquidity risk management carefully
  • Efforts should be aimed at prevention and mitigation
  • Monitoring the risks comprehensively need not increase complexity

Meanwhile, asset managers are becoming increasingly aware that their current approach to managing liquidity risk is no longer adequate to meet today’s challenges. Recent developments have underlined the need for in-depth discussion as to how liquidity risk management can be handled effectively. We have thought about this question carefully and have come up with our own framework.

A discussion about liquidity risk management frameworks should begin with a definition as to exactly what liquidity risk is. We apply a rather unorthodox definition of liquidity risk. We differentiate between episodic liquidity risk and incremental liquidity risk. Episodic liquidity risk is the risk that it will not be possible to sell assets quickly or cost-efficiently enough to meet funding obligations. Incremental liquidity risk is the risk that subscriptions and redemptions in a fund will result in investor dilution, due to the associated transaction costs for the fund.

Zu den aktuellen Einblicken
Zu den aktuellen Einblicken
Anmelden

Episodic and incremental liquidity risk

That side of liquidity risk is often overlooked. You might say that incremental liquidity risk is the silent assassin of fund performance and investor returns. To be considered effective, a liquidity risk management framework should prevent and mitigate episodic and incremental liquidity risk. Ex-ante liquidity risk management tools help prevent the liquidity risk from arising in the first place. If it does occur, ex-post liquidity risk management tools help mitigate its impact.

A liquidity risk management framework should also include tools to address extraordinary liquidity risk and the associated governance. The decision to use extraordinary liquidity risk management tools should not be taken lightly. Measuring, monitoring and mitigating liquidity risk are key parts of the liquidity risk management framework. In our approach, monitoring liquidity risk comes down to one formula: liquidity supply minus liquidity demand equals the liquidity surplus or shortfall.

The result of the monitoring is translated into a portfolio liquidity risk severity score that is easy to understand. Measuring and monitoring liquidity risk comprehensively does not have to increase the complexity of the procedures already in place. We believe this framework is complete and comprehensive and will be able to weather the storm of liquidity risk regulation brewing on the horizon.

Leave your details and download the report

Disclaimer

Dieser Bericht ist für Nutzer aus Ländern, in denen das Anbieten ausländischer Finanzdienstleistungen nicht gestattet ist, wie z. B. für US-Personen, nicht verfügbar.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben. Diese Informationen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger. Alle Anfragen werden überprüft.

Weitere Artikel zu diesem Thema
Logo

Zugangsbeschränkung / Haftungsausschluss

Die auf diesen Seiten enthaltenen Informationen dienen Marketingzwecken und sind ausschliesslich für (i) qualifizierte Anleger gemäss dem Schweizer Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 („KAG“), (ii) Professionelle Kunden gemäss Anhang II der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (2014/65/EU; „MiFID II“) mit Sitz in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum mit einer entsprechenden Lizenz zur Erbringung von Vertriebs- / Angebotshandlungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten oder für (iii) solche, die hiermit aus eigener Initiative entsprechende Informationen zu spezifischen Finanzinstrumenten erfragen und als professionelle Kunden qualifizieren.

Die Fonds haben ihren Sitz in Luxemburg oder den Niederlanden. Die ACOLIN Fund Services AG, Postanschrift: Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, agiert als Schweizer Vertreter der Fonds. UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich, Postanschrift: Europastrasse 2, P.O. Box, CH-8152 Opfikon, fungiert als Schweizer Zahlstelle. Der Prospekt, die Key Investor Information Documents (KIIDs), die Satzung, die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds sind auf einfache Anfrage hin und kostenlos im beim Schweizer Vertreter ACOLIN Fund Services AG erhältlich. Die Prospekte sind auch über die Website www.robeco.ch verfügbar.

Einige Fonds, über die Informationen auf dieser Website angezeigt werden, fallen möglicherweise nicht in den Geltungsbereich des KAG und müssen daher nicht über eine entsprechende Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA verfügen. Einige Fonds sind in Ihrem Wohnsitz- / Sitzstaat möglicherweise nicht verfügbar. Bitte überprüfen Sie den Registrierungsstatus in Ihrem jeweiligen Wohnsitz- / Sitzstaat. Um die in Ihrem Land registrierten Produkte anzuzeigen, gehen Sie bitte zur jeweiligen Länderauswahl, die auf dieser Website zu finden ist, und wählen Sie Ihr Wohnsitz- / Sitzstaat aus.

Weder Informationen noch Meinungen auf dieser Website stellen eine Aufforderung, ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder einer anderweitigen Verfügung eines Finanzinstrumentes dar. Die Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anlageberatung oder anderweitige Dienstleistung der Robeco Switzerland Ltd dar. Eine Investition in ein Produkt von Robeco Switzerland Ltd sollte erst erfolgen, nachdem die entsprechenden rechtlichen Dokumente wie Verwaltungsvorschriften, Prospekt, Jahres- und Halbjahresberichte konsultiert wurden.

Durch Klicken auf "Ich stimme zu" bestätigen Sie, dass Sie resp. die von Ihnen vertretene juristische Person eine der oben genannten Kategorien von Adressaten fallen und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Nicht Zustimmen